RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho 1:8 EP 4WD INFERNO VE Race Spec 2.4GH

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kyosho 1:8 EP 4WD INFERNO VE Race Spec 2.4GH » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    ThomasV
    neu hier



    Anmeldedatum: 15.05.2013
    Beiträge: 2
    Wohnort: Südtirol

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 15:13    Titel: Kyosho 1:8 EP 4WD INFERNO VE Race Spec 2.4GH
    Hallo von einem Neuinfizierten.

    Komme eigentlich aus dem Helibereich, hab mir aber wegen meinem Schwager vor einem Monat einen Buggy zugelegt: den Kyosho 1:8 EP 4WD INFERNO VE Race Spec 2.4GH

    Finde, der ist qualitativ recht gut gebaut. Doch eben haben sich nach ein paar Fahrten so sämtliche Schrauben gelockert. Kenn ich logisch vom Helifliegen, dass da jede Schraube mit Schraubensicherung versehen werden muss, aber die Helis muss man ja auch komplett selbst zusammenbauen. Den Inferno habe ich Ready to go gekauft...

    Was sind so die Schwachpunkte dieses Autos? Welche Ersatzteile sollte ich mir schon mal als Sicherheitsteile zulegen? Smile

    Danke für eure Tipps

    grüße

    Thomas

    P.S: Ach noch etwas: welche Reifen sollte ich draufmachen? Die originalen halten nicht gut meinen Fahrstil Smile
    _________________
    Kyosho 1:8 EP 4WD INFERNO VE Race Spec 2.4GH
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 19:42    Titel:
    Hallo

    das Auto ist soweit problemlos.
    Schwachpunkt hast schon angesprochen.
    Nämlich die Reifen.
    Fahre selber nur AKA Reifen.
    Sehr empfehlen kann ich den I-Beam, ist ein sehr guter universeller Reifen.
    Cityblock und Gridiron, Crossbrace habe ich auch schon probiert.
    Sind alle samt sehr gute Reifen.

    Für Service solltest dir noch Dämpfer und Differential Öl, Grafitpaste für Triebling und Tellerrad zulegen.
    Beim ÖL nimm das vom Kyosho, ist meiner Meinung nach immer noch das beste Öl und sein Geld wert
    Für die Dämpfer vorne ein 400-500, hinten 250-400. je nach Strecke.
    Ich selbst fahre im MP9e 500 vorne und 400 hinten das passt für mich ganz gut und ist ein guter Anhaltspunkt.

    Gruß Gernot
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 22:13    Titel:
    Beim VE ist es empfehlenswert die Diffs von 2-Spider auf 4 Spider "hochzurüsten".
    Also noch 2 kleine Rädchen und eine Achse pro Diff. Die Verbrenner kommen mit 2-Spider ganz gut klar aber das brutale Drehmoment der 1:8 Brushlessmotore überfordert die 2-Spider höchstens mittelfristig.
    _________________
    Short Course - Übersicht der Radstandards
    42 65 61 72 20 48 61 77 6b 0d 0a 44 42 2d 30 31 52 0d 0a 53 43 31 30 20 34 78 34 20 48 56 0d 0a
    57 65 72 20 64 61 73 20 6c 69 65 73 74 20 69 73 74 20 64 6f 6f 66 21
    Nach oben
    ThomasV
    neu hier



    Anmeldedatum: 15.05.2013
    Beiträge: 2
    Wohnort: Südtirol

    BeitragVerfasst am: 16.05.2013, 09:20    Titel:
    Danke Gonzo und Raphael für eure Tipps,

