RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Gruppe sucht 1:10 E-Buggy für den Parkplatz...

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Gruppe sucht 1:10 E-Buggy für den Parkplatz... » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    NewEra
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.06.2008
    Beiträge: 35
    Wohnort: Waltrop, NRW

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 05:45    Titel: Gruppe sucht 1:10 E-Buggy für den Parkplatz...
    Hey

    Wie ihr dem Titel dieses Themas warscheinlich entnommen habt, sind wir eine Gruppe von Freunden die eigentlich im 1:5 und 1:8 Offroad Bereich tätig ist. Da wir aber was für den Parkplatz zwischendurch suchen, für Tage wo man nicht die Möglichkeit hat zu einer Strecke oder einem geeignetem Gelände für unsere Boliden zu kommen, seid nun ihr gefragt. Wir sind in der 1:10 Elektro Ecke nicht wirklich versiert und in der Materie drin. Vorschweben tut uns allerdings ein Buggy, ob 2wd oder 4wd ist dabei nebensächlich. Uns geht es bei dem Vorhaben in erster Linie darum das alle das gleiche Fahrzeug mit identischen Komponenten fahren um die Chancengleichheit zu gewähren und den Spaß an der Sache noch zu steigern. Geschwindigkeitsrekorde sollen die Buggys also nicht brechen können. Wir haben schon überlegt ob wir nicht einen eigenen Fighter Cup unter uns Freunden austragen und alle ein Taniya DT-03 nehmen. Erschwerend hinzu kommt das einige von uns nicht mehr wie 200€ in die Hand nehmen wollen, auch wenn ich das ganze gerne zumindest ein wenig ambitionierter angehen würde.

    Wir bräuchten eigentlich nur einen Bausatz für das Auto und eine Regler+Motor Kombienation. Alles andere wie Funken und Co ist bereits durch unsere großen vorhanden.

    Welche Buggys mit welcher Regler+Motor Kombination bis 300€ würdet ihr uns für unser Vorhaben empfelen?


    Gruß, Flo
    _________________
    Sommer:
    HongNor X1-CR ---> SH 21. PinkRace
    HongNor X1-CRT Pro ---> Momentan ohne Motor

    Winter:
    Kyosho Mini-Z MR-02

    Funke
    Futaba T-3PK
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 08:15    Titel:
    Das mit dem DT-03 finde ich gar keine schlechte Idee.
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 09:08    Titel:
    http://www.team-durango.com/race-cars/dest210rtr/
    Wenns auch ein Truck sein darf ... die gibts noch für wenig Geld lieferbar. Die Kits werden zwar nicht mehr produziert, aber E-Teile gibt es weiterhin.
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    maece78
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.07.2009
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 10:09    Titel:
    Möchtest du in Deutschland kaufen oder kommt ein Import auch in frage?

    Mein Importvorschlag wäre:

    - 3Racing cactus 1/10 2WD Buggy
    - Speed Passion Reventon Pro 1.1 inkl. Speed Passion 10.5 Motor + Programierkarte
    - Power HD Servo DS-1206TG

    Regler und Servo kenne ich und sind beide Top. Den Buggy kenne ich nicht, habe aber schon viel possitives gelesen.

    Kostet alles zusammen 330$. Transport und Zoll musst du selber noch einrechnen. Shop gibt es bei Interesse per PM.
    Nach oben
    NewEra
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.06.2008
    Beiträge: 35
    Wohnort: Waltrop, NRW

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 16:57    Titel:
    Hey


    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    Das mit dem DT-03 finde ich gar keine schlechte Idee.


    Das dachten wir uns auch, aber wie sieht es da mit dem Fahrwerk aus, ist dies voll einstellbar?



    knork hat Folgendes geschrieben:
    http://www.team-durango.com/race-cars/dest210rtr/
    Wenns auch ein Truck sein darf ... die gibts noch für wenig Geld lieferbar. Die Kits werden zwar nicht mehr produziert, aber E-Teile gibt es weiterhin.


    Ich denke für den Parkplatz wohl nicht so geeignet als ein Buggy, oder etwa doch?



    maece78 hat Folgendes geschrieben:
    Möchtest du in Deutschland kaufen oder kommt ein Import auch in frage?

    Mein Importvorschlag wäre:

    - 3Racing cactus 1/10 2WD Buggy
    - Speed Passion Reventon Pro 1.1 inkl. Speed Passion 10.5 Motor + Programierkarte
    - Power HD Servo DS-1206TG

    Regler und Servo kenne ich und sind beide Top. Den Buggy kenne ich nicht, habe aber schon viel possitives gelesen.

    Kostet alles zusammen 330$. Transport und Zoll musst du selber noch einrechnen. Shop gibt es bei Interesse per PM.


    Am liebsten wäre uns, wenn alles in Deutschland verfügbar wäre, alleine schon zwecks den Ersatzteilen die man über kurz oder lang definitiv brauchen wird. Jedes mal wochenlanges warten würde den Spaß an der Sache schon sehr einschränken.



