RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Anschluss eines BEC beim Summit

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Anschluss eines BEC beim Summit » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 439

    BeitragVerfasst am: 19.08.2015, 22:31    Titel: Anschluss eines BEC beim Summit
    Kurze Frage: Den Saft für den externen BEC an der BEC-Seite des ESC abgreifen ist richtig?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.08.2015, 22:59    Titel: Re: Anschluss eines BEC beim Summit
    BeeBop hat Folgendes geschrieben:
    Kurze Frage: Den Saft für den externen BEC an der BEC-Seite des ESC abgreifen ist richtig?


    Gute Frage. Wieso nicht die andere Seite?
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 19.08.2015, 23:06    Titel:
    Externes BEC an das BEC des Reglers (ESC) anschließen geht zwar, bringt aber natürlich nichts. Man will ja den Regler entlasten, indem man das interne BEC nicht verwendet und mehr Strom für die Servos bereitstellen als es das BEC des Reglers kann. Geht ja beides nicht wenn man das externe BEC hinter das interne des Reglers klemmt.

    Das externe BEC kommt an die LiPos direkt. Das BEC des Reglers wird dann abgeklemmt, indem der Plus-Pol am Kabel vom Regler zum Empfänger getrennt wird. Im einfachsten Fall das rote Kabel mit dem Kontakt aus dem Stecker herausziehen und den freien Kontakt am Kabel isolieren. Dann kann man auch wieder rückbauen.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.08.2015, 23:11    Titel:
    das hier könnte helfen dann greifst du direkt die in serie geschalteten 4s ab und machst nicht einen Lipo leerer als den anderen.

    https://traxxas.com/forums/showthread.php?8991087-Mounting-external-bec-on-evx2&p=5559813&viewfull=1#post5559813
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 439

    BeitragVerfasst am: 20.08.2015, 00:19    Titel:
    @Scholfi Sorry, ich hatte eine sehr verkürzte Form "für Summit-Fahrer" verwendet: da ist bekannt, dass aus einem von den beiden Akkus das interne (2,5A-) BEC versorgt wird, der dadurch typischerweise eben auch etwas früher in die Knie geht. Nur ist die Eigenart des Summit, dass nicht beide Akkus *vor* dem ESC miteinander verschaltet werden (also nativ 14,8 V dort ankommen), sondern im ESC selber als 2 x 7,4 V.

    Daher meinte ich letztlich das Abgreifen des Saftes vor dem ESC am Akku selbst, wie es natürlich sein muss. Hinter dem ESC macht es ja nicht so viel Sinn, wenn man ein externes BEC mit mehr Wumms einsetzen will, weil das interne des originalen ESC nicht unbedingt reicht. Nur stellt sich in diesem Falle eben die Frage: greife ich das an einem von beiden Akkus, und wenn ja, an welchem, oder an beiden ab?

    Soweit ich das bisher gelesen hatte, sollte es der Akku sein, der auch das interne BEC versorgt.

    @Soundmaster

    Danke für den Link. Sowas in der Richtung hatte ich im Traxxas-Forum an anderer Stelle auch schon gelesen, war mir aber nicht sicher gewesen.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.08.2015, 00:23    Titel:
    Du kannst ja einfach checken an welchen Kabeln die 4s Spannung anliegt und dort dann das BEC anschliessen. Dann werden die Akkus gleichmässig entladen.
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 20.08.2015, 00:28    Titel:
    @BeeBop

    OK, war aber schon wirklich sehr verkürzt. Obwohl ich selbst ein paar EVX-2 im Summit und im E-Maxx (Dual 775) und teilweise auch mit externem BEC im Einsatz habe, habe ich erst jetzt verstanden, was wohl eigentlich gemeint war... Wink

    Wenn ich es recht im Kopf habe ist es der Akku-Anschluß, der das interne BEC versorgt (also der mit dem Zettel dran), der auch den "absoluten" Minus-Pol hat. Also dessen Minus-Pos und der Plus-Pol des anderen Akku-Anschlusses sollten die 4S (Reihe) ergeben.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra


    Zuletzt bearbeitet von Scholfi am 20.08.2015, 00:32, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.08.2015, 00:30    Titel:
    Scholfi hat Folgendes geschrieben:
    @BeeBop

    OK, war aber schon wirklich sehr verkürzt. Obwohl ich selbst ein paar EVX-2 im Summit und im E-Maxx (Dual 775) und teilweise auch mit externem BEC im Einsatz habe, habe ich erst jetzt verstanden, was wohl eigentlich gemeint war... Wink


    Ich habe es hingegen sofort verstanden. Very Happy
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 439

    BeitragVerfasst am: 20.08.2015, 00:31    Titel:
    Genau das scheint so leider nicht unbedingt zu funktionieren.

    " I don't think there is a way to prevent unbalanced LiPo's running an EVX2 unless the BEC has its own power source. Like I stated in my previous post, the last time pulling from both batteries to feed a stand alone BEC was tried ended up in a ruined EVX2."

    https://traxxas.com/forums/showthread.php?8991087-Mounting-external-bec-on-evx2&s=9cc00225723e24893c6080464c749275&p=5559335&viewfull=1#post5559335

    Aber ich werde mich die Tage da noch mal etwas mehr einlesen und berichten.
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 20.08.2015, 00:34    Titel:
    @Soundmaster
    Ja - ich bin davon ausgegangen, daß die Frage so gemeint war, wie sie dasteht. Mein Fehler. Bist halt cleverer als ich! Idea Laughing
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Anschluss eines BEC beim Summit » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Summit Reifeneinsatz und Klener Schattenparker 8 27.01.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Welchen Motor beim Arrma BLX 185 Regler TT-Bush 5 25.12.2016, 17:22
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41
    Keine neuen Beiträge Summit LT Jeep FranzP 26 05.12.2016, 13:11

    » offroad-CULT:  Impressum