RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Neuer Regler neues Glück?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Neuer Regler neues Glück? » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 22.04.2016, 09:39    Titel: Neuer Regler neues Glück?
    Sehr geehrte Community,

    Wiedereinmal quält mich eine Frage und ich hoffe auf Unterstützung von euch. Ich wollte meine Elektrik in meinem 1:8er Buggy in diesem Jahr wechseln. Im Winter hat man auch viel Zeit zum recherchieren und die Entscheidung zu welchem Motor ich greifen werde ist auch getroffen (trackstar 1900kv)
    Bleibt der Regler. Im Moment bin ich nur am Bashen, habe aber eine ansässige Strecke gefunden die ich in diesem Jahr regelmäßig ansteuern möchte.
    Ich suche also einen Regler für die Strecke, vielleicht auch mal nen Clubrace, der aber auch bashtauglich sein sollte. Wasserdicht ist mir nicht wichtig.
    Sehr interessant fand ich den tekin rx8, da er viele schöne Eigenschaften hat, sehr stromsparend sein soll. Auch das Feature, dass er automatisch zwischen Sensor und sensorlos umschaltet finde ich sehr interessant. Eigentlich wollte ich diesen schon kaufen, auch wenn er wahrscheinlich für meine Zwecke übertrieben ist.
    Doch dann kam hobbywing mit dem neuen Xr8 plus. Preiswerter, super BEC Einzigartiges Feature (Segelmodus) und schon habe ich das Dilemma.

    Ich versuche hiermit Meinungen zu beiden Reglern zu sammeln. Besonders im Bereich Haltbarkeit, Support für den Fall eines Defekts und Leistungsunterschiede.

    Bin gespannt was ihr so sagt
    Vielen Dank und wie immer beste Grüße
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 22.04.2016, 16:09    Titel:
    Kann dir jetzt nix zu den beiden schreiben aber ich
    fahre jetzt den Ezrun WP-SC8 120A von Hobbywing. Bin sehr zufrieden. Lässt sich schön regeln und für die Programmierung brauch man nicht mehr am Empfänger das Kabel abmachen.

    Vorher hatte ich den Xerun 150A verbaut. Nie Probleme mit gehabt, aber beim Buggy störte mich die Größe, drum der Wechsel zum SC8

    Da ist der SC kleiner und passt besser unter dem Deckel.
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 22.04.2016, 17:59    Titel:
    @michatruggy,
    was soll am am Tekin Regler energiesparend sein ? die interne Stromversorgung des Reglers ?

    die automatische Erkennung sensored/sensorless ist doch auch unwichtig oder baust du ständig verschiedene Motoren ein ?
    _________________
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Mad Force (Semi-Scaler) /Turnigy 1000KV Outrunner
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 23.04.2016, 00:28    Titel:
    Stromsparend in dem Sinne, dass der Regler einen Sensored betriebenen Motor den Sensor nur beim anfahren benutzt und dann auf sensorlos umstellt. Das soll Strom sparen. Also nichts mit ständig Motor wechseln. 😜
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 23.04.2016, 06:28    Titel:
    Das machen alle Sensored ESCs.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 23.04.2016, 12:48    Titel:
    Das wusste ich nicht, laut tekin ist das ein Feature das den rx8 einzigartig macht.
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 23.04.2016, 12:50    Titel:
    Das wusste ich nicht, laut tekin ist das ein Feature das den rx8 einzigartig macht.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 23.04.2016, 13:12    Titel:
    Genau aus dem Grund den Tekin da schreibt machen das alle.
    Man kann aber wohl einen "Nur sensored"-Modus einstellen, bei dem das ignoriert wird und der Kasten tatsächlich immer den Sensor benutzt. Sinnlos, aber geht eben, also baut man's ein.

    Und: Du hast "proprietary" falsch übersetzt. Das heißt nicht einzigartig, sondern "nur bei uns erhältlich". Ist ja klar, die lassen ja niemanden ihren Quellcode sehen.
    Das wäre, wie wenn OSRAM eigene Leuchtmittel hätte, die nur in eigene Lampen passen. Gibt aber andere die auch hell machen. Wink
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Kiirios
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 15.01.2015
    Beiträge: 41
    Wohnort: Lustenau

    BeitragVerfasst am: 25.04.2016, 10:23    Titel:
    Also ich hab den Tekin RX8 Gen 2 in meinem 1/10er scte verbaut und ich muss sagen ich bin schwer begeistert von diesem Regler. Es gibt sicher auch billigere Regler (218,- Euro ist ja nicht unbedingt ein Schnäpchen) aber für mich ist der Tekin jeden Cent wert bis jetzt.

    Mfg Marc
    _________________
    Losi 5ive mit Brushless Umbau
    HPI Savage Alza Umbau mit Kraken Tsk-b
    Trophy Truggy
    Nach oben
    mcmeikel
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 28.03.2011
    Beiträge: 40

    BeitragVerfasst am: 15.05.2016, 11:30    Titel:
    Zitat:
    Vorher hatte ich den Xerun 150A verbaut. Nie Probleme mit gehabt, aber beim Buggy störte mich die Größe, drum der Wechsel zum SC8

    Da ist der SC kleiner und passt besser unter dem Deckel.


    Und der Regler reicht aus? Bin ja auch der Meinung das die anderen 150A und aufwärts viel zu groß sind. Suche auch noch nach einer Alternative zum Xerun XR8 Plus. Fahre den Tenshock X-802 V2 1850 ohne Sensor im Mugen mbx6 eco.
    _________________
    http://www.roadrunner-berlin.de/
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Neuer Regler neues Glück? » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Regler und Reifen. Mexor 6 30.03.2017, 09:11
    Keine neuen Beiträge Bin ich verrueckt? Such was neues zum Bashen... Wu134 7 29.03.2017, 21:51
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 17:26
    Keine neuen Beiträge Neuer Sabertooth aus Hessen rcFresh 0 23.01.2017, 11:51
    Keine neuen Beiträge Funke, Regler Problem Sabertooth syscons 6 12.01.2017, 21:35

    » offroad-CULT:  Impressum