RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Gesichter des (Modellbau-)Todes :-)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Show Off! » Gesichter des (Modellbau-)Todes :-) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 77, 78, 79  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    tiepel
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 20.01.2007
    Beiträge: 906

    BeitragVerfasst am: 02.06.2009, 23:56    Titel:
    Hi,
    auch wenn´s jetzt ins OT geht.
    Ich habe, seit es den neuen Maxx, den mit dem grauen Kunststoff, gibt immer wieder die Befürchtung, dass es aben an diesem neuen Kunststoff liegt.
    Wenn ich bedenke, wass mein alter Maxx schon ausgehalten hat..
    Auch die Art und weise, wie der Kunststoff auf den Bildern gebrochen ist...
    Scheinbar ist der Kunststoff von Traxxas mit den grauen Mischungen spröder geworden.
    Was mich in meiner Annahme bestätigt:
    Als der alter Maxx längere Zeit nicht mehr zu haben war, hieß es, Traxxas hätte Probleme, die Rohs- Richtlinienen einzuhalten.
    Zu diesen Richtlinien, bzw. inzwischen verbotenen Stoffen gehören auch Weichmacher von Kunststoffen...
    Gruss Reimund
    Nach oben
    Ben
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 18.01.2003
    Beiträge: 3265
    Wohnort: Linz & Salzburg

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 00:09    Titel:
    Mich wunderts nur das gerade die Bulkheads so ausgelegt sind das sie brechen (auch wenn sie dann als Ersatzteile günstig sind). Egal, mit einem Maxx hab ich auch schon mal geliebäugelt, ist mir dann aber stellenweise zu filigran gewesen (v.A. was die Diffs angeht), mal sehen, vllt kommt nochmal einer ins Haus
    _________________
    Leave Roll n' Roll to Rock n' Rollers
    Nach oben
    pete2004
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.01.2009
    Beiträge: 294

    BeitragVerfasst am: 03.06.2009, 15:18    Titel:
    Hi zusammen,
    zu den Schäden/Toden in den ersten Postings: Wurden allesamt auf Baustellengelände mit z.T. sehr harten rausstehenden Steinen und rauhem Kies + Matsch verursacht; teilweise bei Sprüngen, aber max 1,50m hoch. Kein einziger Wandcrash oder Absturz (ausser mal in eine Wasserpfütze Wink).
    Was auffällt ist, dass tatsächlich die Kunststoffqualität möglicherweise nicht die beste ist. Die Dämpferbrücke ist mir im Winter nach einer (fast) normalen Fahrt hinten gebrochen. Die Bulks vorne waren wohl schon länger kaputt (hab ich aber erst bei der Reparatur der Lenkung gesehen); wahrscheinlich auch von der kalten Jahreszeit.

    Ich hab mir mittlerweile einen zweiten emaxx zugelegt und nutze den als ET-Lager oder fahre mal abwechselnd; auf die Teile aus USA zu warten war mir dann hier und da doch zu lange (man will ja gleich weiterfahren!). Auch budget-seitig scheint es günstiger, einen kompletten emaxx als Teile-Lager zu kaufen als immer Einzelteile zu ordern (insbes. z.B. bei Regler, Reifen/Felgen, etc.). Kunststoffteile wie Brücken, etc. nehm ich meist dann RPM rein (in USA ja auch spottbillig).

    Insgesamt würde ich den e-maxx trotz aller Schwächen wieder kaufen; wobei mir so nen Savage Flux auch gefallen würde (mir aber noch zu teuer).

    Cu
    pete
    Nach oben
    pete2004
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.01.2009
    Beiträge: 294

    BeitragVerfasst am: 12.06.2009, 15:48    Titel:
    Hier jetzt noch die gebrochenen vorderen Bulks und die Schwingenaufhängungen. Interessant ist, dass die Metall-Zapfen gebogen sind (was wohl zum Bulk-Bruch geführt hat). Irgendwo hier hat jemand behauptet, dass diese Metall-Stifte gehärtet seien. Glaub ich jetzt nicht mehr..sonst wären sie wohl gebrochen.
    cu
    pete

