RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Probleme mit Radiopost TS401 Funke

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Probleme mit Radiopost TS401 Funke » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Surrender
    neu hier



    Anmeldedatum: 16.10.2014
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 16.10.2014, 18:30    Titel: Probleme mit Radiopost TS401 Funke
    Hallo zusammen,


    habe zum Testen besagte Funke bekommen. Scheitere allerdings beim Einstellen. Throttle kriege ich eingestellt aber das Steering nervt und zwar sobald ich den Steering Servo anschließe beginnt dieser nur zu vibrieren/wackeln.Man merkt richtig wie das Servogetriebe arbeitet und das Servogehäuse dadurch warm wird.Auf Lenksignale reagiert der Servo auch nur sporadisch. Dies ist bei allen 3 Modellen von mir der Fall. Ein anderer Empfänger brachte auch nichts, genauso wie versch. Servos. Vermute das liegt an einer Einstellung, aber keine Ahnung welche.

    Habt Ihr einen Tip für mich?

    Die Anleitung gibt es http://www.roega.de/modellbau/DOWNLOAD/TS401%20USER%20MANUAL_DE.pdf

    Danke schonmal im voraus.
    _________________
    Lars
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 16.10.2014, 20:05    Titel:
    Sofern der Sender ok ist, könnte Abschnitt 5.18.10 helfen, und/oder die Verwendung eines Digitalservos.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Surrender
    neu hier



    Anmeldedatum: 16.10.2014
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 17.10.2014, 08:51    Titel:
    Hi Sven,

    danke für die Tipps.Hab heute nacht noch was rumexperimentiert. Funke resettet, neu gebunden und in einem tiefen Untermenü war die Trimmung wohl total verstellt.
    Frame Rate war es wohl nicht, konnte von 6,5ms auf 11ms und zurück stellen und keinerlei Unterschied.
    _________________
    Lars
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 17.10.2014, 09:40    Titel:
    Wenns jetzt klappt, ist das schön.Very Happy
    Nur: für analoge Servos muss die Framerate in die Gegend um 20ms. selbst die 16, die das Menü angeblich anbietet, sind eigentlich zu schnell.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Surrender
    neu hier



    Anmeldedatum: 16.10.2014
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 17.10.2014, 09:43    Titel:
    Jepp das mit der Frame Rate stimmt, aber selbst meine DX3S kann nur 11 und 16,5ms (steht auf 11ms). Funktioniert seit Jahren einwandfrei.
    Werde aber eh sukzessive auf Digital Servos umrüsten, da die Stockservos eh Müll sind.
    _________________
    Lars
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Probleme mit Radiopost TS401 Funke » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Probleme mit meinem Quicrun 8BL150 Thoni73 0 11.09.2017, 19:14
    Keine neuen Beiträge Gebrauchte Funke? Ch3fk0ch 3 01.07.2017, 13:42
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23
    Keine neuen Beiträge E-Revo Diff Probleme Mexor 27 24.03.2017, 11:13
    Keine neuen Beiträge HW MAX 6, Sanwa Funke.... Posi 3 29.01.2017, 19:39

    » offroad-CULT:  Impressum