RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    MueKo
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.05.2017
    Beiträge: 5
    Wohnort: Niederlande

    BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 19:16    Titel: Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch
    Da ich mit meinen Traxxas Summit auch brushed keinerlei Probleme hatte, dachte ich das es sich bei Traxxas um gute Autos handelt und hatte darum für meinen Sohn (11 Jahre alt) vor ca. zwei Jahren einen neuen RTR E-Revo 1/8, Brushed mit 2x 7,4v 2S Lipo’s (6000mAh) gekauft. Leider sind wir nur insgesamt 4 mal mit dem Revo draußen offroad gefahren, denn nach dem zweiten mal fahren war plötzlich der eine der zwei Motoren (rear) durchgebrannt. Erst dachte ich, das es sich um einen Fabrikationsfehler handelte und habe einfach einen neuen Traxxas Motor gekauft. Aber letzten Sommer sind wir dann zum ersten mal mit dem Revo und neuem Motor nach draußen gegangen und was soll ich sagen, nach ca. 15 Minuten war der neue Motor auch total heiß und fing an zu Qualmen. Tage später habe ich den Motor nochmals im Revo getestet und nach ein paar Minuten war der wieder total heiß und qualmte weiter, der andere der zwei Motoren war nur lauwarm. Seitdem steht der Revo auf dem Dachboden rum.
    Mein Sohn möchte gerne damit wieder fahren aber ich habe Angst das ein neuer Motor wieder gleich zu heiß wird und durchbrennt, hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte oder was wir machen können?
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1670
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 19:34    Titel:
    Dein Problem hört sich für mich so an als wäre nur ein Motor in Betrieb gewesen, durch Kabelfehler, loses Ritzel oder irgend was anderes.
    Der einzelne 550er wird dann natürlich überlastet und dampft ab.

    Der Bürsten-Summit hat auch den EVX2-ESC, und der kann 2 550er oder einen 775er Motor antreiben.

    Bei nur einem 775er kann das nicht passieren, also:
    Ich würde an deiner Stelle die Kiste auf den 775er aus dem Summit umrüsten.
    Du brauchst glaub ich neben dem Motor nur eine neue Motorhalterung. Genau weiß ich das aber nicht, da ich so noch kein Auto konvertiert habe.
    Du solltest evtl. mal die Explosionszeichnung des E-Revo und des Summit zu Gemüte führen, da sieht man die Unterschiede.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    fideliovienna
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 17.06.2010
    Beiträge: 1474
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 12.05.2017, 23:33    Titel:
    Sehe ich wie amigaman zwecks Umbau wenn du mit den Bürstenmotoren weiter fahren willst und keine Umrüstung auf Brushless angedacht ist.

    Natürlich solltest Du herausfinden warum der eine Motor immer abbrennt, da es immer der gleiche ist könnte auch der Regler einen Schaden haben.
    Die 550er Motoren sind aber ziemliche Mimosen, die halten generell nicht lange. (aber sollten schon länger halten wie bei Dir)

    Umrüstung auf Single 775er-Motor geht eigentlich sehr einfach.
    Die sauberste Lösung ist mit der anderen Motorhalterung und Abdeckung
    Hier die Artikelnummern die ich auf die schnelle gefunden hätte
    1 - Rear motor mount TRX #5660
    1 - Single motor mount plate TRX #5690X
    1 - Single gear cover TRX #5677X

    Brauchen tust die für die Umrüstung aber eigentlich kein Teil davon zwingend, das Loch des zweiten Motors über dem Getriebe müsstest Du ordentlich zukleben, damit da kein Dreck rein kommt, dann geht das auch mit der vorhandenen Motorplatte. (Beim Maxx geht das nicht, da braucht man die andere Halterung)
    Der 775er kommt nach hinten zeigend in die Motorhalterung.
    Gibt auch sicher ein Video dazu auf Youtube, mit Google findest du dazu sicher auch einiges unter "revo 775 conversion"

    Den 775er schließt du einfach an den Ausgang des ESC an und schon sollte das Teil laufen.
    Vielleicht noch das Ritzel ändern, aber das musst Du Dir ansehen, weiß auch nicht welches Zahnrad du montiert hast.
    Nach oben
    MueKo
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.05.2017
    Beiträge: 5
    Wohnort: Niederlande

    BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 17:23    Titel:
    Vielen dank erst mal für alle Antworten, freue mich über die ausführlichen Berichte.

    Ich habe heute die Akkus mal wieder richtig geladen, gleich angeschlossen und mal getestet und ich glaube das von den zwei Motoren nur der läuft, der auch gleich heiß wird.
    Der Regler bekommt sein Signal, grünes Lämpchen brennt an Regler und Motor dreht. Wenn ich die Stromversorgung von dem drehenden Motor löse dann dreht der andere Motor nicht, egal an welchen der beiden Motor-Stromkabel Pare er auch angeschlossen ist und getestet wird.

    Kann mir jemand bestätigen das auch wenn nur ein Motor angeschlossen ist der andere eigentlich funktionieren muß?

    Das YouTube Video mit dem Umbau auf den 775er hab ich auch gesehen, ich frage mich nur warum hat der Revo zwei Motoren und mein Summit nur ein Motor. Was ist der Unterschied zwischen 2x550 und 1x 775. Etwa weniger Leistung sowie 1100PS und nur 775PS Smile ?

