RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

MT4 G3 / ST1 Pro Bash Truggy Umbau

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » MT4 G3 / ST1 Pro Bash Truggy Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Rumble
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 17.07.2013
    Beiträge: 11
    Wohnort: Hannover

    BeitragVerfasst am: 21.08.2013, 10:00    Titel:
    Vielen Dank Smile
    Das ist ja alles machbar Wink

    Hast ggf. Artikel Nr. fuer mich, spezifisch die fuer die Chassiesstrebe vom ST1?

    Heckfluegelhalter hab ich gefunden,ist ja auch die vom St1.

    Greetz & Thx
    Claudio
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 21.08.2013, 11:27    Titel:
    PD2319-B: Heckspoiler schwarz
    PD2359-T: Heckflügelhalter Komplett, mit Schrauben und Kleinkram
    PD2333: Die kleinen Plastikwinkel mit denen die Strebe aufs Chassis geschraubt wird incl. Schrauben
    PD2332-T: Chassis-Stütze hinten

    Auf die Plastikwinkel würde ich persönlich verzichten, die leiern mit der Zeit aus, am besten irgendwas aus Alu bauen.

    Die lange M3 Schraube, die den Halter mit der Chassistrebe verbindet verbiegt sich bei harten Einschlägen, da am besten auf 4mm aufbohren und eine M4 Schraube reinmachen, dann ist Ruhe.
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 22.08.2013, 08:57    Titel:
    War gestern nochmal 'ne Runde fahren auf einer grossen Wiese, diesmal mit Badlands, Topspeed damit rechnerisch 108km/h, habe ich aber glaube ich nicht erreicht, weil die Vorderreifen bei hohen Geschwindigkeiten immer wieder das baloonen anfingen. Ansonsten aber wirklich spassig, einen 1717 im Truggy kann ich nur empfehlen, perfekt motorisiert Smile

    500.000er Öl im Mitteldiff reicht wohl irgendwie nicht, das Mitteldiff wird auch recht heiss. Ich glaube ich rüste das noch um auf ein CEN limited slip diff und mache ggf. noch härteres Öl rein.
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 07.09.2013, 10:44    Titel:
    Moin,


    ein paar Neuigkeiten.

    der vordere rechte Badland Reifen ist an der Flanke gerissen, hat das Balooning auf Dauer
    wohl nicht ausgehalten. Habe jetzt 2 Millionen CST Öl für's Mitteldiff bestellt.

    Bin ausserdem letzte Woche im Modellbauladen gewesen und habe mir ein paar 1:5er Onroad-Reifen
    für's Parkplatzbashing empfehlen lassen. Es sind glaube die gleichen die Othello auf
    seinem 1:5er Mantis Umbau hat Smile Befestigungsmethode ist auch nach Othellos Beschreibung.

    Bin recht zufrieden mit den Reifen. Bauen definitiv mehr Grip auf als die XO-1 Reifen, sind
    aber von den Einlagen her zu hart für das geringe Fahrzeuggewicht. Sehr angenehm ist, dass
    man damit brutalst durch die Gegend fräsen kann ohne dass sie sich auflösen oder die Felgen
    am Asphalt kratzen, einfach stabil die Dinger.

    Mal schauen, vielleicht besorge ich mir Felgen und Reifen einzeln unverklebt und mache mir
    dann weichere Einlagen selber.

    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 09.10.2013, 12:39    Titel:
    Wieder ein paar Neuigkeiten.

    Habe mir Reifen vom Carson Dirtattack 1/5 Buggy besorgt.
    Sind fertig verklebt und mit 280g auch einigermassen leicht. Die Einlagen sind auch weich genug für die ca. 5-6Kg eines 1/8ers. Für den Carson Dirtattack (ca. 10kg) sind sie meiner Meinung nach zu weich, aber mir soll das ja nur recht sein Smile Durchmesser ist ein wenig mehr als Maxx Size, aber kleiner als HPI GT2 Reifen, gefällt mir sehr gut. Blöd ist, dass sie weniger Offset haben als die Carson FG Felgen, da braucht man dann wieder breitere Mitnehmer. Habe jetzt 17mm breite Mitnehmer genommen, damit ist es einigermassen okay. Mal schauen wie die Räder halten, machen einen stabilen Eindruck, das Gummi ist auch recht dickwandig.

