RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

hochvolt empfänger gesucht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » hochvolt empfänger gesucht » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 13.04.2016, 22:58    Titel: hochvolt empfänger gesucht
    hallo liebe community,

    ich bin erst seit letztem jahr in das hobby eingestiegen und habe aus diesem grund noch nicht in allen bereichen den vollen durchblick XD, brauche also eure hilfe.

    ich besitze einen gt3b von monstertronic und habe den dazugelieferten empfänger in meinen auto verbaut. nun habe ich mir ein schnelleres lenkservo zugelegt welches bis zu 7,2v verträgt. ich habe zum glück bevor ich es im regler umgestellt habe von jemanden gehört, dass auch der empfänger hochvolttauglich sein muss. der standart 3ch empfänger von flysky kann nur 6v.

    hier also die frage, kennt jemand einen empfänger, der für die gt3b passt und hochvolttauglich ist? ich habe zumindest keinen empfänger von flysky gefunden der passen könnte.

    Falls es einen solchen empfänger nicht gibt, gibt es andere möglichkeiten?

    vielen dank und beste grüße
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 13.04.2016, 23:17    Titel:
    ja gibt es: FlySky 2 4Ghz FS-GR3C Empfänger für FS-GT3B FS-GT2 Sender Failsafe Receiver RC
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 05:38    Titel:
    Also, nach meinen Infos kann der 3-Kanal-empfänger egal welcher Version nur 6,5V vertragen. Offiziell von Flysky, und die sollten es wissen Wink
    Der 6er schafft aber 2S Lipo-Betrieb.

    @MichaTruggy:
    Schau mal hier.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 17:29    Titel:
    Was hast Du denn für einen Regler? Wenn das Regler-BEC eher zu den schwächeren gehört (3A oder 5A), dann wäre es vielleicht sogar sinnvoller ein stärkeres externes BEC anstatt des HV-Empfängers zu nehmen und da nur das Lenkservo dranzuhängen.
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 20:17    Titel:
    ich habe mir den neuen hw xr8 plus zugelegt Wink

    danke schon mal für die antworten, ich habe bei meiner gt3b im übrigen einen fs-gr3f gehabt welcher auch bis 8,4v gehen soll. für mich haben die ganzen empfänger einfach alle gleich ausgesehen, der buchstabe am ende scheint ja eine rolle zu spielen, dass habe ich jetzt gelernt.

    ich stelle das servo sobald es da ist einfach mal auf 7,2v, mal sehen wie lange alles funktioniert Smile

    dankeschön
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 20:21    Titel:
    Soweit mir bekannt ist die Hardware identisch, nur die Software da drin ist verschieden.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 10:32    Titel:
    darf ich hier gleich mal die frage anschließen, ob sich der umstieg auf 7,2v lohnt? ich fahre nur 4s in einem Buggy und habe hier ab und an mal gelesen, dass bei 4s die Umstellung auf 7,2v nicht gut sei.

    kann mir das einer näher erklären? ich verstehe das so, dass das servo schneller wird, jedoch mehr strom verbraucht. ist das so richtig? in welchem Verhältnis steht das?

    Ist schneller nicht immer besser?

    vielen dank schon mal und wie immer

    beste grüße
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 10:45    Titel:
    Man muss halt sehen, das man ausreichend Strom zur Verfügung stellt.
    Mein 4S Summit mit 2 Savöx-Servos an der Lenkung bringt trotz nur 6,5V das 10A-Castle-BEC zum Aussetzen, wenn ich die Lenkung "freizappeln" will.
    Den Typ weiß ich gerade nicht, aber sie sind schnell und stark. Ich meine SB-2274SG, bin aber nicht sicher.

    Wenn man Rennen fährt oder Crawlt, ist das Servo entweder schnell oder stark, und beides geht nur mit Strom.
    Aber es lohnt sich schon, imho.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 16.04.2016, 09:52    Titel:
    amigaman hat Folgendes geschrieben:
    Also, nach meinen Infos kann der 3-Kanal-empfänger egal welcher Version nur 6,5V vertragen. Offiziell von Flysky, und die sollten es wissen Wink
    Der 6er schafft aber 2S Lipo-Betrieb.

    .


    die originalen Arrma Empfänger können auch HV, ist ja auch nix anderes als flysky
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 16.04.2016, 10:59    Titel:
    Wie man bei Ansmann und Turnigy Wink sieht, gibt es durchaus andere Platinen, die technisch identisch sind, aber eben doch ein bissel anders.
    Hat Arrma evtl. den Spannungsregler tauschen lassen?

    Flysky gibt für alle GR3-Versionen 6,5V an. OEMs werden da natürlich nicht gelistet.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » hochvolt empfänger gesucht » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Atos Regler gesucht: Match und Alpha, Car-Version gesi 0 07.10.2017, 20:49
    Keine neuen Beiträge Truggy im Bereich 1:14-1:18 gesucht slashtiger 7 08.03.2017, 16:12
    Keine neuen Beiträge Wraith Regler gesucht brushed und brushless Rusty 8 30.08.2016, 16:01
    Keine neuen Beiträge 5 Kanal Empfänger von Traxxas Summit nimmt kein Gas mehr an soundmaster 0 03.06.2016, 10:36
    Keine neuen Beiträge RC Tracktool gesucht ThorstenV 5 28.05.2016, 08:27

    » offroad-CULT:  Impressum