RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Ansmann Terrier 2.0 BL oder Savage XS SS ?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Ansmann Terrier 2.0 BL oder Savage XS SS ? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Modellbauer55
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 04.01.2014
    Beiträge: 28

    BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 11:01    Titel:
    Ich habe mich jetzt für den Ansmann entschieden. Denn ich war gestestern im großen C und habe mit ertaunen festgestellt wie klein der Savage ist Shocked. Der Team C ist mir zu teuer da ich kein Brushless Set für 1:8 habe. Wird warscheinlich zum Ansmann ein Erfahrungsbericht geben.
    _________________
    Fuhrpark :
    LRP S10 Blast MT + Brushless 12T
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 11:11    Titel:
    Der Savage XS ist wirklich ein super Funracer! Er liegt für die Größe sehr stabil auf der Straße, was allerdings auch an dem eber bescheidenen Grip der Serienreifen liegen dürfte. Dadurch rutscht er in schnellen Kurven eher weg, als daß er sich überschlägt. Für Parkplätze, Skateparks oder sehr leichtes Gelände ist der wirklich super. Man merkt allerdings auch den kurzen Radstand. Dadurch ist er lange nicht so spurtreu wie größere Fahrzeuge.

    Generell würde ich bei den ersten Fahrzeugen eher zu 1/10ern oder besser 1/8ern raten. Die sind einfacher zu handeln und kommen auch mit gröbererem Terrain deutlich besser klar.

    Über den Ansmann Terrier habe ich verschiedenes gehört - vor allem, was die Stabilität angeht. Trotz der gelungenen Optik konnte ich mich bisher noch nicht für ihn entscheiden. Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich da eher ein paar Euro mehr in einen ThunderTiger eMTA oder MT4 G3 investieren.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Ansmann Terrier 2.0 BL oder Savage XS SS ? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 20:36
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 14:18
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum