RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Wohin geht die Reise im RC-Car-Modellbau?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Wohin geht die Reise im RC-Car-Modellbau? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Wu134
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.07.2012
    Beiträge: 98
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 25.03.2017, 13:51    Titel: Wohin geht die Reise im RC-Car-Modellbau?
    Hallo,

    gestern war ich bei meinem lokalen Modellbau-Händler. Der nimmt gerade das gesamte Horizon-Programm raus, da die auf Direktvertrieb umsteigen. Das sind etwa ein Drittel seiner Ladenfläche. Wenn man dann noch die Geschichten um Traxxas, HPI, Kyosho, Thunder Tiger, Horizon (Losi, Vaterra, ECX) usw. hört, macht man sich mittlerweile schon Gedanken. Mein Händler sagt, dass die sich generell aus Deutschland eher zurück ziehen, da dort der "Geiz-ist-geil"-Jagdtrieb und der Ebay-Handel das normale Geschäft vermiesen. Nun bin ich etwas irritiert. Habt ihr auch schon sowas gehört? Ich meine es gibt ja momentan bei allen genannten Marken Probleme. HPI hat momentan kaum was auf Lager, kann keine Modelle liefern, die eigentlich für letztes Jahr angekündigt waren, bei Kyosho habe ich nach 8 Wochen Lieferzeit Bestellungen storniert. Traxxas ist ja offiziell nicht mehr in Deutschland erhältlich (mein letzter Stand) usw.

    Ich weiß grad nicht, welcher Hersteller jetzt noch empfehlenswert ist, wenn man Wert auf offiziellen Support und echte Teile-Verfügbarkeit legt. Ich hab keine Lust mehr, mir meine Teile auf Vorrat im Ebay zu ersteigern, weil man offiziell grad seit Wochen keine Lieferbarkeit vorweisen kann. Habt ihr ähnliche Dinge gehört? Wie geht ihr damit um? Hab selbst wenig Lust mir meine Teile aus Übersee bestellen zu müssen. Letztes Jahr wurde der HPI Wheely King Fuzion angekündigt, den hätte ich vom Fleck weg gekauft, aber von dem sieht man ja bis heute nichts greifbares ...

    Gruß Klaus
    _________________
    Aktuell: Tamiya TT02 BMW E30 M3, HPI Sprint 2 Skyline R34, Arrma Granite, ECX Barrage

    Vergangenheit: HPI E10 Drift, Wheely King, Micro RS4, Savage XS SS Flux; Vaterra Kemora, V100 Camaro; Traxxas E-Revo 1:16, Mustang 1:16; Kyosho Rage; Tamiya TT02T Sandshaker
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 25.03.2017, 15:34    Titel:
    Einige Hersteller hatten und haben das Problem, das Insolvenzen und Vertriebsstreitereien für dünne Luft gesorgt haben.
    Und da ist auch dran schuld, das "jeder" in Asien und im Internet kauft, Beratung will niemand mehr haben, nur der Preis zählt.
    Speziell Autos haben immer noch so ein bissel den Ruf des Spielzeugs, Hubis und Flieger sowie Schiffe sind noch Hobby, da kann man in D noch was mit werden, aber in der Luft wird das auch schon enger wegen den Drohnentrotteln.
    Aus gleichem Grund bekommen Autoforen sämtlich Probleme mit immer weniger "Leben".

