RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Leomotion brushless motoren. Wer kennt die?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Leomotion brushless motoren. Wer kennt die? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Eav
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 28.04.2011
    Beiträge: 136

    BeitragVerfasst am: 03.04.2015, 22:45    Titel:
    Hm...das schreit doch nach einem HighVolt-Setup.

    Nimm doch den Regler HORIZON CAS211 Phoenix HV 110 12S Lipo 50 Volt Brushlessregler

    mit einem Leopard LBP4092...villeicht mit 700kv.

    Damit bist du bei ca. 250€...


    Generell denke ich, dass irgendwo auch die besten Motoren bei deinem Vorhaben an ihre Grenzen stoßen. Wie du schon sagtest, ist mehr Spannung DAS Mittel zur Wahl, und leider gehen die meisten Regler im Auto-Bereich nur bis 6S....
    Der obige Regler ist eigentlich für 1:5 und geht eben bis 12S, da sollte entsprechend was möglich sein. Schau bitte ob er von den Abmessungen reinpasst.


    Grüße
    Eav


    PS: Sau cooles Projekt, kauf schon mal Haufen Ersatz-Antriebsstränge....
    Cool
    _________________

    Klick auf den Banner!
    Nach oben
    Rene 100
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.05.2014
    Beiträge: 93
    Wohnort: Geseke

    BeitragVerfasst am: 03.04.2015, 23:28    Titel:
    das wäre zwar ne coole idee.....ABER dann werde ich ja mit 8s unterwegs sein das heißt wieder neue akkus. endweder 2x4s oder 1x8s aber mein ladegerät schafft nur 6s dann wieder neues ladegerät. und 2x4s in einem 1:8 das wird eng und schwer!
    ich möchte gerne bei den 6s bleiben und ich will ja keine 120, sondern so 90-100 und ich nehme an auf den plätzen wo ich fahre schafft es einer der highend motoren 30 minuten durchzuhalten.

    und ja klar ist mir bewusst das da die verschleißte teile kommen, aber bis jetzt hat mein hpi die 6s bis heute gut verarbeitet. es kam bis jetzt einmal neues HZ und reifen. difföl mal wechseln ist ja normal.

    jo ich versuche natürlich die sachen in die tat umzusetzen aber dafür muss mal langsam das wetter kommen! bei euch auch so scheiße?

    LG
    _________________
    Der Ärger über schlechte Qualität währt länger,

    als die kurze Freude am niedrigen Preis !
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Leomotion brushless motoren. Wer kennt die? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 19:52
    Keine neuen Beiträge Motoren-Abverkauf bei IN-RACING.de RON2 0 23.10.2016, 18:07
    Keine neuen Beiträge FG Leopard Brushless othello 44 02.10.2016, 13:57
    Keine neuen Beiträge Monstertronic Brushless Regler mit Failsafe Problem Mad Beast BL 6 27.09.2016, 20:37

    » offroad-CULT:  Impressum