RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Losi - Desert Buggy XL RTR 1/5

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Losi - Desert Buggy XL RTR 1/5 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 21:23    Titel:
    Umbauen kann man nahezu alles auf BL, aber die Führung der Mittelwellen macht es im Fall vom Losi XL nicht gerade einfach. Bildchen im Inet gefunden.



    Für eine BL Version würde ich es praktisch finden wenn man die Mittelwellen schön geradlinig in der Mitte führen würde. Dann liesse sich der Motor schön vorne Links platzieren und die Akkus je re/li hinter dem HZ. Dann noch ein Top Deck drüber auf dem sich der Regler unterbringen lässt und fertig ... Sprich wie beim Carson Dirt Attack XXL BL. Hmm ... Carson Chassis nehmen und Losi Achsen verbauen ?!? Leider ist der Carson vom Radstand etwas zu kurz und ob man Diffeingänge findet die zu den Carson Knochen passen? Dann verzichtet man auch noch au das Mitteldiff ...

    Redcat Chimera oben, losi XL unten


    So wie oben (auf dem ersten Bild) abgebildet ist es mit den Akkus eine Agonie. Evtl liesse sich der Motor auch über dem rechten Sideguard (sprich auf der anderen Seite) positionieren, womit dann viel Platz auf der linken Seite für die Akkus überbleiben würde. Ob man das Gewicht des etwa 1KG Motors ganz rechts aussen mit Akkus auf der Linken (eher mittiger) Seite ausgleichen kann ... bin mir da nicht ganz sicher. Auf der anderen Seite fällt etwas re/li Ungleichgewicht beim offroaden/bashen nicht so ins Gewicht. Wenn man den Motor wie oben belassen würde, könnte man recht flache Akkus auch hochkannt über die Sideguards positionieren. Ist aber auch nicht optimal.

    Losi darf sich von mir aus ruhig etwas Herz nehmen und eine BL Version rausbringen ... dann wäre ich wohl fast dabei Wink Nur der offene Cage und die Karo sind für Schlechtwetterausfahrten nicht so der Brüller. Die Bl Komponenten könnte man deutlich flacher über dem Chassis anbringen, sodass man noch einen schwarzen Lexan oä Schutz verbauen könnte. Warum nicht gleich mit Fahrerfigur und stilisiertem cockpit (ähnlich dem Losi xxx-scb. Sprich da ist noch genug Potential drinnen ... wenn sich Losi ein Herz nimmt Wink
    Nach oben
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 22:38    Titel:
    Also Othello,
    Wo du die Bilder wieder her hast.
    Also eigentlich ist das doch Grade die Herausforderung die an einem Umbau interessant ist.
    Smile
    Miro
    _________________
    Bass in your Face!
    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Losi - Desert Buggy XL RTR 1/5 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Losi TEN-SCTE 3.0 MastaP 0 24.06.2017, 15:01
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 11:59
    Keine neuen Beiträge Losi Strike Setupempfehlung b.brain 3 05.05.2017, 21:03
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 18:31
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT-03 Fighter Buggy b.brain 6 10.02.2017, 15:48

    » offroad-CULT:  Impressum