    Nach oben
    silex
    Moderator



    Anmeldedatum: 06.02.2009
    Beiträge: 1439
    Wohnort: Dresden

    BeitragVerfasst am: 21.06.2009, 17:46    Titel:
    nicht so ganz offroad, is aber ein rallye-chassis: mit 70/80 in deine bordsteinkante gekracht.





    schäden: Felgenbett 3mal begrochen, Radachse unwucht, achslager beide kaputt, achs schenkel verbogen, stahlstift zwischen achsschenkel und querlenker gebrochen, kardan verbogen, obere querlenkeraufnahme gerissen, diffcp ins diff gedrückt (hab ich noch nich offen gehabt, diff scheint aber noch zu gehen... sieht unspektakulär aus? wars nich
    Evil or Very Mad
    _________________
    Nach oben
    rc_beginner_
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.01.2009
    Beiträge: 535
    Wohnort: Neukrchen am Inn

    BeitragVerfasst am: 21.06.2009, 21:02    Titel:
    Lass niemals andere Leute mit deinem Auto fahren.
    wer war's denn Question
    _________________
    Royal Flash digitiert zuuuu: Royal Flach
    Mein Ultima nervt Katzen die zu neugierig sind...
    Nach oben
    tomtom01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 01.02.2009
    Beiträge: 112
    Wohnort: Steiermark

    BeitragVerfasst am: 21.06.2009, 21:05    Titel:
    Wie gesagt alles Kindergarten....
    Resultat eines Tages.....(3Tanks)






    3 Stück Kardans
    2 Stück Chassisplatten
    Nach oben
    www.tRiFfNiX.at
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.05.2009
    Beiträge: 81
    Wohnort: Pernegg/Mur

    BeitragVerfasst am: 21.06.2009, 21:08    Titel:
    Da tomtom1 kriegt alles klein, der Savage-Killer! Laughing
    _________________
    Auf geht´s der Gams nach!!!
    Nach oben
    tomtom01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 01.02.2009
    Beiträge: 112
    Wohnort: Steiermark

    BeitragVerfasst am: 21.06.2009, 21:22    Titel:
    www.tRiFfNiX.at hat Folgendes geschrieben:
    Da tomtom1 kriegt alles klein, der Savage-Killer! Laughing


    Andere ham probleme damit sie etwas klein zu kriegen.....bei mir is ungekehrt....lol
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4062
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 21.06.2009, 21:25    Titel:
    Shocked tomtom ist ein Phänomen.... soviel hab ich in 5 Jahren nicht an meinen Savage´s (dieser XSS war mal meiner) und Mantis zusammengerechnet geschrottet Laughing Shocked Confused
    Aber das ist das gute an Alu - ausbauen - geradeklopfen - fertig. Bei Plastik kann man nix mehr geradeklopfen Confused nur mehr entsorgen

    btt:






    das wars eigentlich, keine wirklich groben Schäden bis dato


    EDIT

    ein paar UUUUR-alt Fotos aus dem Jahre 2005:


    MiniZilla "TITAN" Rolling Eyes Kardan



    ...... der MiniZilla




    (rechts neuer Reifen, links die gleiche Type nach ~6-8 Stunden heizzn)

    noch so ein Relikt:

    E-Zilla Lenkhebel
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro


    Zuletzt bearbeitet von Zelter Frost am 21.06.2009, 22:36, insgesamt 3-mal bearbeitet
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Show Off! » Gesichter des (Modellbau-)Todes :-) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 77, 78, 79  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Wohin geht die Reise im RC-Car-Modellbau? Wu134 18 25.03.2017, 14:51
    Keine neuen Beiträge Erlebniswelt Modellbau - Messe Kassel 2016 IDECON 0 04.01.2016, 14:18
    Keine neuen Beiträge Erlebniswelt Modellbau 2016 IDECON 0 16.10.2015, 08:32
    Keine neuen Beiträge Neues Antriebskonzept wann kommt es im Modellbau Knödel 1 02.04.2015, 21:22
    Keine neuen Beiträge Erlebniswelt Modellbau Messe Erfurt 2015 IDECON 0 20.01.2015, 16:12

    » offroad-CULT:  Impressum