RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Onroad für Parkplatz

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Onroad für Parkplatz » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    SirWesley
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.07.2015
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 12:11    Titel: Onroad für Parkplatz
    Hallo,

    durch viel Lesen, bin ich hier im Forum zum Kauf eines MT4 G3 gekommen, und der macht richtig Spaß. Danke.

    Nun würden wir gerne auch etwas zum Onroad fahren haben. Wir wollen überwiegend auf Parkplätzen fahren, ggf. mal in der Halle, aber ehr aus Spaß an der Freud.

    Wegen der Steinchen Problematik habe ich gelesen, dass man einen Kardanantrieb gegenüber einen Riemenantrieb wählen sollte. Ggf. gib es ja gekapselte Riemenantriebe. Vielleicht überbewerte ich diese Problematik auch, und kann hier vielleicht auch ein Shroud über die offende Mechanik ziehen.

    Ansonsten habe ich folgende ausgesucht.

    Tamiya TT-02 R oder S

    Als RTR:

    SPARROWHAWK VX 1:10 4WD TC Elo RTR BMW M3 GT-2 (keine Öldämpfer)
    Team Associated Apex Scion Racing FR-S

    Gegen RTR habe ich grundsätzlich nichts einzuwenden. Mit meinem MT4 G3 bin ich zufrieden.

    So nun bin ich mal gespannt Smile

    Achso, ich will mehr fahren als schrauben!

    Danke,

    Wes
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 15:11    Titel:
    Wenn du nur draussen fahren willst, dann geht der TT ER4G3 sehr gut. Ist halt Massstab 1:8. Das Chassis kennst du ja von deinem MT4.

    Ansonsten soll das neue TT02 Chassis nicht so stabil sein wie das alte TT01. Ich selbst hab keins, hab es auch nur gehört von denen, die schon eines bei Rennen gefahren sind. Die sind dann wieder zurück aufs TT01. Beim letzten 12h Rennen wurde deswegen auch noch mit den alten Chassis gefahren. Zum TT01 sei gesagt, es ist ein Einsteigerchassis. Kugellagersatz ist Pflicht. Wenn du BL fahren willst, würde ich dir auch die Alu Antriebswelle empfehlen. Ich fahre noch die Lakritzstange, aber die fängt auf den (kurzen) Geraden schon mit der Cup Machine zu flattern an. Für HighSpeed Orgien gibts wohl weit besseres Material als die TT Chassis. Die Chassis sind für günstige einheitliche Rennserien mit überschaubarer Motorisierung top geeignet. Zum hochzüchten meiner Meinung nach nicht.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 17:34    Titel:
    problem beim tt01 ist halt das der auf nem parkplatz schon oft überfordert ist, weil eben recht tief.
    würde hier eher zu nem rally auto greifen- das riemen problem ist dann auch gelöst.

    der er4g4 wäre da super für- leider hat TT den aus dem Programm genommen, es könnte aber zu einem unerwartetem revival kommen.
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4514
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 17:59    Titel:
    ich würde zu einem billig Chassis ala tt01 raten und mich einfach damit abfinden, dass es am Parkplatz schnell "leidet". Da ist dann wenigstens auch nicht vielmGeld verloren.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 18:30    Titel:
    Was den Rally gibts nicht mehr? Sehr schade. Ich mochte meinen sehr gern. Leider bin ich selten zum fahren gekommen und hab ihn hergegeben. Ab und an trauere ich ihm schon noch nach. War wirklich ein richtig cooles Auto. Total unempfindlich und ist so schön auf Kommando in den Drift gegangen.


    Hier gibts einige Lektüren zu allen möglichen Wagen. Vieleicht kannst du dir ja hier ein paar Inspirationen holen:

    http://www.rc-car-magazin.de/mag_berichte/berichte/12_bericht_archiv_block.php
    Nach oben
    SirWesley
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.07.2015
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 18:44    Titel:
    Der er4g4 wäre in in der Tat toll, aber nirgends zu bekommen und stellt sich dann die Frage, ob überhaupt noch genügend Ersatzteile zu bekommen sind.
    Egal. Andere Mütter haben auch............

