RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Alternative zur originalen Savage Wheeliebar?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Alternative zur originalen Savage Wheeliebar? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Strommann
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.02.2013
    Beiträge: 262
    Wohnort: Herten

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 10:22    Titel: Alternative zur originalen Savage Wheeliebar?
    Hallo,

    ich habe das Problem das mir immer wieder die orig. Wheeliebar des Savage Flux bricht. Confused Alternativ habe ich nur die Integy (Alu) gefunden. Kann da jemand was zu sagen, oder gibt es noch andere Alternativen?
    _________________
    Axial Yeti XL (Mamba Monster 2)
    Traxxas E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux HP (Blur ESC)
    HPI Savage Flux XS
    Team Associated SC8.2e
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 10:39    Titel: Re: Alternative zur originalen Savage Wheeliebar?
    Strommann hat Folgendes geschrieben:
    gibt es noch andere Alternativen?


    Ja, gibt es: Bau sie ab. Die Wheely-Bar kostet nur unverschämt viel Geld und macht mehr kaputt, als sie nützt.
    Die Wheelys sind schön und beeindrucken den Zuschauer, aber letztendlich sind sie unnütz. Wenn Du ins Gelände zum Bashen gehst, solltest Du sie wirklich abbauen.
    Das Problem ist, dass nicht nur die Wheelybar kaputt geht, sondern dass sie durch den Hebel auch noch andere Teile in Mitleidenschaft zieht. Als erstes sieht man das an der Karo.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Strommann
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.02.2013
    Beiträge: 262
    Wohnort: Herten

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 19:23    Titel:
    Darüber hatte ich ja auch schon nachgedacht. Aber ich finde so eine Wheeliebar eigentlich ja ganz cool. Embarassed Die von HPI ist ja ansich auch recht stabil, leider bricht sie nach einer gewissen Zeit immer genau an der gleichen Stelle. Confused
    Von daher dachte ich das mal jemand was über die Integy berichten kann. Rolling Eyes Die ist zwar noch teurer, aber wenn sie etwas mehr aushalten würde, könnte man das Geld ja mal investieren!?

    Schade das es von Alza-Racing keine gibt. Da hätte ich genug Vertrauen in die Stabilität. Rolling Eyes
    _________________
    Axial Yeti XL (Mamba Monster 2)
    Traxxas E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux HP (Blur ESC)
    HPI Savage Flux XS
    Team Associated SC8.2e
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 19:24    Titel:
    Kannst die Stelle die immer bricht nich irgendwie mit 2 Alustreben verstärken???
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Strommann
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.02.2013
    Beiträge: 262
    Wohnort: Herten

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 19:34    Titel:
    Habe ich ja schon versucht. Das Problem ist die Befestigung. Die Wheeliebar besteht ja nur aus dünnen streben. Habe das mal mit Achstiften versucht die ich einfach mit Panzertape parallel zur Bruchstelle verklebt habe. Hielt ansich ganz gut, nur sieht das blöde aus und das Panzertape reisst natürlich mit der Zeit immer wieder auf wenn es über den Boden schleift. Wenn jemand eine gute Idee hat, immer her damit. Cool
    _________________
    Axial Yeti XL (Mamba Monster 2)
    Traxxas E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux HP (Blur ESC)
    HPI Savage Flux XS
    Team Associated SC8.2e
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 19:43    Titel:
    Wenn du Löten kannst bau sie dir doch nach aus 3-5mm Alustreben die bricht denn net mehr Wink
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Bulletboy97
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.08.2013
    Beiträge: 124

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 19:55    Titel:
    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    Wenn du Löten kannst bau sie dir doch nach aus 3-5mm Alustreben die bricht denn net mehr Wink


    Das glaube ich kaum.
    Bei so einer Wheelybar ist Flexibilität das A und O, wenn ein 7kg schwerer Flux auf dem Heck landet hält das kein Metall bzw lötstellen aus!!!

    Auch der Integy Bar würde ich nicht vertrauen, da sie nicht flexibel genug ist.

    Wenn du einen gebrochenen Querlenker hast würde ich den zu einer neuen Wheelybar umfunktionieren, die dinger dürften länger halten als alles Metall Zeugs

    LG
    Bulletboy
    _________________
    Wo die Fahrbarkeit meines Flux aufhört beginnt seine Flugfähigkeit Wink


    Zuletzt bearbeitet von Bulletboy97 am 01.02.2014, 14:19, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 20:09    Titel:
    Der soll ja net aufm Heck landen dafür hat er ja die Wheeliebar Laughing
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Strommann
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.02.2013
    Beiträge: 262
    Wohnort: Herten

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 20:21    Titel:
    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    Der soll ja net aufm Heck landen dafür hat er ja die Wheeliebar Laughing


    Das passiert aber leider relativ oft. Laughing
    _________________
    Axial Yeti XL (Mamba Monster 2)
    Traxxas E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux HP (Blur ESC)
    HPI Savage Flux XS
    Team Associated SC8.2e
    Nach oben
    Bulletboy97
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.08.2013
    Beiträge: 124

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 12:09    Titel:
    Strommann hat Folgendes geschrieben:
    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    Der soll ja net aufm Heck landen dafür hat er ja die Wheeliebar Laughing


    Das passiert aber leider relativ oft. Laughing


    Eben und deswegen ist eine Auminium Wheelybar die falsche Lösung!

    LG
    Bulletboy

    Edit: Kann mir jemand sagen was ich beim zitieren falsch mache? :/
    _________________
    Wo die Fahrbarkeit meines Flux aufhört beginnt seine Flugfähigkeit Wink


    Zuletzt bearbeitet von Bulletboy97 am 01.02.2014, 14:19, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Alternative zur originalen Savage Wheeliebar? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17
    Keine neuen Beiträge Differential E-Zilla/E-Savage Laubfrosch 14 16.12.2016, 16:54
    Keine neuen Beiträge savage flux the movie gildetrinker 10 26.11.2016, 23:01

    » offroad-CULT:  Impressum