RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Problem mit Lüfter am Hobbywing Quicrun 150A Regler

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Problem mit Lüfter am Hobbywing Quicrun 150A Regler » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.05.2016, 15:25    Titel: Problem mit Lüfter am Hobbywing Quicrun 150A Regler
    Hallo Leute,
    ich hatte nie Probleme mit meinem Hobbywing Quicrun 150A Regler als er noch im Traxxas Summit verbaut war, doch jetzt ist er im Kraton und bereits bei der zweiten Fahrt ist mir der Lüfter ausgegangen und der Regler hat wegen überhitzung abgeschaltet.

    Kraton wird allerdings auch viel härter rangenommen und der Regler bekommt sicher viel mehr Schläge ab.

    Ok neuen Lüfter drauf und heute genau das selber Phänomen. Am Anfang ging der Lüfter ohne probleme dann wieder selbes Spielchen.

    Zuhause dann ging der Lüfter auch nicht mehr. Spannung am Lüfter Port des Reglers gemessen. Null. Bec des Regler ist jedoch in Ordnung. Alles läuft einwandfrei ausser dem Lüfter.

    Was kann da das Problem sein?

    Soll ich versuchen den Regler zu reklamieren oder einfach den Lüfter an den Empfänger anschliessen und weiter damit fahren?

    Danke!
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 26.05.2016, 16:07    Titel:
    Losgerappelter Stecker auf der Platine?
    Fehler mit der Temperaturregelung des Propellers? (Sensor defekt)

    Wenn du das reparieren kannst (Lötkenntnisse, Zugänglichkeit), kannst du ja mal nachsehen ob dir ein Problem optisch auffällt..

    Andersrum: Wenn sonst alles klar läuft, kann der Propeller auch mit Dauerstrom betrieben werden, sofern dich das Geräusch nicht stört.
    Sicher kann man sich aber nicht sein, nachsehen wäre besser.
    Oder, falls Garantie besteht, diese natürlich nutzen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.05.2016, 16:48    Titel:
    Danke. Das Problem ist das der Regler eingegossen ist. Also keine Zugänglichkeit gewährleistet.

    Der Lüfter läuft bzw. lief auch beim direkten Anschluss am Regler immer durch. Ist also nicht Temp. gesteuert. Der geht mit dem Regler an und fährt dann gleich auf die komplette Drehzahl.

    Glaub ich werd ihn entweder einfach weiter nutzen mit dem Lüfter am Empfänger oder Garantie nutzen. Dann habe ich allerdings für längere Zeit keinen Regler mehr, was mich sehr nerven würde. Gerade jetzt wo es so schön ist.
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 549
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 11.06.2016, 00:12    Titel:
    Die Ventilatorachse leiert schnell aus uns stockt, sofern der Lüfter (als Motorkühler) nicht horizontal, sondern abgewinkelt sitzt. Bei dem schwachen Drehmoment des kleinen Aussenläufers fällt das teils nicht auf.

    Auch wenn das Thema passe ist, ist unter "Kraton" sagt mir Wiki folgenden:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kraton

    Oder ist der Term ein regionales Kofferwort? Würd mich interessieren.
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 687
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 11.06.2016, 15:29    Titel:
    Freind hat Folgendes geschrieben:
    Auch wenn das Thema passe ist, ist unter "Kraton" sagt mir Wiki folgenden:



    was meinst du mit diesem satz ???
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 11.06.2016, 16:17    Titel:
    Freind hat aufgrund der eigenartigen Schreibweise des 2. Satzes im 1. Post das Fahrzeug nicht als "Arrma Kraton" erkannt. Wink
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 549
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 12.06.2016, 02:00    Titel:
    Man lernt nie aus..
    Klingt zuerst nach "Armer Karton".
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Problem mit Lüfter am Hobbywing Quicrun 150A Regler » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Atos Regler gesucht: Match und Alpha, Car-Version gesi 0 07.10.2017, 20:49
    Keine neuen Beiträge Suche guenstigen 6s Regler ts1 5 05.10.2017, 06:21
    Keine neuen Beiträge Probleme mit meinem Quicrun 8BL150 Thoni73 0 11.09.2017, 20:14
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Arrma Regler und Reifen. Mexor 6 30.03.2017, 09:11

    » offroad-CULT:  Impressum