RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

ARRMA KRATON oder MT4 G3

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » ARRMA KRATON oder MT4 G3 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 15:01    Titel: Falls Aarma
    Hallo Zusammen

    Falls du dir den Arrma holst bitte berichte mal über deine ersten Eindrücke, mich würde das mega interessieren, weil die dinger ja relativ wenig kosten, aber recht gut sind und somit interessant sind für einen nächsten Kauf. Eher mal was für die Piste. Sind diese dinger auch für Pisten geeignet also nur als Hobby mal ab und zu.

    Danke
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 21:41    Titel:
    Bin zwar Anfänger und sollte den Pros hier das Wort überlassen aber...

    So weit ich weiß beruhen Senton, Talion, Kreaton und Typhon auf dem gleichen Chassie und wenn Du wissen wikkst ob es was taugt, es gibt da von einer RC Zeitung so eine Seite auf der iat der Typhon abgebildet mit Detailbilder, außerdem ist dort auch das Gegenstück von Team Durengo....
    Finde die Unterschiede... es sind eine Handvoll Teile des Durengo die hochwertiger sind...
    Die Musguards kannst Du auch von Durengo verwenden...
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 23:00    Titel:
    senton und Typhon sind sich sehr ähnlich und haben die gleiche bzw fast die gleiche basis (andere querlenker)
    Talion und Kraton sind bis auf wenige anbauteile identisch.
    Nach oben
    subway666
    neu hier



    Anmeldedatum: 19.01.2016
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 22:45    Titel:
    Am besten zu Arrma greifen, ich habe alle meine TT´s verkauft und hab nur noch Arrmas und einfach nur mega fun.
    Verarbeitung und Qualität für den Preis ist unschlagbar momentan und wer was anderes behauptet hat keine Ahnung oder eben Fanboy gelaber.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 23:06    Titel:
    subway666 hat Folgendes geschrieben:
    Am besten zu Arrma greifen, ich habe alle meine TT´s verkauft und hab nur noch Arrmas und einfach nur mega fun.
    Verarbeitung und Qualität für den Preis ist unschlagbar momentan und wer was anderes behauptet hat keine Ahnung oder eben Fanboy gelaber.




    ....sagte der Arrma-Fanboy Wink
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 23:17    Titel:
    Wie eignen sich die Arrma Produkte für das hobbymässige fahren auf Pisten?

    Der Buggy und der Truggy?

    Danke für die Rückmeldung
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    subway666
    neu hier



    Anmeldedatum: 19.01.2016
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 23:39    Titel:
    Ich bin sicher kein Arrma Fanboy dafür habe ich zu viele andere Marken, wenn dann eher Axial Fan aber auch nur weil ich auf Scaler stehe.
    Aber jeder hat eben seine Eindrücke mit den Rc Marken und wenn jemand auf TT steht darf er das natürlich gerne kund tun.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 00:37    Titel:
    subway666 hat Folgendes geschrieben:
    Am besten zu Arrma greifen, ich habe alle meine TT´s verkauft und hab nur noch Arrmas und einfach nur mega fun.
    Verarbeitung und Qualität für den Preis ist unschlagbar momentan und wer was anderes behauptet hat keine Ahnung oder eben Fanboy gelaber.


    unschlagbar, naja...
    sind schon wirklich gute, sehr gute autos keine Frage. Wenn man kritischer zu werke geht findet man an allen autos was zu meckern- wie ich oben getan habe
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 14:23    Titel:
    Ich bin wahrlich auch kein Fanboy von TT. Mein Bezug zu der Firma ansich hat sich gravierend verändert. Meine Meinung zu den Produkten ebenfalls. Der MT4 G3 ist meiner Meinung nach nach wie vor mit das Beste in diesem Preissegment. Die neuen Modelle sind zum Einen viel zu teuer und zum Anderen nicht mehr in gewohnter Qualität. Der Jackal z.B. ist definitiv Spielzeug, der Bush Master 250 Euro zu teuer, der K-Rock aufgrund der schweren Karo und dem oben montierten Soundmodul bestimmt sehr kopflastig und eben auch überteuert. 1:10er haben sie komplett gestrichen und vertreiben dafür den chinesischen Billighersteller FTX.

    Um auf den Vergleich zwischen TT und Arrma zu kommen: Ich denke, dass sich beide nichts nehmen. Weder von der Qualität, noch vom Fahrverhalten und auch nicht im Preis. Das ist Jacke wie Hose. Und so ist es mit vielen anderen Herstellern eben auch. Die kochen alle nur mit Wasser.
    Nach oben
    DaMichael
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 14.08.2014
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 08.04.2016, 09:05    Titel:
    Falls du dir noch kein Auto gekauft hast kann ich dir nur von TT abraten.

    Bei meinen E-Mta sind die Kugelköpfe gebrochen lt. TT HP beim guten Fachhändler lagernd.

    Ich konnte keinen großen Händler ausmachen der die noch im Programm hat. Die Telefonische Auskunft war bauens die Teile vom Rival ein.

    Nachgefragt welche ich genau bräuchte weiß ich nicht Rival ist jetzt bei LRP.....
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » ARRMA KRATON oder MT4 G3 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 6 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Arrma Regler und Reifen. Mexor 6 30.03.2017, 09:11
    Keine neuen Beiträge Aktuelle Arrma Lage KermitFrosch 7 22.03.2017, 09:53
    Keine neuen Beiträge Front Bumper and Skid Plate for the ARRMA Kraton whiterabbit 1 09.02.2017, 16:23

    » offroad-CULT:  Impressum