    Ansonten habe ich noch einen Satz Carson FG Felgen und die Standard Marder Buggy Reifen günstig bekommen. Da ist leider die Einlage viel zu hart und die Erhöhungen wo der Reifen drunter geklebt wird waren mir ein wenig zu nah an der Lauffläche, wenn man da weichere Schäume verwendet, wird das wahrscheinlich auf die Felge durchschlagen, nicht gut. Also diese Erhöhungen abgedreht. Mit den FG Schäumen und den abgedrehten Felgen wiegt das Rad jetzt nur noch 250g, sehr schön. Weichere Schäume habe ich mir anfertigen lassen, dauert aber noch bis sie kommen.

    Mitteldiff ist noch das Savage Nova Diff, aber jetzt mit 2.000.000 cst Öl befüllt. Lässt sich von Hand kaum noch durchdrehen. Wenn man den Wagen an den Hinterrädern oder Vorderrädern festhält und dann schiebt, rutschen die Räder über den Boden. Ausser man stemmt sie im 45 Grad Winkel mit Druck gegen den Boden, dann ist gerade genug Grip da, dass das Diff arbeitet.
    Fahrtest war auch gut, Vorderräder bleiben immer genauso gross wie die Hinterräder. Insgesamt baloonen die Reifen nur ganz leicht, weniger als alles was ich bis jetzt an 1/8er Reifen gesehen hab. Interessanterweise wird das Diff aber immer noch gut warm (aber nicht mehr heiss, wie vorher mit 500.000 cst), scheint also noch zu arbeiten.

    Übersetzung habe ich auf 18/46 geändert, ergibt mit den Carson Reifen ca. 97km/h. Zusätzlich noch einen kleinen 50mm Lüfter auf den Motor. Temps damit jetzt viel besser, bin 2 Akkus am Stück durchgefahren, höchste Temperatur 47 Grad, die meiste Zeit über aber bei ca. 37 Grad. Aussentemperatur 20 Grad.
    Ist mir allerdings ein wenig zu kurz jetzt, ab geschätzt 60-70km/h macht er keine Wheelies mehr sondern lupft nur noch kurz die Vorderräder. Mit der alten Übersetzung auf 108km/h ging das bis Schätzungsweise 80-90km/h, irgendwie fehlt mir dieses "Ich reiss jetzt nochmal den Hahn auf und da kommt noch richtig was" Gefühl bei höheren Geschwindigkeiten.

    Werde wohl die Motorkühlung noch verbessern müssen, damit ich die Übersetzung wieder höher machen kann. Die einzige Chance die ich noch sehe, ist einen Motorhalter der die Wärme auch ordentlich ins Chassis ableitet. Dummerweise finde ich keinen einzigen, bei dem die Wärmeableitung zum Chassis hin vernünftig gelöst ist, wieder mal hat keiner der Hersteller sein Hirn eingeschaltet, grmpf.



    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 21.10.2013, 09:48    Titel:
    Bin endlich mal dazu gekommen ein Video zu machen und die Höchstgeschwindigkeit zu messen.
    20/46 Übersetzung, ergibt rechnerisch 108km/h. Mit "Android Tacho" App per GPS gemessen sind's 106km/h.

    Habe in dem 8 Minuten Offroad Run 4800mAh aus den 5300er GensAce 30C gezogen, Abschaltspannung 3,5V. Motortemp am Ende 65 Grad bei 21 Grad Aussentemperatur.

    Ich glaube, ich hab' den Typ mit dem gelben FG Monster ganz gut versägt Laughing


    Offroad:
    http://youtu.be/oJ4qirFzCLM

    Onroad:
    http://youtu.be/Gpb5UubZMMI
    Nach oben
    Schwabo
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.12.2013
    Beiträge: 5
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 30.12.2013, 13:12    Titel:
    gefällt mir richtig gut...... Cool

    das Lachen is das Beste... Laughing Twisted Evil

    armer kleiner FG... Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » MT4 G3 / ST1 Pro Bash Truggy Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 20:36
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 21:52
    Keine neuen Beiträge Umbau MPX Car Sender zu DSM/Spektrum Mr. Constructor 6 04.06.2017, 12:57
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 09:59

    » offroad-CULT:  Impressum