RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

TRaxxa E-Revo Brushless Achsschenkel / Radträger gebrochen !

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » TRaxxa E-Revo Brushless Achsschenkel / Radträger gebrochen ! » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    seppwurz
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.01.2010
    Beiträge: 66

    BeitragVerfasst am: 29.11.2010, 07:29    Titel: TRaxxa E-Revo Brushless Achsschenkel / Radträger gebrochen !
    Bin gestern mit meinem E-REVO im Schnee unterwegs gewesen und nach einem Sprung ist bei der Kälte der hintere Achsschenkel und die Radaufnahmen gebrochen !
    Sollte ich gleich auf die RPM Teile umsteigen oder wieder orig. TRAXXAS Teile verwenden !?
    Hab leider zu dem REVO keine Bauanleitung wie ich die Achsschenkel wechseln kann !
    Wo oder wer hat eine ANLEITUNG dazu !?

    Danke Peter
    Nach oben
    RCarl
    inaktiv



    Anmeldedatum: 05.07.2009
    Beiträge: 312

    BeitragVerfasst am: 29.11.2010, 08:11    Titel:
    hi

    geh auf www.traxxas.com und such unter produkte-(elo oder sprit) und wähle den revo aus und klicke auf downloads und do hast ne explosions zeichnung...

    mit der ist das schon möglich...

    mfg
    _________________
    TRAXXAS 4EVER
    Nach oben
    Arakon
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.10.2009
    Beiträge: 952

    BeitragVerfasst am: 29.11.2010, 10:50    Titel:
    So viel Preisunterschied ist das nicht dass man nicht gleich auf RPM wechselt. Allerdings sind auch die kälteempfindlich und können eher brechen wenn es so kalt ist.
    Nach oben
    Umlüx
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.12.2007
    Beiträge: 620
    Wohnort: Klagenfurt

    BeitragVerfasst am: 29.11.2010, 15:42    Titel:
    RPM ist DEUTLICH kälteunempfindlicher als der originale traxxas kunststoff, soviel kann ich aus persönlichen erfahrungen sagen.
    allerdings ist er im sommer wiederrum so flexibel, dass du lieber auf stahl antriebswellen verzichten solltest Wink
    _________________
    The Umlüx Project
    Liporacer Klagenfurt
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » TRaxxa E-Revo Brushless Achsschenkel / Radträger gebrochen ! » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo 1/16 VXL Motor in anderem Modell verwenden Cybatom 0 03.11.2018, 00:55
    Keine neuen Beiträge Kyosho Rage VE Brushless Erfahrungen 2F4U 0 10.08.2018, 19:41
    Keine neuen Beiträge Cen Reeper - 1:7er Brushless Monster othello 6 06.08.2018, 19:28
    Keine neuen Beiträge E Revo 2.0 Servogetriebe. Maik 2.0 3 31.07.2018, 14:36
    Keine neuen Beiträge Thema Brushless Motor Regler Combo 1:5 Andre 410 5 01.04.2018, 16:10

    » offroad-CULT:  Impressum