RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Savage XL Alza Racing

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage XL Alza Racing » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 05.12.2015, 11:56    Titel:
    Gestern Abend ging es dann an die Platte für den Regler.
    Hierfür hatte ich noch ein Restalustück, eine Querstrebe von Alza und Alu Vierkant für die 2. Strebe.
    Es wurde gesägt, gebohrt und Gewinde geschnitten.

    Das Ergebnis seht ihr hier:




    Eingebaut:


    und mit Regler:


    Der Regler ist gut geschützt unter dem Überrollbügel.
    Jetzt kommt noch der Rest der Elektronik, Kabel ordentlich verlegen und dann Very Happy fahren!!!

    ....ich berichte weiter...
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 08.12.2015, 16:45    Titel:
    Totto2010 hat Folgendes geschrieben:

    ....ich berichte weiter...


    Unbedingt!
    Die Karo ist nicht so mein Fall. Ich habe die auch mal gehabt, aber die ist wesentlich dünner, als die Flux-Karo. Und hält auch nicht so lange. Die Flux-Karo ist immer noch die Stabilste.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 17.12.2015, 08:51    Titel:
    Der Brocken ist so gut wie fahrfertig! Very Happy
    Muss nur noch ein Kabel für die Akkus verlängern.



    Zum Vergleich hab ich mal 3 andere beigestellt. Ist schon groß der Dicke!




    Schade ist nur das die Karo so kurz ist. Dafür das die auch für den XL sein soll Rolling Eyes
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 05.01.2016, 08:37    Titel:
    Erste Probefahrt im Keller gemacht. Schon gross Laughing

    Gestern Abend gings dann noch mal in den Keller zum umbau der Akkuboxen.
    Was mich störte ist, daß die Boxen sehr breit bauen und die Karosse dafür eigenlich zu schmal ist. Zumal ich keine Lipo´s mit Kabelausgang am schmalen Ende hab.
    Da stehen die 4mm Stecker immer aus der Box raus.

    Als erstes wurden die Stecker winkelig mit den Kabeln verlötet.
    Dann kamen die Akkuboxen und ihre Halter dran.

    Die unteren Halter kamen ab, bzw wurde so gekürzt das sie nur noch die Funktion der Verriegelung erfüllen.



    Die Boxen selber wurde ganz an Chassis gesetzt. Bischen dremeln und säge, dann passt das.



    Die Boxen sitzen jetzt nah am Chassis, die Karosse paßt super und die Kabelführung ist jetzt auch besser. Stabilität immer noch ausreichend vorhanden.



    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 05.06.2016, 21:38    Titel:
    ....nach nur fast einen halben Jahr (hust hust) hab ich mal wirklich Zeit mit dem Dicken zu fahren. Der macht richtig Laune!
    Was wohl störte, das sich sehr bald ein Knacken von vorne meldete.
    Die Diffs laufe sauber, die Ursache sind die Achsen mit den Knochen. Je nach Winkel der Aufhängung und der Lenkstellung der Vorderräder haben diese doch sehr viel Spiel. Voll ausgefedert und Lenkung voll eingeschlagen kann sich dann der Knochen sogar aus dem Cup der Radachse drehen.

    Da die Achse original ist nun meine Frage. Müssen in die Cups Diff.-seitig sowie Antriebsachsenseitig noch O-Ringe o.ä. als Längenausgleich bekommen, oder lieber auf CVD´s umsteigen?
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 05.06.2016, 22:07    Titel:
    Hallo!

    Das Problem mit den Knochen fing irgendwie erst mit den großen XL Kugeln an,
    außer Lenkeinschlag begrenzen hat nichts geholfen, wie bei dir
    sprangen die Knochen raus und knacken fröhlich vor sich hin obwohl alles Original.


    lg
    _________________
    Hpi Savage Flux XL
    Hpi Baja SS 27,2 ccm
    Tamiya XV-01 pro SUbaru WRX
    Tamiya Tamtech GT-01 Porsche 935 Martini
    Tamiya Gruppe C Jaguar XJR,Mazda 787B, Mercedes C11, Nissan R91CP.
    Tamiya TGX Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Lancia 037 Martini
    Tamiya Toyota GT-one TS020
    Vitrine - Carson Audi S1 Pikes Peak
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 06.06.2016, 09:35    Titel:
    Kann doch keine Lösung sein Confused
    Dann müsste man ja den Lenkeinschlag mechanisch an den Vorderrädern begrenzen um da auf Nummer Sicher zu gehen. Dann gleich auch noch den Ausfederweg mit begrenzen? NEEE....geht ja gar nicht.
    Wenn einer noch Lösungen hat, bitte her damit.
    Vielleicht find ich auch noch was im Kellerverlies Laughing
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage XL Alza Racing » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 21:15
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17

    » offroad-CULT:  Impressum