RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Stecker EC3 und deren Belastbarkeit

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Stecker EC3 und deren Belastbarkeit » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    adowoMAC
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 04.05.2010
    Beiträge: 499
    Wohnort: Oldenburg

    BeitragVerfasst am: 20.03.2012, 19:34    Titel: Stecker EC3 und deren Belastbarkeit
    Hallo zusammen,

    nachdem ich meinen Losi SCTE RTR bestellt habe, der EC3-Stecker am Regler (MMP) verbaut hat, habe ich mir dazu gleich einen Stapel EC3-Stecker bestellt.

    Die Stecker sind heute angekommen und sehen für mich im Vergleich zu meinen 4mm-Goldis recht filigran aus.

    Hat jemand von euch die Stecker vom Typ EC3 im Einsatz und kann etwas zu deren Belastbarkeit sagen? Laut Web sind die Stecker für einen Dauerstrom vom 60A freigegeben.

    Ich möchte sowohl den SCTE (2s, 2800kv) und meinen Mugen (4s, 2200kv) damit ausrüsten und würde mich besser fühlen, wenn schon jemand Erfahrungen mit den EC3-Steckern gesammelt hätte..
    _________________
    Losi TEN-SCTE (MMP) | AXIAL SCX10 | Spektrum DX3c

    RC-Car Einsteigerguide: http://www.kahmann.net/archiv/rc-car-einsteigerguide-kaufberatung-elektro-offroad/
    Projekt Scaler auf Basis AXIAL SCX10: http://www.kahmann.net/category/scaler-2/
    Nach oben
    s.nase
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.12.2011
    Beiträge: 508
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 21.03.2012, 23:15    Titel:
    EC3 ist schon für kleine 1:10er zu mager. Da reicht das bei einem SCTe erst ercht nicht. Nimm 6mm Schlitzkontakte und du brauchst dir um die STecker keine Gedanken mehr machen.
    Nach oben
    adowoMAC
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 04.05.2010
    Beiträge: 499
    Wohnort: Oldenburg

    BeitragVerfasst am: 21.03.2012, 23:17    Titel:
    Gibt es dafür auch konkrete Hinweise oder Erfahrungen?
    _________________
    Losi TEN-SCTE (MMP) | AXIAL SCX10 | Spektrum DX3c

    RC-Car Einsteigerguide: http://www.kahmann.net/archiv/rc-car-einsteigerguide-kaufberatung-elektro-offroad/
    Projekt Scaler auf Basis AXIAL SCX10: http://www.kahmann.net/category/scaler-2/
    Nach oben
    s.nase
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.12.2011
    Beiträge: 508
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 01:35    Titel:
    Das hat was mit der Größe der Kontaktfläche und der Federkraft der Kontakte zu tun. Die Pysikalischen Gesetzte kann auch eine superduper beworbenes Produkt nicht ausser kraft setzten.

    Im nachbarForum hab ich mal 4mmFederkontaktstecker und DeanStecker mit 6mmSchlitzkontaktsteckern an 80A verglichen. Die 4mmFederstecker waren mit den 80A völlig überfordert. Die EC3 haben ja nur 3.5mmFederkontakte, was meiner Meinung nach nur für maximal 30A gerade so ausreichend ist.

    http://www.rcindependent.com/wbb3/index.php?page=Thread&postID=697790#post697790
    Nach oben
    adowoMAC
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 04.05.2010
    Beiträge: 499
    Wohnort: Oldenburg

    BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 09:26    Titel:
    Danke für die Hinweise. Habe mir jetzt die 6MM-Goldstecker (geschlitzt) besorgt. Die sind zwar am 1:10er SC sicher ein wenig oversized, aber dafür habe ich dann auch am 1:8er Truggy ausreichend Reserven.
    _________________
    Losi TEN-SCTE (MMP) | AXIAL SCX10 | Spektrum DX3c

    RC-Car Einsteigerguide: http://www.kahmann.net/archiv/rc-car-einsteigerguide-kaufberatung-elektro-offroad/
    Projekt Scaler auf Basis AXIAL SCX10: http://www.kahmann.net/category/scaler-2/
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Stecker EC3 und deren Belastbarkeit » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge HOBBYWING COMBO EZRUN MAX8 150A T-Stecker Motor SL-4274-2200 Offroad Hawk 6 10.12.2016, 17:02
    Keine neuen Beiträge Welcher Stecker passt am besten? Blebbens 5 05.03.2016, 11:04
    Keine neuen Beiträge Traxxas iD Stecker auf XT90 mit Balancer umbauen? Topper 2 20.02.2016, 16:04
    Keine neuen Beiträge Ladegerät Stecker Giant 2 06.02.2016, 14:25
    Keine neuen Beiträge Stecker auf eine Basis bringen Blebbens 2 10.11.2015, 22:05

    » offroad-CULT:  Impressum