RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Trophy Sandbuggy im Maßstab 1:8

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Trophy Sandbuggy im Maßstab 1:8 » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 00:38    Titel: Trophy Sandbuggy im Maßstab 1:8
    Nabend,

    Felgenadapter von 17mm auf 12mm für mein Projekt gesucht.

    einige denken sich jetzt "warum geht er von 17mm auf 12mm??? Die sind doch im 1:8er überbelastet", aber da ich mit meinem fertigen Projekt niemals Bashen gehen werde sondern nur Showfahre ist das für mich schon i.O

    Bei meinem Projekt geht es um einen Trophy Sandbuggy im Maßstab 1:8.
    Ich könnte ihn auch einfach in 1:10 bauen, aber das ist mir zu klein und Unscale wegen des Reifendurchmessers eines 1:8ers.

    So soll er mal Aussehen wenn er fertig ist.



    Ich werde natürlich auch über das Projekt berichten, mit viel Bildern, da ich denn sicherlich noch öfters eure Hilfe brauchen werde, aber erstmal möchte ich mir genug Geld für das Projekt zurücklegen, damits auch vorangeht ohne allzu große Pausen.

    So aber jetzt wieder zum Thema ich schweife grad ab Laughing

    Als Reifen sollen unter allen Umständen diese hier genutzt werden (da ich nicht weiß ob RC4WD Links gestattet sind nehm ich mir einfach mal die Bilder)

    Reifen vorne "Sand Thrasher Front 2.2 Tires":
    (ich weiß sind die 1.9er finde aber kein Bild von den 2.2ern wo er mir kein Error anzeigt Rolling Eyes)



    Reifen hinten Sand Storm 2.2 Paddle Tires:



    Und dazu auf jedenfall Felgen aus Alu, und da hatte ich mit denen hier geliebeugelt:



    Hoffe ihr könnt mir da helfen Confused

    MfG Phillip

    PS: Und da kommt kein Brushless rein, sondern nen Nitro Very Happy (Welchen muss ich später schauen was der fertige mal wiegen wird und denn nen 21er oder nen 28er) Very Happy

    EDIT:

    Hier noch nen paar Infos die vllt noch wichtig dabei sind.
    Es soll ein 2WD werden, also nur Heckantrieb und vorne halt nur Lenkung (am besten ohne diffkasten).
    Und als Dämpfer wollte ich 1:10er Piggybacks nehmen da sie Scaliger Aussehen als fette Big Bores (denke ich mal)
    Denn wollte ich richtig viel Federweg haben wie auch bei den echten, allerdings keine Starachse hinten da das glaube ich ziemlich tief ins Geld gehen würde oder???
    Der Käfig sollte aus Stahlrohren geschweißt werden und die Bleche aus dünnem Stahl ebenfalls angeschweißt werden (da muss ich mal schauen ob sich da was über Kontakte machen lassen würde)
    Und denn als Finish nen Airbrush, ähnlich dem Bild Smile

    Aber jetzt das schlimmste Problem... ich hab keinen Dunst wie man mit nem CAD Programm um geht wo man sich Dinge wie den Käfig schonmal in 3D machen könnte Confused

    Jetzt bin ich so ausschweifend geworden das ich das direkt als Anfang nehmen könnte Rolling Eyes
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10


    Zuletzt bearbeitet von Phillip N. am 02.09.2014, 16:58, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 01:47    Titel:
    Noch nen Edit mach ich jetzt nich geht mit Handy echt bescheiden...

    Mir würde ja auch der Glamis Fear sehr zusagen alleine schon der Optik wegen, aber er ist Brushless und hat nicht grade viel Federweg Confused

    Ansonsten wäre der echt top, möchte aber auf jedenfall nen Nitro haben.
    Brushless is mir einfach zu leise und riecht nicht so gut wie nen Nitro :3

    Ja ich weiß geht grad voll am eigentlichen Thema vorbei, aber werde nachher den Thread umbenennen (und nen Mod bitten ihn zu verschieben)

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 09:18    Titel:
    Da haste dir ja ein tolles projekt rausgesucht!
    Schleif den 17er runter auf 12 wenn´s geht
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 13:26    Titel:
    Danke Very Happy
    Wird auch nen sehr langwieriges und schweres Projekt werden, aber das pack ich schon irgendwie Confused

    Das ne gute Idee mal schauen ob das vom Durchmesser her noch hinhaut Very Happy

    Wäre ne relativ leichte Lösung.

