RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Frage an alle Heli Piloten

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Frage an alle Heli Piloten » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 247

    BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 22:43    Titel: Frage an alle Heli Piloten
    Hi

    Ich habe ein Heli vor dem wegwerfen gerettet. Mein Bruder hat sich diesen Ursprünglich gekauft, hat das Hobby jedoch nie richtig verfolgt und nach dem erstsen grossen Crash das Interesse daran verloren. Er wollte dan Heli schon in die Tonne treten. Schlussendlich ist das Frack bei mir gelandet. Das Problem ist nur, dass ich keine Ahnung von Helikoptern habe.
    Nun meine Frage(n).
    Zuerst bin ich mir nicht zu 100% sicher um was für ein Modell es sich genau handelt. Ich weiss nur das es ein 450er KDS Heli sein soll. So von den Bildern her würde ich sagen es ist dieser Hier (KDS 450s)



    Nun zu meiner eigentlichen Frage.
    Lohnt es sich noch diesen Heli wieder ins Leben zurück zu rufen oder ist die Technick, etc. überholt oder das Teil einfach nichts Wert?

    Um euch ein Bild von dem ganzen zu machen hier eine kleine Liste der Teile welche benötigt werden:

    - Hauptrotorblätter
    - Seitenteile (Chassis?) beide gebrochen
    - Haube
    - Rotorkopf (halt alles was oben raus ragt)
    und noch einige kleinteile

    Im Anhang noch einige Bilder. evtl kann mir danach jemand genau sagen um welches Modell es sich handelt. Auch habe ich noch einige Bilder der Elokomponenten. Taugen diese etwas? Könnten diese im Notfall noch verkauft werden, falls sich eine Reanimation nicht lohnt?

    Ich selber hätte schon interesse daran, das Ding mal fliegen zu sehen (evtl. auch selber zu fliegen) ist es geeignet für einen Anfänger?

    Hier noch einige Bilder






    Ich habe auch mal etwas gelesen, von wegen kompatibilität zu Modellen von anderen Herstellern. Kann mir da evtl jemand weiter helfen?

    Gruess Michi
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Leberwurst
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.09.2009
    Beiträge: 151
    Wohnort: Ravensburg

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 07:21    Titel:
    Hi,

    da es sich um einen 450er Heli handelt würde ich mir einfach ein neues Chassis holen.
    Denn es reicht eine minimale Verbiegung an Teilen desRotorkopfs und er ist unbrauchbar wegen Vibrationen.
    Wenn du Pech hast musst du da mehr auswechseln als man vlt. denkt.
    Und dann wieder alles perfekt einstellen...

    Kann man machen aber ich würde entweder direkt ein T-Rex 450 holen oder beim Hobby König ein Klon.
    So einen hatte ich auch mal und der machte seinen Job.
    Kostet so um die 60 Euro.

    Auf jeden Fall muss man sich in die Materie einlesen!
    Helikopter müssen perfekt eingestellt sein, du bräuchtest dann noch eine Pitch-Lehre so wie gescheite Rotorblätter
    und eben ein bisschen Zeit und Geduld.
    Am Besten währe es wenn du jemand hättest der dir helfen könnte.


    Aber machbar ist es auf alle Fälle und es macht echt Spaß so ein Teil zu fliegen Smile

    Grüße
    Patrick
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 19:36    Titel:
    Ich würde dir empfehlen das ganze im rc-heli.de Forum zu posten.

    Bin selber Heli Pilot und sehr aktiv dort. Top Forum. Super Leute. Leider kann ich dir bei diesem Heli nicht wirklich weiterhelfen. Das Ding scheint aber schon gut in die Jahre gekommen zu sein. Heutzutage fliegt kaum noch jemand Paddelheli Wink
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 247

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 21:43    Titel:
    Hi

    Ich habe es hier gepostet, da ich mir einfach einen kleinen Überblick verschaffen wollte, ohne mich nochmals irgendwo anmelden zu müssen.

    Wenn ich euch richtig verstanden habe: eher älteres Modell, vergleichbares in der grösse gibt es für wenig Geld, zusätzliches Material und Wissen von Nöten, evtl grössere Reperaturen als gedacht.

    Da ich selber kein wirklich grosses Interesse am Fliegen habe, werde ich versuchen den Haufen zu verscherbeln oder jemandem abzugeben.

    Danke für eure Hilfe

    Gruess foexer
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 22:05    Titel:
    Ja. Ich denke wenn kein wirkliches Interesse besteht macht es keinen Sinn da Zeit und Geld reinzustecken.

    Ein 450er Heli ist auch nicht gerade ungefährlich Wink
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 247

    BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 09:16    Titel:
    HI

    Ja das so ein Heli nicht ganz ungefährlich ist musste ich am eigenen Laib erfahren Smile
    Mein Bruder hatte diesen beim Erstflug präzise gegen meine Kniescheibe gelenkt. Man sieht heute noch wo die Rotorblätter durch die Jeans- Hose auf die Kniescheibe trafen.

    Nach diesem Erlebnis bin ich immer mit einigen Metern Abstand zuschauen gegangen Smile
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 09:29    Titel:
    Hehe, es gab da diesen einen Typen, der immer "guckt mal wie nah ich mit meinem Heli an mir vorbeifliegen kann" gespielt hat. Jetzt hat er nen Darwin Award Very Happy
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 247

    BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 11:15    Titel:
    Ja Ja solche Genies gibt es immer wieder Smile

    Bei Mir (Uns) lag es jedoch lediglich am Nichtkönnen des Piloten.
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 21.10.2009
    Beiträge: 550
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 10.06.2016, 22:24    Titel:
    Zur Gefahr eines Helis, selbst mein kleinster, der Walkera Mini-CP, hat mir neulich einen tiefen Schnitt im Oberarm verpasst.
    (und das ausgerechnet in der Reha)

    Die Gefahr, die von Helis egal welcher Größe, ausgeht, wird oft unterschätzt.
    Im Central Park, NY, wurde unlängst ein Pilot von einem 600er enthauptet.
    Und wegen den boomenden Drohnen werden Flugverbotszonen angedacht. Obwohl Quadrocopter von den Flugeigenschaften mit Helis, ob Cp oder Fp, kaum was gemein haben.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Frage an alle Heli Piloten » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 14:17
    Keine neuen Beiträge Frage an die Admins... (RC-Strecken.de) Elektroman99 0 28.09.2016, 09:55
    Keine neuen Beiträge Frage an die Spezialisten in Bezug auf Lipo balancen soundmaster 6 09.08.2016, 23:04
    Keine neuen Beiträge Servo frage gildetrinker 36 14.05.2016, 11:59

    » offroad-CULT:  Impressum