    hab gestern mal neue AKA Reifen gekauft. Bin auf den Unterschied zu den Origs gespannt. Schauen schon mal viel besser aus - Kosten auch das Doppelte Smile
    An der Lenkung habe ich ziemlich Spiel mittlerweile. Ein Grund ist das Servo. Wahrscheinlich Karies an einem Zähnlein. Denn genau bei Mittestellung hat es Spiel. Hab mir ein Hitec Servo gegönnt, kostet die Hälfte als das Original, ist schneller, mehr Kraft und Metallgetriebe!
    Hab grad gesehen, dass auch beim Lenkhebel rechts IF-221 Vorne ein Gewinde ausgerissen ist. Mist. Muss ich bestellen.
    Noch eine Schwachstelle bzw Bruchstelle Smile ist der Lenkhebeltraeger hinten IF-114B. Nach ein paar heftigen weiten Sprünge ( fällt schon fast unter Modellfliegen Smile ist mir und auch meinem Schwager dieses Teil rechts hinten an der Stelle, wo die Achse durchgeht, gerissen Sad
    Sonst find ich das Teil mega!!! Fast ein wenig Übermotorisiert für mich Smile

    @ Raphael: Kann dir nicht so recht folgen. Muss auch beichten, dass ich keine Ahnung habe, wie ein Diff funktioniert und was ein 2-Spider oder 4-Spider ist. Sad((

    vg

    Thomas
    _________________
    Kyosho 1:8 EP 4WD INFERNO VE Race Spec 2.4GH
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 16.05.2013, 09:45    Titel:
    In der Wartungsanleitung des Buggys im Schritt 1 werden die Diffs aufgebaut.

    Du benötigst die dort aufgeführten Teile 9,10 und 11 für jedes Diff nochmal (und etwas Zeit zum Diffs ausbauen, umbauen, einbauen Smile )
    _________________
    Short Course - Übersicht der Radstandards
    42 65 61 72 20 48 61 77 6b 0d 0a 44 42 2d 30 31 52 0d 0a 53 43 31 30 20 34 78 34 20 48 56 0d 0a
    57 65 72 20 64 61 73 20 6c 69 65 73 74 20 69 73 74 20 64 6f 6f 66 21
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 16.05.2013, 17:01    Titel:
    Zitat:
    Noch eine Schwachstelle bzw Bruchstelle ist der Lenkhebeltraeger hinten IF-114B. Nach ein paar heftigen weiten Sprünge ( fällt schon fast unter Modellfliegen ist mir und auch meinem Schwager dieses Teil rechts hinten an der Stelle, wo die Achse durchgeht, gerissen


    Alles hat seine grenzen Wink
    Viel spaß noch mit Deinem VE.

    Gruß Gonzo
    Nach oben
    Kyosho Flo
    neu hier



    Anmeldedatum: 07.06.2014
    Beiträge: 2
    Wohnort: Soest

    BeitragVerfasst am: 07.06.2014, 12:32    Titel:
    Hi Leute!
    Bin auch ein Neueinsteiger im 1:8 Offroad.
    Habe den Inferno Ve Race spec und bin voll zu frieden mit damit.
    Ein punkt ist es das die Radlager quitschen. Aber sonst hat sich das Gerät nach ca. 20 überschlägen gut gehalten.
    Ich möchte mir die diffs auch auf 4 spider umbauen. Betrifft das nur die diffs an vorder und hinterachse? Und muss ich sonst noch was holen außer die kegelräder und die achsen dafür? Vielen dank für jede Antwort Very Happy
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 07.06.2014, 16:11    Titel:
    Wenn du wirklich den Race Spec hast brauchst da nix mehr nachrüsten der hat schon 4 Spider Diffs Wink

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Kyosho Flo
    neu hier



    Anmeldedatum: 07.06.2014
    Beiträge: 2
    Wohnort: Soest

    BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 17:55    Titel:
    Danke für die info Very Happy
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kyosho 1:8 EP 4WD INFERNO VE Race Spec 2.4GH » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Mein 1.RC Car... Inferno Neo 2 Knuddel 23 30.12.2015, 23:47
    Keine neuen Beiträge Lochabstand Hauptzahnrad Kyosho benötigt. Totto2010 1 12.11.2015, 14:35
    Keine neuen Beiträge Kyosho Ersatzteile? dieselbrother75 7 30.10.2015, 13:13
    Keine neuen Beiträge Kyosho FO-XX VE slipfinger 9 26.10.2015, 21:59

    » offroad-CULT:  Impressum