    Falls das nicht klappt muss ich mal schauen wie das mit ner Vaterra Fear Frontachse ist, ob ich die nutzen könnte, da dort ja schon 12mm verbaut sind.
    Denn muss ich nur noch ne passende Hinterachse finden, oder aus mehreren kombinieren Rolling Eyes

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 17:00    Titel:
    Habe mal eben meinen Thread umbenannt, könnte nen Mod oder der Admin den mal bitte in den Bereich 1:8 Verbrenner reinschieben.

    Danke Exclamation

    MfG Phillip Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 370
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 17:12    Titel:
    Interessantes Projekt. Die Starrachse bekommst du oft vom Kyosho Mad Force günstig in der Bucht.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 17:28    Titel:
    Ja hintere Starachse fände ich richtig geil (wäre ja auch Scale), nur bekomm ich denn noch Nitro Motor, Servos, Tank und RC-Box auf Chassis??? Confused

    Diforce könntest du bitte mal nen Bild von deinem Mad Force machen wie die hintere Achse montiert wird am Chassis???
    Denn weiß ich schonmal ob ich mir nen Chassis machen lassen muss oder ob ich eins umbauen könnte Smile

    MfG Phillip

    Edit: Und die Frage ist ja auch bekomme ich die Starachse auf 12mm Mitnehmer umgebaut???
    Weil das mit dem Abschleifen der Radmitnehmer haut leider nicht hin da sonst zu wenig Material an der Mutter ist Confused
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 370
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 20:31    Titel:
    Ich hab ja so ein ähnliches Chassis schon mal gebaut, war auch ein 2WD.
    http://www.offroad-cult.org/Board/mad-force-sc-t29525.html

    Die 12mm Mitnehmer würde ich direkt auf die Achse drauf machen. Am einfachsten wäre es wohl einen 12mm Kunststoffmitnehmer aufzubohren oder einer M12 Mutter (gibts die überhaupt?) ein Loch für den Stift zu verpassen
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4317
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 20:31    Titel:
    Die Vorlage sieht schon mal gut aus.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 22:54    Titel:
    Habe mir schon viele Bilder gespeichert als Vorlage damit ich auch im Endeffekt ne Rundumsicht habe.

    @Diforce
    Ja dein Mad Force SC habe ich schon gesehen aber das hilft mir nicht wirklich weiter Confused
    Die Mitnehmer müssen aus Alu sein da ich sonst später Probleme bekomme mit fest gerfressenen Mitnehmer, deswegen Alu Felgen und Alu Mitnehmer.
    Wie gesagt aufbohren wird nicht klappen, da ich die Felgen nicht aufbohren wollte da das sonst doof aussieht und auch zu wenig Material am Mitnehmer wäre.

    Und was ich später für ne Breite (ohne Reifen) haben werde weiß ich auch noch nicht so recht, aber erstmal muss ich ja Geld bei Seite legen Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Trophy Sandbuggy im Maßstab 1:8 » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Trophy Truck - Vorstellung TomTom191 0 17.06.2016, 08:53
    Keine neuen Beiträge HPI Mini-Trophy Käfig Maße? Totto2010 2 22.02.2016, 15:56
    Keine neuen Beiträge Chassis Trophy Buggy FLUX / Vorza / Lightning ... Trophy Buggy 1 29.09.2015, 18:49
    Keine neuen Beiträge Kaufhilfe: HPI Trophy/Vorza oder was anderes? Prokktor 5 11.03.2014, 11:46
    Keine neuen Beiträge STONEROCKER Festival 2014 - RECON G6 - Scale Trophy - 2,2s www.tRiFfNiX.at 4 31.01.2014, 13:50

    » offroad-CULT:  Impressum