RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Stoßdämpfer

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Großmodelle » Stoßdämpfer » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    speedy666
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 11.02.2014
    Beiträge: 12
    Wohnort: limburg

    BeitragVerfasst am: 20.02.2014, 13:15    Titel: Stoßdämpfer
    Mein Baja springt bischen viel auf der Hinterachse,was kann ich da am besten und einfachsten machen damit er sich nicht immer so schnell überschlägt?
    Hab ihn schon versucht umzustellen,hinten härter oder weichere einstellung aber das geht auch net richtig. Question
    Über Tips würde ich mich echt freuen denn es is schon bischen nervig das der springt wie ein Flummi
    _________________
    lieber stehend sterben als kniend leben!!!
    Nach oben
    moron
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 24.01.2007
    Beiträge: 316

    BeitragVerfasst am: 20.02.2014, 22:03    Titel:
    Härter und weicher gestellt, meinst Du damit, Du hast die Feder unterschiedlich vorgespannt? Das würde nur bewirken, dass sich die Bodenfreiheit ändert, macht das Fahrwerk aber nicht härter oder weicher.
    Du müßtest mal rausfinden, was grad für Öl im Dämpfer ist und etwas zäheres einfüllen. Vielleicht sind die Dämpfer auch nicht mehr ganz voll.

    Andi
    Nach oben
    speedy666
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 11.02.2014
    Beiträge: 12
    Wohnort: limburg

    BeitragVerfasst am: 20.02.2014, 22:28    Titel:
    Ja danke ich hab eben schon bemerkt das auf einer Seite das Öl raus ist Embarassed
    Der kleine Spannring ist raus gegangen und das schon zum dritten mal.
    Ich raff das net wieso der immer wieder raus springt .
    Ach ja im Moment hab ich noch das originale Öl drin das dabei war und das heißt vorne 40 und hinten da 5er aber ich hab noch 600er da,was aber wohl auch ziemlich dünn ist.Was kannst du mir denn raten?
    Ich hab den Baja erst im Dez. gekauft und noch net so den Plan,aber ich bin lernfähig Cool
    _________________
    lieber stehend sterben als kniend leben!!!
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 21.02.2014, 08:12    Titel:
    also wenn du das Problem auf den HPI Baja 5b beziehst dann liegt es an der großen Vorspur hinten.
    Hatte am Anfang auch immer das Problem das er sich überschlagen hat weil die Hinterachse in der Kurve zu viel Grip aufgebaut hat. 4 Grad sind zu viel bei halbwegs gutem Untergrund.
    Habe mir die 3 grad Einsätze geholt, seitdem ist es um einiges besser geworden.
    Das die Dämpfer sabbern ist ein bekanntes Problem.
    Da gilt einfach pingeliges zusammenbauen und etwas Dichtmittel zur not.

    Gruß Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com
    Nach oben
    speedy666
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 11.02.2014
    Beiträge: 12
    Wohnort: limburg

    BeitragVerfasst am: 21.02.2014, 13:10    Titel:
    Was meinst du mit Dichtmittel zur Not?
    Was fährst du denn für Vikus hinten und vorne?
    Bei den Dämpfern die ich jetzt eingebaut habe ist angeblich komplett 1000er drin,is das net für vorne bischen dick?
    Würde auch gerne mal wissen was ich machen kann das net immer der kleine Spanring abspringt denn die Dämpfer würd ich ja auch gerne wieder fertig machen damit ich was zum wechseln hab.
    Das sind die aus dem 5bss Bausatz und eigentlich dachte ich das die ganz gut sind aber bei den anderen hab ich halt die Probleme mit den Spanringen net da die ja keine haben Shocked
    Danke schon mal im forraus für eure hilfe und Tips für einen Anfänger
    _________________
    lieber stehend sterben als kniend leben!!!
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 22.02.2014, 08:20    Titel:
    Das Dichtmittel nehme ich wenn es z.b. bei den Gewinden Undichtigkeiten gibt.
    Ich habe meine Dämpfer gleich am Anfang komplett zerlegt und gereinigt, die Kolbenplatten habe ich gegen die noch beiliegenden gewechselt und sie danach vorne mit 500er und hinten mit 400er Öl befüllt.
    Das Problem mit dem Spanringen hatte ich noch nicht, glaube aber das es von der zu harten Abstimmung kommt.
    Bau mal deine Dämpfer um.
    Wenn das Problem mit den Spanringen nochmals auftritt wechsle sie gegen neue.

    Gruß Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com
    Nach oben
    speedy666
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 11.02.2014
    Beiträge: 12
    Wohnort: limburg

    BeitragVerfasst am: 23.02.2014, 19:21    Titel:
    Danke für deinen Tip,ich hatte bei mir Probleme mit dem Netz daher schreibe ich erst jetzt zurück. Crying or Very sad
    Also ich hab ja noch paar neue auf Lager gehabt aber da ist angeblich ja 1000er ÖL drin. heute bin ich gefahren und es ist schon besser aber ich glaub das ich mir jetzt mal 4 und 500er ÖL bestellen werde und es dann damit mal versuchen werde.
    Beim springen kommt der Arsch nämlich immer noch schnell nach vorne und dadurch überschlägt er sich ab und an halt mal.Also wenn ich das andere ÖL in den Dämpfern habe melde ich mich und sag dir mal bescheid ob es besser ist.
    _________________
    lieber stehend sterben als kniend leben!!!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Großmodelle » Stoßdämpfer » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Proline Stoßdämpfer im SCT Chriscross 9 19.01.2015, 18:06
    Keine neuen Beiträge Wieviel Öl in Diffs und Stoßdämpfer? 4rad 45 24.11.2013, 11:58
    Keine neuen Beiträge Stoßdämpfer vor Sand schützen oder auch: Shocksocks? KiBa 9 02.05.2013, 20:12
    Keine neuen Beiträge welche Stoßdämpfer sind für slash 4x4 zu empfehlen (TRX3768) 2F4U 2 10.05.2012, 00:00
    Keine neuen Beiträge suche solide big bore alu stoßdämpfer Specterfan 11 10.04.2012, 21:24

    » offroad-CULT:  Impressum