RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Regler für HPI Apache C1

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Regler für HPI Apache C1 » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Hey
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.04.2012
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 13:46    Titel: Regler für HPI Apache C1
    Hallo zusammen

    Ich habe meinen Regler im Apache C1 gegrillt und möchte diesen ersetzen. Vor allem sollte der neue Regler wasserfest sein. Da ich aber ein Neuling im Bereich RC bin, habe ich keine Ahnung, welche Regler hier geeignet sind. Hat hier jemand eine Empfehlung (gerne darf der Regler auch etwas günstiger sein Very Happy) oder eine gute Seite, auf der ich mich zu dem Thema informieren kann? Entweder ist mir das ganze zu hoch (wie auf der Seite, welche hier im Forum empfohlen wurde "Warum überhitzen Regler?") oder aber ich weiss nicht, ob der jeweilige Regler geeignet ist (auf was muss ich denn achten?)
    Bisher habe ich 2 2s Lipos in meinem Apache und das wird erstmal so bleiben, aber wer weiss ... 3S wäre eventuell auch mal drin (dann sollte aber wohl der Motor noch getauscht werden, oder?

    Danke vorab und gute Fahrt,
    Hey
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 13:58    Titel:
    Mamba Monster 2 geht bis 6s und ist Wasserdicht aber auch nicht gerade billig.

    Bis 4s würde der Hobbywing WP-SC8 gehen (120 Ampere, wasserdicht). Ich fahren den im Stampede 4x4 an 4s und hatte den sogar mal im Summit drinnen.

    Sonst gibts auch die grösseren 150 Ampere von Hobbywing die bis 6s gehen sind aber nicht wasserdicht.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 13:58    Titel:
    PS. Es gibt eben auch einen unterschied zwischen Wasserresistent und wirlich Wasserdicht.

    Die wirlich Wasserdichten Regler sind in Epoxy vergossen.
    Nach oben
    Hey
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.04.2012
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 14:04    Titel:
    super, danke schonmal für die Tipps.
    Wasserdicht muss er nicht sein, aber darf er sein ... stimmt ... wasserresistent trifft es wohl besser.
    Welche Kenngrössen muss ich denn beachten? bei 2 x 2S sind es 14.8V ... aber wie viel A muss er haben? Und auf was ist sonst zu achten?

    Grüsse,
    Hey
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 14:12    Titel:
    Ich sag mal 120 Ampere+ sollte er haben. Aber es hängt auch vom Gewicht des Fahrzeugs und vom Motor ab.

    Wie gesagt ich hatte den Hobbywing WP SC8 sogar mal im Summit verbaut (der hat fast 6kg) und mit einem Castle 1415 2400KV Motor an 4s betrieben und der Regler hatte null Probleme damit.

    Aber wenn es dir wichtig ist noch bischen Luft nach oben zu haben nimm dir einen 150 Ampere Hobbywing. Die sind zwar nicht Wasserdicht aber zumindest Spritzwasserfest. Die kosten so um die € 100,- und haben ein unschlagbares Preis / Leistungsverhältnis.


    Zuletzt bearbeitet von soundmaster am 18.03.2014, 14:14, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 14:14    Titel:
    Fast jeder Regler lässt sich mit

    a) Plasti Dip

    b) Wet Protect

    c) Epoxy

    selbst wasserdicht machen, ich verwende Methode a) und war immer mit den Ergebnissen zufrieden. Auf youtube gibts entsprechende Anleitungen.
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 14:16    Titel:
    Prokktor hat Folgendes geschrieben:
    Fast jeder Regler lässt sich mit

    a) Plasti Dip

    b) Wet Protect

    c) Epoxy

    selbst wasserdicht machen, ich verwende Methode a) und war immer mit den Ergebnissen zufrieden. Auf youtube gibts entsprechende Anleitungen.


    Das würde ich einem RC Anfänger aber nicht raten und ausserdem verliert man die Garantie.
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 16:27    Titel:
    Oh, hatte überlesen das der alte ja "gegrillt" ist ^^

    Garantieverlust ist bei nem neuen Regler natürlich ein Argument, aber irgendwann ist es immer das erste mal, und außer "kein Zeugs auf den Kühler oder zwischen Kühler und FETS schmieren" ist da auch garnicht sooo viel zu beachten.

    Ansonsten tut es halt jeder Regler ab 120A, 150A ist besser. Wenn man die Spannung maximieren will (3S bei 1/10 bzw 6S bei 1/Cool lohnt sich ein Regler mit Stromflussbegrenzung, also z.B. Castle oder Tekin RX8 (mein Liebling^^)

    Die richtig Wasserdichten sind meist echt teuer (Castle), oder unzureichend programmierbar (Traxxas VXL)
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 17:44    Titel:
    Hobbywing SC8-WP. Gut und günstig. Reicht normalerweise aus. Fahre den auch problemlos in einem 1:8er Buggy.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Regler für HPI Apache C1 » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Karo fuer HPI Apache SC WroDo 4 22.04.2017, 13:04
    Keine neuen Beiträge Arrma Regler und Reifen. Mexor 6 30.03.2017, 09:11
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 17:26
    Keine neuen Beiträge Funke, Regler Problem Sabertooth syscons 6 12.01.2017, 21:35
    Keine neuen Beiträge Welchen Motor beim Arrma BLX 185 Regler TT-Bush 5 25.12.2016, 17:22

    » offroad-CULT:  Impressum