    Über eine Umbau auf ein brushles Motor habe auch schon nachgedacht, dachte aber das so ein Motor zu heftig ist für mein 11 jährigen Sohn und ich wahrscheinlich ständig neue Antriebsteile bestellen kann, stimmt das?
    Ich bin eigentlich nicht so der RC-Bastler nur falls etwas kaputt geht tausche ich es wieder mit Originalteilen aus da ich sowieso nicht weiß was die Möglichkeiten sind. Ich habe auch keinen günstigen Laden in der nähe wo man mal was fragen kann, muß also immer über Internet bestellen. Gäbe es ein fix und fertig brushles Set für den Umbau?

    Gruß Peter
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1670
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.05.2017, 18:34    Titel:
    Fehler gefunden, würde ich sagen. Very Happy

    Ja, die Kabel am ESC sind parallel, jeder Motor muss für sich an jedem der beiden Paare (je ein rotes und schwarzes Kabel) laufen.
    Der Unterschied ist, das es ganz früher noch keinen 775er gab.
    Aber aufgrund der Probleme mit dem Gleichlauf, dem unbemerkten Halbausfall und dem immer falschrum drehenden Motor ist man von 2 billigen 550ern auf den einen teuren 775er umgeschwenkt.
    Der ERevo mit Bürste wird anscheinend immer noch so verkauft, wahrscheinlich, weil 95% der ERevo-Kunden die Brushless-Version kaufen, der Rest baut den Schlitten eh um, da passiert auch nichts.

    Der eine 775er wird auch doppelt angeschlossen, weil er doch recht ordentlich Strom braucht, da reicht ein Stecker nicht.

    Da du einen Summit zum Vergleich da hast, ist es für dich leichter: Einfach alles ansehen und gleich dem Summit aufbauen, dann klappts.

    Natürlich gibt es fertige BL-Sets, aber die haben alle das Problem, das ein ordentlicher dicker Motor mit einem dicken ESC auch ordentlich Geld kostet, und du musst dann den ESC irgendwie noch festmachen.
    Ich würde aber auch sagen, das es für einen elfer dann zu flott wird.
    Wenn man 4S fährt und nicht zu hart untersetzt, geht eigentlich nichts kaputt, außer durch direkte Treffer.
    Die Geschichten, die du da gehört hast, sind von "mit 6S auf 80+km/h untersetzt und 12m weit gesprungen"-Leuten.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    MueKo
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.05.2017
    Beiträge: 5
    Wohnort: Niederlande

    BeitragVerfasst am: 14.05.2017, 21:11    Titel:
    Vielen dank nochmals für die tollen Erklärungen.
    Ich habe mich letztendlich entschlossen um den 775 Motor einzubauen. Da ich keine halben Sachen mache habe ich gleich passend zum Motor eine Motor Befestigungsplatte TRX5690X und das Getriebe Cover TRX5677R mit bestellt. Übrigens eine Motorhalterung (#5660) ist nicht nötig da laut meiner Zeichnungen diese identisch sind. Die Öffnungen des rear Motor könnte man einfach zukleben aber für mich wäre das nur einen Notlösung.
    _________________
    Gruß Peter

    Traxxas Summit 2x 2S 6,2Ah LiPo,
    Sohn: Traxxas E-Revo 2S 6,2Ah LiPo
    Nach oben
    fideliovienna
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 17.06.2010
    Beiträge: 1474
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 09:43    Titel:
    Viel Spaß beim Umbau.

    Zwecks 11-Jährigen und Brushless:
    Bin ich zum Teil bei Dir, hab meinem Sohn mit jetzt bald 12 Jahren vor knapp 3 Jahren seinen Losi Strike auch auf Brushless umgebaut weil mir der Bürstenmotor zuwider war, da hab ich anfangs öfter schrauben müssen weil er mit der Power zuerst mal nicht klar gekommen ist. (aber er war erst 9)
    Hab dann den regler etwas runtergedreht vom Punch her, dann gings.

    Inzwischen fährt er den wirklich gut und hat Ihn voll unter Kontrolle, ich lass Ihn zeitweise auch mit meinem 1:8er fahren und zum 12. Geburtstag kriegt er seinen ersten eigenen 1:8er Brushless.
    Also, Kiddies mit 11-12 Jahren schaffen das schon, aber umbauen auf BL kannst Du immer noch wenn der Sohnemann mal etwas Übung gesammelt hat.
    Günstige BL-Sets kosten so in etwa ab 100€, die reichen locker wenn man 4s fährt.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma talion Neuer Motor befestigen timo01_ 1 01.10.2017, 16:06
    Keine neuen Beiträge E Revo Vorderrad dreht falsch herum FranzP 2 01.05.2017, 13:25
    Keine neuen Beiträge Wieder Einsteiger mit Sohnemann stefan1980 11 01.05.2017, 12:36
    Keine neuen Beiträge E-Revo sinnvolle Basher Hopups Mexor 7 03.04.2017, 10:26
    Keine neuen Beiträge E-Revo Diff Probleme Mexor 27 24.03.2017, 11:13

    » offroad-CULT:  Impressum