RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kondensator von BEC abgerissen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Kondensator von BEC abgerissen » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 15:07    Titel: Kondensator von BEC abgerissen
    Hey Leute,
    mir ist von meinem BEC (5 Amp, 5V oder 6V Einstellbar via Jumper) dieser Kondensator abgerissen.

    BEC hat nachher aber noch problemlos funktioniert ohne heiss zu werden oder sonst was.

    Jetzt zwei Fragen:

    1) Benötige ich diesen Kondi überhaupt noch

    2) Wenn ja wo genau wird der jetzt wieder angelötet

    Hier noch bilder:



    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 15:08    Titel:
    Klar brauchst du den noch, und wenn du den Schrumpfschlauch abpulst wirst du auch sehen wo die Lötstellen abgerissen sind.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 15:26    Titel:
    Ok. Habe den Schrumpfschlauch mal entfernt.

    So sieht das ganze dann von unten aus:

    Vermute mal der Plus Pol geht dort hin wo die Spannung vom Akku reinkommt und der Minuspol an die Lötstelle ganz rechts oder?

    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 15:29    Titel:
    Ja, sehr wahrscheinlich ist der Elko parallel zum Eingang.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 15:32    Titel:
    Ok auf jeden Fall liegt bei diesen beiden Lötstellen auch die selbe Spannung an die der Akku hat.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 21:31    Titel:
    So hab den Kondi jetzt wieder angelötet. Hab halt kleine Kabelverlängerungen gemacht damit sich alles ausgeht.

    Das ganze wird noch eingeschrumpft und gut ist.

    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Kondensator von BEC abgerissen » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Ezrun 150a kondensator geplatzt Stöffel_773 9 01.04.2014, 10:49
    Keine neuen Beiträge Antennenkabel abgerissen ts1 1 26.05.2013, 13:34
    Keine neuen Beiträge Schraube am/im Motor abgerissen - Losi Eight E2.0 Hoschie071 18 01.10.2012, 13:00
    Keine neuen Beiträge Carson Brushless Dragster PRO.-. kondensator defekt? Racer10 1 19.02.2012, 15:36
    Keine neuen Beiträge Balancerstecker abgerissen - und nun? stsielaff 4 18.05.2011, 18:34

    » offroad-CULT:  Impressum