    Woher kommst du auf Traxxas?
    Alle Händler die ich so in der Vergangenheit genutzt habe, vertreiben noch Traxxas-Modelle und Ersatzteile, und manche teilen mir sogar mit, wann die nächste Lieferung geplant ist für momentan nicht lagernde Ware.
    Traxxas bringt auch demnächst ein neues Scalermodell, eine ganz neue Welt für die RTR-Racer-Schmiede, das sieht mir nicht nach "aufgeben" aus.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Wu134
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.07.2012
    Beiträge: 98
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 25.03.2017, 21:43    Titel:
    Es geht nicht darum, das es Traxxas schlecht geht, nur offiziell findet kein Vertrieb statt in Deutschland. Die Händler importieren über die Niederlande. Kannst ja mal auf der Traxxas-seite schauen, wo es deutsche Händler gibt...
    _________________
    Aktuell: Tamiya TT02 BMW E30 M3, HPI Sprint 2 Skyline R34, Arrma Granite, ECX Barrage

    Vergangenheit: HPI E10 Drift, Wheely King, Micro RS4, Savage XS SS Flux; Vaterra Kemora, V100 Camaro; Traxxas E-Revo 1:16, Mustang 1:16; Kyosho Rage; Tamiya TT02T Sandshaker
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 25.03.2017, 22:12    Titel:
    Naja, wenn ich das versuche, fehlen da ganz viele Länder in der EU...
    Wo wäre der Unterschied, wenn jedes Land einen eigenen Distri hätte?
    Nur, das jeder Distri viel kleiner wäre und sich das wieder auf den Preis auswirken würde.

    Die Läden ud Händler sind das wo's drauf ankommt, und ich kann nicht sehen, das Traxxas für Endanwender schwer erhältlich wäre.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Patrick_KS
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 14.03.2017
    Beiträge: 26

    BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 08:14    Titel:
    Persönlich glaube ich auch, dass zu wenig regional gemacht wird. Das schöne Hobby rund um das RC-Car Szene trifft man nirgends an. Drohnen gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt.
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 693
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 10:49    Titel:
    Patrick_KS hat Folgendes geschrieben:
    Persönlich glaube ich auch, dass zu wenig regional gemacht wird. Das schöne Hobby rund um das RC-Car Szene trifft man nirgends an. Drohnen gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt.


    Das liegt aber auch daran das die Trotteldrohnen ab nem Fuffi losgehen und dann noch fliegen, blinken und unscharfe Bilder machen.
    Ein Auto für 50,- Okken bewegt sich auch, aber es fährt nicht, es blinkt nicht und es macht auch Bilder von Nachbars Garten.
    _________________
    Modellbau Abenteurer (DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5) und Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    Nach oben
    Digi
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 10.08.2016
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 12:32    Titel:
    Guten Tag,

    die rc-car szene trifft sich auch an der Strecke oder am Parkplatz oder im Steinbruch wie auch immer.
    Das Thema regionale Shops hat mit der Szene im allgemeinen nicht viel zu tun.
    Du kannst als Laden auch nicht mehr tun als Teile zu Bestellen und den Support bzw. den Erfahrungsaustausch halt ich sicher nicht mit dem Shopbesitzer sondern mit den Anderen an der Strecke. Wenn sie mit anderen am Flugplatz das Hobby mit Drohnen teilen, dann besitzen sie auch keine Supermarktdrohne um 50 Euro sondern eine vom Fachhändler.
    Ob der jetzt Sbiel heißt und ich im Internet bestelle oder der Shop Franz heißt und ums Eck ist spielt dabei keine Rolle. Einzig und allein diese China, Ebay ich will alles fast gratis haben Mentalität halt ich für echt abartig mittlerweile.

    Mit freundlichen Grüßen
    Digicom[/quote]
    _________________
    Team Associated RC8T3E
    TLR 8ight e 4.0 + Ezrun Combo
    Lrp S10 Twister 2 Extreme 100 TX
    Tamiya Neo Fighter + brushless Combo
    Nach oben
    Wu134
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.07.2012
    Beiträge: 98
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 16:09    Titel:
    Hallo,

    ja das war ja mein Bestreben, beim Händler zu kaufen und nicht bei Ebay zu bestellen. Also einen Kyosho gekauft. Beim Händler Ersatzteile bestellt (war Kyosho-Vertretung), aber Kyosho konnte nicht liefern. Nach 8 Wochen die Info, dass Kyosho insolvent war. Ich ungläubig, aber eine Woche später die Bestätigung im Internet. Bei meinem MERV hatte ich zuvor ein ähnliches Problem, erst war Traxxas bei Multiplex, dann kann ganz kurz bei Carson und dann auch nicht wieder. Da hatte mein Händler dann auch kurzfristig keine Bezugsoptionen mehr. Vielleicht bin ich auch das Schicksalspendel, jede Marke, die ich kaufe, verliert dann ihren Deutschland-Vertrieb. Aktuell ist es mein Savage XS Flux und HPI Confused Laughing

