RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Suche Teppich Reifen und Buggy Einstellungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Suche Teppich Reifen und Buggy Einstellungen » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    fredykeks
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.07.2012
    Beiträge: 75
    Wohnort: Weyer

    BeitragVerfasst am: 21.01.2018, 10:20    Titel: Suche Teppich Reifen und Buggy Einstellungen
    Hallo,

    bei uns auf der Strecke (im freien) wurden ein Kunstrasenteppich ausgelegt, daher bin ich auf der Suche nach geeigneten Reifen.

    Leider finden sich kaum Beschreibungen bei den Reifen so dass das sondieren Schwär fällt.
    Schumacher Mini Pin sowie Spiral wurden schon eingesetzt, ebenso wie BSR M-Pin Astro Compound


    Schumacher MiniPin -> die bekomme ich bei Absoluter Trockenheit nicht unter Kontrolle.
    Da neige ich immer zu Überschlägen meist schon am Kurven Eingang.

    Bei Nässe wurde der Spiral von Schumacher eingesetzt.
    Der wirkt sehr schwammig beim Kurven Ausgang. (Tendenz zum Schleudern beim Übergang von Kurve auf gerade.)
    Mit dem BSR bin ich einigermaßen gleichmäßig unterwegs, es fehlt aber einiges an der Rundenzeit.

    Meine Frage nun: Welche Reifen werden wann verwendet?
    Bei Schumacher findet man ja dazu etwas aber mit denen bin ich Fehleranfällig und bei den Anderen finde ich keine Info.

    Welche Grundeinstellungen am Buggy sollten verfolgt werden bei Teppich.
    Wird sicher Einstellungen geben die Hersteller übergeordnet funktionieren!

    Strecke ist eine Offroad-Strecke mit einer Menge an Sprüngen (kurze, lange, Vierer Kombination, Bergauf Sprünge in einen Hang hinein)
    Buggy ist ein XRAY XB8 Mischung zwischen 2016 und 2017
    Einstellungen wurden ähnlich wie von Ty Tessman versucht. Die Dämpfung wird über die Öle härter gefahren und es Kommen Asso Dämpferplatten zum Einsatz. Vorne 6x1,3 750-er Öl, Hinten 5x1,5 600-er Öl
    Federn vorne Dot 4 und Hinten Dot 3

    Würde mich freuen wenn jemand die Zeit findet dies ein wenig für mich aufzudröseln.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 719

    BeitragVerfasst am: 21.01.2018, 20:25    Titel:
    Also wenn du vorne auch die MiniPins fährst, dann kanns schon sein, das er extrem hakt und sich abrollt. Es gibt aber nun wie von den 2WD Versionen auch die Stagger für 1:8er. Hab ich bei meiner alten Cobra auch drauf. Das geht ziemlich gut und ist recht harmonisch zu fahren. Ansonsten kannst du ja auch mal versuchen die vorderen MinPins zu zwicken. Sprich an der äußersten Reihe erstmal jeden zweiten Pin bündig abzuzwicken (geht prima mit einem Elektronikerseitenschneider). Wenns immer noch zu hakelig ist, dann die ganze Reihe entfernen, dann bei der zweiten Reihe jeden zweiten PIN und so weiter. So wurde das früher immer gemacht. Aber seit es die Stagger nun auch in allen erdenklichen Ausführungen gibt (SC, 1:8, Truck...) nehm ich immer die her. Nur damit wir nicht aneinenader vorbeireden, die Tips sind nur für die Vorderachse. Hinten kannst du ruhig die MiniPin weiterfahren. Wenns feucht ist, dann gehen die Mini Spike an der Hinterhand ganz gut finde ich.
    Nach oben
    fredykeks
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.07.2012
    Beiträge: 75
    Wohnort: Weyer

    BeitragVerfasst am: 23.01.2018, 12:22    Titel:
    Hi Klonkrieger,

    Habe bei einer Garnitur Mini Pin die ersten beiden Reihen von aussen wek genommen. Auf der Innenseite eine Reihe.
    Interesanterweise hackte dieser mehr als unbehandelt.

    Kann es sein das die Mini Pin sehr stark auf die Einlagen und Felgen reagieren?
    Mir ist aufgefallen das der der gehackt hat eine flacher Lauffläche aufwies als der Unbehandelte. Muss auch noch dazu sagen das ich nicht die Originalen Schumacher Felgen genommen habe und Leider auch zwei unterschiedliche Einlagen nehmen musste. (Da keine gleichen vorhanden. Natürlich wurde darauf geachtet das Fahrzeugweise gleiche Einlagen drinnen sind)
    Die die weniger ballig waren Hackten mehr obwohl sie wie oben beschrieben bearbeitet wahren.
    Ein Kollege hatte eine Originale Garnitur die waren definitif balliger auf der Lauffläche als meine.
    Kann es sein das sie mit den Original Felgen und Einlagen stimmiger funktionieren.
    Gibt es da Erfahrungen?

    Zu den Stagger:
    Das ist ein interesanter Ansatz. So im nachhinein kann ich mich erinnnern das jemand mit so einem Profil bei usnerer ÖM gefahren ist. Der hat sie auch auf den Hinteren Rädern bei einem Lauf drauf gehabt und er war untern den ersten fünfe. Muss ich probieren. Danke

    Mich würden auch grundsätzliche Fahrzeugeinstellungen Interesieren.
    Rollcenter vorne hinten Niedrich Hoch bzw. Stabis Hart oder weich und dergleichen.

    LG Fred
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Suche Teppich Reifen und Buggy Einstellungen » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche 6s Regler ts1 1 22.05.2018, 12:52
    Keine neuen Beiträge JConcepts BJ4 Buggy Vale 0 17.05.2018, 18:29
    Keine neuen Beiträge Ritzel-Spezifikation ZD-Racing 10421 Thunder Buggy 555wolfman 3 23.02.2018, 23:17
    Keine neuen Beiträge suche auto mit speed mit dem man ueberall fahren kann lackner07 7 11.10.2017, 11:29
    Keine neuen Beiträge Suche guenstigen 6s Regler ts1 5 05.10.2017, 05:21

    » offroad-CULT:  Impressum