RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Ladegerät Ultrapower UP100AC AC/DC 4fach Ladegerät 4x 10Amp

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Ladegerät Ultrapower UP100AC AC/DC 4fach Ladegerät 4x 10Amp » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 21.03.2014, 23:24    Titel: Ladegerät Ultrapower UP100AC AC/DC 4fach Ladegerät 4x 10Amp
    Hallo,

    kennt jemand die Lader von Ultrapower oder gar das neue o. g. Quadro ?
    Ich finde es hat tolle Leistungsdaten und würde gut zu meinem Anwendungsprofil passen.
    Wie sind diese Produkte qualitativ ?

    Für mehr Geräteinfos einfach googeln. Man darf ja keinen Link einstellen.
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 22.03.2014, 07:05    Titel:
    Doch, Hersteller schon, Händler nicht.
    Direktvertrieb als Grauzone geht so.
    Was es bei diesem Gerät nicht einfach macht, da es keinen Herstzeller gibt, das ist alles die gleiche chinesische Geschichte, unter hundert Namen im Handel.
    Denn: Wenn mich nicht alles täuscht, sind das einfach 4 B6-Lader in einem Gehäuse.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 22.03.2014, 11:01    Titel:
    Im Internet findet man den Hersteller:

    http://www.ultrapower.hk/product.asp?id=4&cid=1
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    hanibunny
    Moderator



    Anmeldedatum: 17.12.2008
    Beiträge: 651

    BeitragVerfasst am: 22.03.2014, 14:44    Titel:
    Klaus, was ist denn dein Anwendungsprofil? Lädst du mehr als 2 Akkus gleichzeitig? Dann lieber ein ordentliches Duo-Ladegerät. Hast du mehr Freude dran, glaub mir.

    Schreib doch mal was du so lädst, wie viele Zellen und wie viele Akkus gleichzeitig.

    Nur zu Hause oder auch unterwegs?

    Gruß
    Andreas
    _________________
    Back to the roots...OFFROAD

    Denkt immer daran: Let's race for fun!

    http://buzzrc.wordpress.com

    Die besten (Geheim-)Tipps für Orte zum RC-Fahren: http://rc-map.offroad-cult.org/
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 22.03.2014, 14:59    Titel:
    Hallo Andreas,

    da ich eigentlich mehr Modellflieger bin ist ein Mehrfachlader schon nicht schlecht.
    Sollte für draußen und drinnen sein.
    Habe auch Modelle wo ich 2 x 3s als 6s fliege, die sind nach 8 min leer, da kommt dann schon was zusammen.
    Habe von 2 bis 6 Zellen mit Kapazitäten bis 5.000 und dann natürlich Akkus für Summit und E-Revo.
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 10:23    Titel:
    Ich habe das Teil nun bestellt und schaue es mir mal an. Zurückschicken kann man es immer noch.
    Was mir auffiel, daß es wohl verschiedene Ausführungen oder "Kopien" gibt.
    Auf manchen Seiten soll das Teil nur 1,7 kg wiegen, laut meinem Lieferanten 2,7 kg.
    Ich werde berichten was Sache ist.
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    Henk
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 02.06.2010
    Beiträge: 209
    Wohnort: M'heim

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 15:51    Titel:
    KlausM hat Folgendes geschrieben:
    Ich habe das Teil nun bestellt und schaue es mir mal an. Zurückschicken kann man es immer noch.

    Coole Einstellung.
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 16:12    Titel:
    @ Henk: ich habe es ja bestellt, weil ich wirklich so ein Quadro haben will. Ich schicke es nur zurück, wenn es meinen Qualitätsansprüchen nicht gerecht werden sollte. Smile
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 18:44    Titel:
    @ Andreas: was meinst du mit mehr Freude daran haben beim Duo-Lader ?
    Was sind deine Erfahrungen ?
    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    KlausM
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.11.2012
    Beiträge: 122
    Wohnort: in der Nähe von EDDS

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 20:59    Titel:
    So, ich habe den Lader erhalten.
    Ich glaube Herstellerlinks sind erlaubt hier:
    http://www.sheyuhua.com/test/xgdy/product.asp?id=4&cid=1

    Macht einen soliden Eindruck. Erste Tests unter Vollast an 220 V mit 4 x 10 A Ladestrom ohne Probleme und mit im Limit bleibender Wärmeentwicklung.
    Die 4 Lüfter, 3 saugen, einer bläst raus, sind alle temperaturgesteuert und schalten sich individuell je nach Anforderung ein und sind drehzahlgesteuert.
    OK, wenn 4 Lüfter laufen, das hört man, ist aber nicht nervig und wenn man draußen ist sowieso kein Thema.
    Bisher festgestelltes kleines Feature was fehlt ist die Innenwiderstandsmessung. Aber wenn ich draußen bin auch nicht 100% notwendig. (zum checken des Innenwiderstandes bei Problemen hab ich noch mein Ultra 16S zuhause).
    Ab Ende April soll es dann auch die Thermofühler zu kaufen geben für NiCD und NiMH Zellen. Für jeden der 4 Kanäle ist je ein Anschluss vorhanden.
    Ansonsten Einzelzellenspannung, Innentemperatur jedes Kanals, Eingangsspannung, Sicherheitstimer, Max. Kapazität mit Abschaltung bei Lipo´s.
    Ich denke für das Geld ein guter Gegenwert.
    Den im Link angeführten USB-Anschluss hat der Lader nicht.

    Frage an die Spezialisten: welche Sicherungsgröße sollte ich zwischen Lader und Autobatterie machen ? Wenn max. 4 x 10 A geladen werden = 40 A zuzüglich des Wirkungsgradfaktors und Verluste des Schaltnetzteiles ?
    Reichen da 20% Sicherheit, sprich 50 A Sicherung oder lieber 60 A ?

    _________________
    Viele Grüße

    Klaus

    "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !"
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Ladegerät Ultrapower UP100AC AC/DC 4fach Ladegerät 4x 10Amp » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche gutes Ladegerät Radi 12 27.04.2016, 18:39
    Keine neuen Beiträge Ladegerät Stecker Giant 2 06.02.2016, 14:25
    Keine neuen Beiträge Hilfe bei Akku und Ladegerät (Fahrzeug) ParadoX 9 17.08.2015, 23:06
    Keine neuen Beiträge Netzteil für Ladegerät gesucht Mechanic 22 09.07.2015, 12:15
    Keine neuen Beiträge Ladegerät gesucht Gerhard 4 10.06.2015, 16:41

    » offroad-CULT:  Impressum