    Bei dem Tt-01 müsste ich dann doch noch eine Menge austauschen, damit der vernünftig läuft. Deswegen dachte ich der 02 R, da dieser schon viel tuning beinhaltet.

    Zum Thema Rallye. Was kauft man da?

    Danke,

    Wes
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 18:45    Titel:
    Gibt wohl auch von Absima einen Audi R8 in 1:8
    Nach oben
    SirWesley
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.07.2015
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 20:40    Titel:
    Also 1:8 muss ja nicht sein. So ein Ken Block Fiesta
    ist auch schön. Und schön teuer.

    Laughing

    Wes
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 27.07.2015, 22:10    Titel:
    daSilvaRC hat Folgendes geschrieben:
    problem beim tt01 ist halt das der auf nem parkplatz schon oft überfordert ist, weil eben recht tief.
    würde hier eher zu nem rally auto greifen.


    Ich halte den TT-02 und die Ableger (TT-02B) für fast unkaputtbar - auf dem Parkplatz sowieso! Im Wald plagen wir den B seit 1,5 Jahren ohne große Ausfälle (nur lose Schrauben und einmal ein rausgerutschte Knochen - ich muss mal Fotos machen damit man die Kampfspuren sieht...:) ) und wir gebens denen ordentlich :-)

    Kurz: TT-02 ist aus meiner Sicht empfehlenswert: günstig und sehr solide. Und fahren tut er meines Erachtens auch gut.

    VG, WroDo
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 11:20    Titel:
    Hi,

    kann WroDo nur zustimmen: für Parkplätze ist der TT-02 (R) oder TT-01 ideal. Habe selber welche und das seit mehreren Jahren. Auch meine Kumpels sind den gefahren und geschont haben wir den nicht.

    Alu-Antriebswelle und Kugellager und evtl. CVA Dämpfer (Alu muss nicht sein) und ein guter Bürstenmotor (RZ/TZ von Tamiya) sowie Speedgetriebe und gut.

    Der Bausatz vom TT-02 R sollte okay sein, ist ja mit passendem Tuning.
    Und eine schöne Karosserie von Tamiya findest du bestimmt.

    Falls Richtung Rallye: schaue dir den XV-01 an (gibt es als Pro Variante noch). Gekapselter Riemen. Habe ich, mag ich. Ist halt etwas teurer, aber auch besser.

    Wir fahren auch viel Parkplatz und funzt.

    Falls Onroad und Riemen ist evtl. noch der Sakura XI Sport ne Idee. Günstig und läuft sehr gut.

    Du hast ja schon ne Funke, vielleicht hast du hier ja die Möglichkeit weitere Empfänger dran zu binden (Modellspeicher), dann reicht dir auch wieder nur ein Servo und Empfänger. Bei RTR hast eine Funke mehr.

    Und wenn man mal 1 oder 2 RC Cars hat, kommt das nächste bestimmt Wink

    Hier der XV-01 und ein TT-01 Rallyeumbau, Threads findest du hier im Forum unter der Rallyerubrik.


    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Onroad für Parkplatz » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Gruppe sucht 1:10 E-Buggy für den Parkplatz... NewEra 41 18.06.2015, 05:45
    Keine neuen Beiträge Frage zu Kombination Ritzel /HZ (bei S411 OnRoad) RC2D2 0 09.03.2015, 19:02
    Keine neuen Beiträge Onroad: brushless Kombo für Tamiya F103 gesucht Klonkrieger 46 15.08.2014, 19:40
    Keine neuen Beiträge S8BXe - Glattbahn (Parkplatz Set Up ) Red_Bull_1_8 5 23.12.2013, 19:35
    Keine neuen Beiträge Onroad Body für HPI Vorza Flux Gerhard 0 02.07.2013, 09:32

    » offroad-CULT:  Impressum