    Gruß, Flo
    _________________
    Sommer:
    HongNor X1-CR ---> SH 21. PinkRace
    HongNor X1-CRT Pro ---> Momentan ohne Motor

    Winter:
    Kyosho Mini-Z MR-02

    Funke
    Futaba T-3PK
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 19:45    Titel:
    Thunder Tiger 1:10er Truggies oder Buggies würden mir in diesem Zusammenhang noch einfallen. 2wd oder 4wd. Brushless und brushed. Gibts alles soweit ich weiss.
    Nach oben
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 20:45    Titel:
    Hm,
    schwierig. Das DT-03 ist schon gut, aber nur wenig einstellbar. Also eine halt günstige Alternative.

    Performance und haltbarkeitsmäßig wäre halt ein Wettbewerbsfahrzeug schon von Vorteil. Wie die Vorredner schon sagten (Durango, Losi, der Habao usw...welcher halt gerade günstig zu haben wäre). Der Habao ist ähnlich wie der Losi 22 aufgebaut. Diesen gibts auch immer für nen 100er gebraucht. Da kann man wirklich gar nix dran falsch machen und sehr stabil.

    Für ab und an würde ich aber eher zum Tamiya tendieren.

    Elektronik würde ich einfach den passenden CarX120 oder Trackstar 120A Regler mit zum Beispiel 13,5t Trackstar Motor nehmen. Motor und Regler kosten jeweils 30 Euro und sind qualitativ absolut Spitzenklasse. (Der Car X120 ist zum Beispiel baugleich mit dem Hobbywing Regler und auch dessen Programmierung)

    Meine Empfehlung: Kauft euch zum Beispiel gebrauchte Losi 22. Ca. 100-150 Euro. Dazu die Regler Kombi: 60 Euro.
    Den Rest kann man dann in Verschleißteile/E-teile und Reifen stecken. Gerade Reifen sind nicht unwesentlich von den Kosten! wichtig für alle zusammen: auf einen Einheitsreifen einigen je nach Untergrund.
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    maece78
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.07.2009
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 21:28    Titel:
    Es ist schon alles in Deutschland erhältlich, auch Ersatzteile. Nur der Preis ist da einfach ein ganz anderer.
    Aber egal was und wo ihr kauft, lieber ein occasion Wettbewerbsfahrzeug als so ein billig Teil.
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 21:33    Titel:
    Ich finde die Idee mit dem DT-03 auch prima. Das einzige, was ich hinterfragen würde: Warum Buggy? Bei Parkplatz denke ich immer erst an Asphalt. Wenn der PP asphaltiert ist, finde ich TT-02 auch noch eine schöne Alternative - wird aber schon etwas teurer. Der TT-02B als Alternative zum DT-03 könnt ich mir auch vorstellen, ist halt dank 4WD leichter zu fahren. Aber kostet auch 40€ mehr.

    In jedem Fall würde ich bei Tamiya bleiben, da ist der Einstieg günstig, Teileversorgung sehr gut, Tuning möglich, und es macht viel Spass zu bauen :)

    VG, WroDo

    PS: Ich würde erstmal alles Stock lassen. Und wenn es Euch zu langsam wird, kauft Euch bei eBay Cheetah 10.5T oder 13.5T Combos für 85€, da geht dann die Post ab für "kleines" Geld :)
    Nach oben
    NewEra
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.06.2008
    Beiträge: 35
    Wohnort: Waltrop, NRW

    BeitragVerfasst am: 18.06.2015, 22:58    Titel:
    Hey

    Wie gesagt geht es uns in erster Linie um den Spaß an der Sache zwischendurch. Der Einwand mit den Einheitsreifen ist übrigens ein sehr guter!

    Wir denken bei Parkplätzen an Buggys , weil wir uns dann mit Makiertellern und solchen Sachen Hindernisse in die Strecke bauen können. Das erhöht den Fahrspaß doch schon sehr wenn man offroad infiziert ist. Außerdem ist ja auch nicht garantiert das jeder Parkplatz 100% eben ist. Und das 2wd sollte auch kein Problem darstellen, wie gesagt, wir sind keine blutigen Anfänger und sollten damit zurecht kommen. Ist aber auch wie am Anfang gesagt keine Kriterium für unsere Auswahl.

    Beim stöbern durch die ganzen Shops bin ich auch auf das Team Associated B5 Team Kit gestoßen. Was ist denn dazu zu sagen? Sieht auf den ersten Blick echt brauchbar aus und die Teileliste liest sich gut.


    Gruß, Flo
    _________________
    Sommer:
    HongNor X1-CR ---> SH 21. PinkRace
    HongNor X1-CRT Pro ---> Momentan ohne Motor

    Winter:
    Kyosho Mini-Z MR-02

    Funke
    Futaba T-3PK
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Gruppe sucht 1:10 E-Buggy für den Parkplatz... » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 17:31
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT-03 Fighter Buggy b.brain 6 10.02.2017, 14:48
    Keine neuen Beiträge Krick Raptor XB5 PRO Buggy 4WD RTR 26 ccm FranzP 1 12.12.2016, 13:30
    Keine neuen Beiträge Abmessungen Losi Dessert Buggy XL Rollcage FranzP 11 04.10.2016, 17:02

    » offroad-CULT:  Impressum