RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Hyperion EOS 0615i Duo3

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Hyperion EOS 0615i Duo3 » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Neo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 19.12.2009
    Beiträge: 104
    Wohnort: Würzburg

    BeitragVerfasst am: 29.07.2015, 15:05    Titel: Hyperion EOS 0615i Duo3
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meinem oben genannten Lader. Er funktioniert nicht mehr. Ich habe die Platine schon mit einem Kollegen durchgemessen und er meint die Hauptstromversorgunt müsste in Ordnung sein. D.h. dass der Lader eventuell noch funktioniert, aber nur das Display nicht mehr anzeigt. Ich habe den Lader nun schon komplett zerlegt und hinten auf der Platine sieht man dass ein Baustein durchgebrannt ist. Er war schwarz, weggebrannt auf Pin 1.
    Habe jetzt das passende Teil gefunden, einen Schaltregler L 5973 D, aber auf Pin 6 von meinem Lader bekomme ich auf der Platine kein Lötzinn drauf, also meiner Meinung nach keine Verbindung. Ich weiß nicht ob er beim Kaputtgehen weggebrannt ist, oder ob da schon von vorneherein keine Verbindung ist / war ?

    Kann mir jemand sagen ob der Schaltregler auch ohne den Pin 6 funktioniert ?
    Und hatte schonmal jemand Probleme mit dem Gerät und hat es repariert, reparieren lassen ? Wenn ja wo ?
    Ich liebe diesen Lader und möchte ihn ungern wegschmeißen, gerade deshalb wenn es meiner Meinung nach nur eine Kleinigkeit ist, der Lader aber an sich einwandfrei funktioniert.
    Ausserdem habe ich aktuell absolut kein Geld für einen Neuen !!!!!!!!!!
    Schon mal danke für die Hilfe.

    Gruß Andreas
    _________________
    The difference between the men and the boys is the price of the toys !
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 29.07.2015, 18:55    Titel:
    Pin 6 ist egal, aber das unten liegende Pad nicht, das dient der Kühlung!
    Und wenn es den Spannungsregler zerlegt, ist meist noch mehr verbrannt, wenn auch nicht unbedingt sichtbar.
    Viel Glück!
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Neo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 19.12.2009
    Beiträge: 104
    Wohnort: Würzburg

    BeitragVerfasst am: 29.07.2015, 19:04    Titel:
    Das ist doch mal eine Aussage die ich hören wollte.
    Eigentlich war ja gar nichts. Also ich habe geladen, Akku war fertig, habe den Akku abgesteckt und dann ist mir plus und minus zusammen gekommen ( ohne Akku dran) und dann ging er nicht mehr.
    Aber das war bis jetzt noch nie ein Problem, das Gerät hat doch einen Verpolschutz drinnen ?

    Dann hoffe ich mal das es klappt und ich es repariert bekommen.
    Erstmal vielen Dank für die Hilfe und die passende Aussage !

    Gruß Andreas
    _________________
    The difference between the men and the boys is the price of the toys !
    Nach oben
    Neo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 19.12.2009
    Beiträge: 104
    Wohnort: Würzburg

    BeitragVerfasst am: 29.07.2015, 19:12    Titel:
    Noch eine Frage. Gibt es irgendwo einen deutschen Support, der die Geräte vertreibt und repariert ?
    Und würde sich das überhaupt noch rentieren wenn das Mainboard wirklich was hat ?

    Gruß Andreas
    _________________
    The difference between the men and the boys is the price of the toys !
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 02.08.2015, 16:34    Titel:
    Hallo!

    Hab vor einigen Jahren auch mal einen Defekten Lader gehabt, allerdings noch in der Garantiezeit.
    Kann dir sagen habe diesen eingeschickt und dann gewartet....1 Woche 1 Monat dann hab ich mir einen neuen Lader gekauft und ca 1,5 Jahre später nach ca 100 Emails usw. hab ich dann irgendwann einen Ausgleich bekommen für den *defekten* Lader da es diesen ja nicht mehr Neu gab dann xD

    Der Service war unter aller Sau finde ich....nebenbei muss der Lader direkt zum Hersteller nach Dänemark geschickt werden wobei das damals der Zwischenhändler gemacht hat der nach scheinbar einigen schwierigkeiten mit Hyperion deren Produkte nun nicht mehr vertreibt.


    Nebenbei hab ich immer noch einen Duo 2 Charger hier der auch super funktioniert aber mit dem Service gibts ein KO.



    lg
    _________________
    Hpi Savage Flux XL
    Hpi Baja SS 27,2 ccm
    Tamiya XV-01 pro SUbaru WRX
    Tamiya Tamtech GT-01 Porsche 935 Martini
    Tamiya Gruppe C Jaguar XJR,Mazda 787B, Mercedes C11, Nissan R91CP.
    Tamiya TGX Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Lancia 037 Martini
    Tamiya Toyota GT-one TS020
    Vitrine - Carson Audi S1 Pikes Peak
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Hyperion EOS 0615i Duo3 » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Nerviges Piepen im Hyperion 0606iAD Fekadusa 0 12.11.2011, 12:30
    Keine neuen Beiträge Vorstellung Hyperion 0615 NET DUO3+ und Meanwell PSP-600 24V fideliovienna 18 07.11.2010, 16:57
    Keine neuen Beiträge hyperion eos 0615i duo 3 balancer DoktorFlux 2 22.06.2010, 22:16
    Keine neuen Beiträge Passendes Netzteil für Hyperion EOS 0720i NET3 Pwndrian 4 27.04.2010, 15:36
    Keine neuen Beiträge Hyperion Defekt? BeeFee 1 20.09.2009, 18:55

    » offroad-CULT:  Impressum