    Gruß
    _________________
    Aktuell: Tamiya TT02 BMW E30 M3, HPI Sprint 2 Skyline R34, Arrma Granite, ECX Barrage

    Vergangenheit: HPI E10 Drift, Wheely King, Micro RS4, Savage XS SS Flux; Vaterra Kemora, V100 Camaro; Traxxas E-Revo 1:16, Mustang 1:16; Kyosho Rage; Tamiya TT02T Sandshaker
    Nach oben
    Digi
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 10.08.2016
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 18:53    Titel:
    Guten Tag,

    also Traxxas hat einen eigenen Shop für die EU. Horizon hat einen eigenen Shop und unzählige Händler vertreiben Horizon Produkte. Robitronic hat einen eigenen Shop und Team Associated wird über LRP vertrieben. Xray hat in Österreich einen Xray/Hudy Shop.
    Teile bekommt man immer nur kann man sich den Händler nicht mehr aussuchen.
    Bis auf ein paar große die sich auf einzelne Marken spezialisieren.
    Darum kauf ich keine Exoten. Ich fahr halt TLR,Tamiya und LRP.

    Mit freundlichen Grüßen
    Digicom
    _________________
    Team Associated RC8T3E
    TLR 8ight e 4.0 + Ezrun Combo
    Lrp S10 Twister 2 Extreme 100 TX
    Tamiya Neo Fighter + brushless Combo
    Nach oben
    Patrick_KS
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 14.03.2017
    Beiträge: 26

    BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 17:23    Titel:
    Mein Post bezog sich nicht unbedingt auf eine Shop-Versorgung oder die Händler vor Ort. Sondern einfachm dass die RC-Car-Szene kaum "publik" ist - aus diversen Gründen.

    Die Drohnen sind "leider" omnipräsent und mir persönlich geht das tierisch auf den "Keks". Gefühlt steht am Wochenende an jeder Straßenecke jeder mit einer Drohne. Sogar Flächenmodelle sieht man öfters mal auf Feldern.

    Natürlich ist die Begeisterung an der Technik und an der Tatsache, dass man was fliegt sehr hoch. Ging mir auch so.

    Was ich auch noch bemerkt habe, ist das die Verein - rund um das Thema RC-Flug-Modelle viel tun, um Mitglieder zu gewinnen. Bei uns in der Region gibt es zwei kleine RC-Flug-Clubs mit Plätzen, die veranstalten zweimal im Jahr einen Flugtag mit großer Werbung. Der in der nähe ansässige RC-Car Club mit eigener Strecke macht nicht so wirklich was.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Wohin geht die Reise im RC-Car-Modellbau? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Widia/Wolframcarbid im Modellbau Freind 0 13.02.2019, 21:39
    Keine neuen Beiträge Geht es euch auch so? Unser Hobby wird zu teuer! Hellfish 10 06.07.2016, 08:19
    Keine neuen Beiträge Geht Thundertiger ein? soundmaster 6 06.04.2016, 10:06
    Keine neuen Beiträge Erlebniswelt Modellbau - Messe Kassel 2016 IDECON 0 04.01.2016, 13:18
    Keine neuen Beiträge Hilfe bei Lipo Akku - Lenkung geht aber Auto fäht nicht vinceblack 5 25.12.2015, 09:01

    » offroad-CULT:  Impressum