RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Erfahrungen mit Sanwa MT-4 (oder doch MX-V?)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Erfahrungen mit Sanwa MT-4 (oder doch MX-V?) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 09.03.2015, 16:13    Titel:
    Hi Klonkrieger,

    Danke für die rasche Antwort und Hilfe. Habe es nochmal so probiert, jedoch weiterhin kein Rückwärtsgang. Die Standardprozedur deiner Angabe hatte ich gestern auch schon mal probiert. Jetzt halt nochmal (hätte ja sein können, dass ich es nicht richtig gemacht habe, war ja schon 22.30 Uhr und ich war müde...).

    Momentan sieht es so aus beim Gasgehen und dann Bremsen.




    Ist Vorwärts/Bremse/Rückwärts nicht Standard beim Regler (ACE RC BLC-80C)?


    Ich werde jetzt meinen freien Tag erst mal mit einer Runde Laufen nutzen und dabei grübeln, wir haben tolle Sonne. Später werde ich mich dem Regler widmen Rolling Eyes
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 09.03.2015, 16:19    Titel:
    Habe doch nochmal mein Schulenglisch ausgekramt (ist bei mir über 20 Jahre her) und habe es nochmal probiert und siehe da: es funzt Laughing

    Jetzt kann ich laufen gehen, ohne zu grübeln. Dann kann ich die Woche mal den Biggy loslassen. Cool

    Danke nochmal an Klonkrieger
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Men_TOS
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 14.09.2008
    Beiträge: 1184

    BeitragVerfasst am: 19.05.2015, 22:08    Titel:
    Rolling Eyes die fotografierte Seite der Anleitung zum Regler zeigt die Programmierebene, welche du auch mit einer Programmierkarte realisieren kannst.
    Das Anlernen der Funke (Gas, Bremse, Neutral) sollte ein Stück weiter vorn beschrieben sein Idea

    ... schau mal hier auf Seite 2 unten sowie Seite 3, das sollte passen
    http://www.robbe.de/media/download//e/0/e09f6b9d5365f9afdb74c1783adfa79f.pdf
    _________________
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Erfahrungen mit Sanwa MT-4 (oder doch MX-V?) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge HW MAX 6, Sanwa Funke.... Posi 3 29.01.2017, 20:39
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge kraton oder talion Bause 11 07.11.2016, 20:12
    Keine neuen Beiträge Savage Flux - kurzer Radstand oder XL ? san_andreas 8 15.10.2016, 21:53

    » offroad-CULT:  Impressum