RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Jamara DM one Brushless Umbau

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Jamara DM one Brushless Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    RON2
    Sponsor



    Anmeldedatum: 17.09.2008
    Beiträge: 705
    Wohnort: bei Ingolstadt

    BeitragVerfasst am: 28.10.2013, 18:04    Titel:
    Hi Gonzo,

    wenn Du die Reifen bereits drei Jahre gefahren bist, sind diese sicherlich ordentlich hart. Sind das die Jamara Onroad-Pellen?

    Mit weicheren Reifen wird das Fahrverhalten schlagartig besser.

    Mit GRP Reifen X Supersoft klebst Du regelrecht am Asphalt - diese halten aber auch nur wenige Einsätze aus, weshlab die meisten Fahrer außerhalb von Rennen die A ExtraSoft oder B Soft einsetzen.

    Oder Du verbaust wie schon geschrieben ein Mitteldiff. Dieses wird nur bei extremen Setups nicht lange halten und auf einem Rundkurs fehlt dir trotzdem der erfordelriche Grip um vernünftig mitfahren zu können.

    Grüße von RON2
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 28.10.2013, 19:37    Titel:
    Zitat:
    wenn Du die Reifen bereits drei Jahre gefahren bist, sind diese sicherlich ordentlich hart. Sind das die Jamara Onroad-Pellen?


    ich glaube du hast mich missverstanden.
    Ich fahre natürlich nicht seit 3 Jahren den selben Reifen Rolling Eyes
    Wollte damit sagen das ich diese Marke schon seit 3 Jahren auf verschiedenen Untergründen fahre.

    Bin heute wieder unterwegs gewesen, dieses mal auf einem andrem Platz.
    Da es heute sehr warm war und die Körnung des Asphalts besser war konnten die Reifen heute deutlich mehr Grip aufbauen.
    Das Auto neigte heute beim zu schnellen einfahren in die Kurve zum Untersteuern.
    Mit kurzem Überbremsen am Kurveneingang kann man den DM one aber trotzdem in den Drift zwingen.

    Freue mich schon wieder auf den Sommer wenn es konstant warm ist.

    Gruß Gonzo
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 28.10.2013, 19:57    Titel:
    [quote="gonzo"]
    Zitat:
    wasn dat für ne Karo die sieht so getuned aus und das auch noch Standart


    Zitat:
    ja die muss ich erst machen, Embarassed hatte keinen Lack mehr zu hause.
    Werde das die Woche erledigen.


    Ich meinte mit Standart nich das er noch ohne Lack is Laughing
    Ich meinte damit die Karo an sich halt ohne extra gekaufte und angebaute Teile halt wie bei nem richtigen Auto Very Happy

    Jetzt weiß ich aber immer noch net wie die Karo heißt??? Rolling Eyes Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    stsielaff
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 28.08.2009
    Beiträge: 503
    Wohnort: Liebenburg

    BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 06:13    Titel:
    Karo ist eine Nissan GT-R. Ha kenn mich aus. Nein Spaß hab auch schon gefragt. Aber ziemlich schwierig eine zu finden, zumal sein DM One auch 1:7 ist und nicht wie die meisten 1:8.
    _________________
    HongNor DM One
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 06:31    Titel:
    Zitat:
    Ich meinte mit Standart nich das er noch ohne Lack is
    Ich meinte damit die Karo an sich halt ohne extra gekaufte und angebaute Teile halt wie bei nem richtigen Auto

    Jetzt weiß ich aber immer noch net wie die Karo heißt???


    Aha, Embarassed habe die Anbauteile noch weck gelassen solange die Karo noch nicht lackiert ist.
    Nach dem Lackieren werde ich aber die Teile anbauen.
    Karo ist eine Nissan GT-R.

    Gruß Gonzo
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 10:18    Titel:
    Ich glaube ich komme später net annem 1:8er glattbahner vorbei... will auch sone schöne karo haben Very Happy

    Eigentlich lackiere ich neue karos selber aber diese würde ich mir vonnen Kumpel mit airbrush machen lassen... der kann das richtig gut Laughing
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 10:19    Titel:
    Ich glaube ich komme später net annem 1:8er glattbahner vorbei... will auch sone schöne karo haben Very Happy

    Eigentlich lackiere ich neue karos selber aber diese würde ich mir vonnen Kumpel mit airbrush machen lassen... der kann das richtig gut Laughing
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 10:20    Titel:
    Ich glaube ich komme später net annem 1:8er glattbahner vorbei... will auch sone schöne karo haben Very Happy

    Eigentlich lackiere ich neue karos selber aber diese würde ich mir vonnen Kumpel mit airbrush machen lassen... der kann das richtig gut Laughing
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 30.10.2013, 07:21    Titel:
    Kann mal bitte wer 2 vo den 3 posts lösche Embarassed
    Ich hasse mein handy inet
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 01.11.2013, 18:59    Titel:
    Bin jetzt mal dazu gekommen die Karo fertig zu machen.
    Weiteres habe ich Testweise mal den Vortex 8 Race mit 2300 KV mit einem 16er Ritzel verbaut.
    Der Top Speed ist schon ok, aber zum Driften ist der 2200 KV MR8 Motor wesentlich besser.
    Der hat von unten raus doch merklich mehr Drehmoment.
    Ein kleines Video habe ich auch wieder gemacht.
    Viel spaß beim Ansehen.

    http://www.youtube.com/watch?v=Jg1wF11K3bg&feature=c4-overview&list=UUBdmhrVmH-GqQXJAOoRS8dA

    Gruß Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com



















    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Jamara DM one Brushless Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 21:15
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Umbau MPX Car Sender zu DSM/Spektrum Mr. Constructor 6 04.06.2017, 13:57
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 19:52

    » offroad-CULT:  Impressum