RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Sanwa M12 und Empfänger

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Sanwa M12 und Empfänger » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 13.01.2016, 23:52    Titel: Sanwa M12 und Empfänger
    Hi,

    Möchte mir eine Sanwa M12 kaufen.
    Da ich noch alte Modelle habe, möchte ich zusätzlich günstige Empfänger kaufen...

    Laut der Sanwa Website sind RX-381/451/451R/462/472 kompatibel.
    Nur, laut Empfängerwebsites ist einzig beim RX-471 eine Kompatibilität zur M12 vermerkt..

    Wird beispielsweise der RX-381 funktionieren?
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 14.01.2016, 09:55    Titel:
    Da der FHSS-3 macht sollte er problemlos gehen. Musst nur vor dem binden beim Sender die Modulationsart umstellen.
    Hast halt keine Telemetrie

    Bei meiner MT4S nutz ich die RX-371W Empfänger mit FHSS-2. Geht Problemlos (und ich gehöre bestimmt nicht zu den Fahrern wo die schnellere Übertragungsart viel bringt Laughing )
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 14.01.2016, 10:11    Titel:
    Aber ich kann dann trotzdem RX-471 und RX-381 bei verschiedenen Modellen mit derselben M12 fahren?
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 14.01.2016, 11:12    Titel:
    Klar. Profil ist ja per Modelspeicherplatz festgelegt.
    Beispiel:
    Speicherplatz 1: Slash 4x4 -> Empfänger gebunden RX-371W

    Speicherplatz 2: Mugen Buggy -> Empfänger gebunden RX-381

    Sobald du das von dir gespeicherte Model auswählst, hat der auch
    den Empfänger bzw. die dazu ausgewählte Modulationsart.
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 14.01.2016, 12:10    Titel:
    Sagt mal, ich kaufe die M12, weil das Angebot sehr gut erscheint.

    Zuvor wollte ich die MT4 für den Buggy und die alten Tourenwagen kaufen.

    Nach meinem Empfinden ist die M12 die Luxus-Variante der MT4, sodass man keinen Fehler beim Kauf der M12 macht ?
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 14.01.2016, 13:39    Titel:
    Völlig richtig, M12 wird im Detail besser sein, ob man das als "Otto Normalverbraucher" merkt, sei dahin gestellt.

    ich selber habe die MT 4 und bin voll zufrieden damit. Gegenüber der "alten" LRP echt ein Qualitätssprung.

    Ich habe die MT 4 mit Empfänger und Telemetrie für cirka 200,00 EUROS gekauft und bereue es nicht.

    Bei den Rennen, welche ich mitfahre, ist die MT4 fast schon "Standard", die richtig guten Jungs haben halt die M12, aber die fahren auch besser wie ich Laughing

    Aber Sanwa ist schon cool Cool
    Wenn das Angebot stimmt, nehme ruhig die M12
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 14.01.2016, 17:09    Titel:
    Hi

    Ich wollte ja einen Bericht schreiben MX V - Mt 4 - M12, aus der sicht eines "fortgfeschrittenen Bashers" Razz.

    Leider funzt die M12 nicht, ist aber ein anderes Thema.
    Unterschiede der beiden M12 und MT-4 (grobe Ausführung)

    M12 = mehr programmierbare Parameter
    M12 = Persönliche Menuzusammenstellung (kann ein eigenes Menu gemacht werden, in welchem man nur die Parameter sieht, welche man angezeigt haben möchte)
    M12 = Allgemein sieht das Menu etwas anders aus, funktioniert im Grunde aber ziemlich gleich)
    M12 = kommt mit mehr Tasten, Leveler etc daher (bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher müsste nochmals nachschauen)
    M12 = mehr anpassungsmöglichkeiten out of the Box (Drop Down, Linkshänderumbau etc.)
    M12 = Deutsche Menüführung (benötigt Update ist aber kein Problem)
    M12 = Mehr Gewicht (für mich auf die dauer von ca. 20min etwas zu schwer. Schultergurt kann abhilfe schaffen)
    M12 = allgemein grösser (Display ist auch grösser)
    M12 = beleuchteter Display (rüsten einige nach auf der MT 4)
    M12 = Teurer Razz

    Im grunde kann die M12 alles was die MT-4 auch kann plus einiges mehr. Geht man vom Standpunkt aus, dass für keine der beiden Funken ein "guter Preis" vorliegt, würde ich die MT-4 nehmen, da die M12 zu viel des guten ist (für Profis sicherlich gut für den Laien vorerst etwas überfordernd. MEINE MEINUNG)
    Bei einem guten Sonderangebot siehr dies natürlich anders aus und man kann bei der M12 sicherlich zugreiffen.
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 14.01.2016, 17:16    Titel:
    Dann greife ich bei der M12 mal zu...
    Kommt ein ganzer Schwung Receiver mit.

    Ist aber keine S-Version.
    Nach oben
    hanibunny
    Moderator



    Anmeldedatum: 17.12.2008
    Beiträge: 651

    BeitragVerfasst am: 17.01.2016, 00:06    Titel:
    Ich habe die MT4 gehabt und bin dann auf die M12 geschwenkt. Was für eine Steigerung weil sie um Längen besser in den Händen liegt. An der M12 führt kein Weg vorbei wer gut fahren will oder es auch lernen will.

    Andreas
    _________________
    Back to the roots...OFFROAD

    Denkt immer daran: Let's race for fun!

    http://buzzrc.wordpress.com

    Die besten (Geheim-)Tipps für Orte zum RC-Fahren: http://rc-map.offroad-cult.org/
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 16:41    Titel:
    Den Empfänger kannst du auch nutzen: LRP C3-RX 2.4Ghz F.H.S.S
    Der nutzt auch F.H.S.S 2
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Sanwa M12 und Empfänger » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge HW MAX 6, Sanwa Funke.... Posi 3 29.01.2017, 20:39
    Keine neuen Beiträge Sanwa MT-4 / MT-4S Kreuzmischfunktion? mc-tech 1 02.10.2016, 10:07
    Keine neuen Beiträge 5 Kanal Empfänger von Traxxas Summit nimmt kein Gas mehr an soundmaster 0 03.06.2016, 10:36
    Keine neuen Beiträge hochvolt empfänger gesucht MichaTruggy 11 13.04.2016, 22:58
    Keine neuen Beiträge Sanwa Zubehör Blebbens 1 10.03.2016, 22:34

    » offroad-CULT:  Impressum