RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Ausstattung Asso SC10 4x4

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Ausstattung Asso SC10 4x4 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 27.05.2014, 21:00    Titel:
    Tenshock sc401 sollen gut sein. Gibt es in 3400, 3800 und 4000kv.
    Nach oben
    racer03
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 26.01.2013
    Beiträge: 70
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 28.05.2014, 10:20    Titel:
    Und welchen von denen? Ich fahre ja den CAstle im SC10 und im EXO, beides mit 2s und der EXO ist um einiges schneller wobei der EXO kein Rennauto eher ein Spaßauto ist. Aber dennoch wird der Motor im EXO laut MT4 Telemetrie nur 50-60C warm. Sprich ich möchte im SC10 mehr Power und weniger Temperatur. Kann ich den Tenshock mit dem original Sidewinder3 Regler fahren oder bekomme ich da auch Probleme?
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 28.05.2014, 12:23    Titel:
    racer03 hat Folgendes geschrieben:
    Und welchen von denen? Ich fahre ja den CAstle im SC10 und im EXO, beides mit 2s und der EXO ist um einiges schneller wobei der EXO kein Rennauto eher ein Spaßauto ist. Aber dennoch wird der Motor im EXO laut MT4 Telemetrie nur 50-60C warm. Sprich ich möchte im SC10 mehr Power und weniger Temperatur. Kann ich den Tenshock mit dem original Sidewinder3 Regler fahren oder bekomme ich da auch Probleme?


    Moment, Mehr Leistung, weniger Temperatur? -> Mehr Spannung -> 3s oder 4s bei weniger kv
    Der Tenshock mit 3400 kv sollte an 3s ungefähr hinkommen. Der Sidewinder 3 kann mit 3s umgehen. Castle gibt zwar als maximalen Motor an 3s einen 5700kv an, jedoch würde ich in einem vergleichsweise schweren SC nicht so weit gehen.
    Der "langsamste" Tenshock an 3s sollte gehen.
    _________________
    Short Course - Übersicht der Radstandards
    42 65 61 72 20 48 61 77 6b 0d 0a 44 42 2d 30 31 52 0d 0a 53 43 31 30 20 34 78 34 20 48 56 0d 0a
    57 65 72 20 64 61 73 20 6c 69 65 73 74 20 69 73 74 20 64 6f 6f 66 21
    Nach oben
    -Thomas-
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.08.2011
    Beiträge: 16

    BeitragVerfasst am: 28.05.2014, 14:21    Titel:
    also der Tenshock sc 411 mit 3500 oder 4000 KV an 2S?
    Ich möchte mit Sensor fahren deshalb auch den LRP iX8.

    Was ist mit den Reifen ich suchen einen guten robusten fürs Offroad und einen für Onroad sollte was langlebiges sein.
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 28.05.2014, 14:49    Titel:
    Sensor wird überschätzt. Das spielt nur nich im Bereich Schrittgeschwindigkeit eine Rolle. Sobald man darüber hinaus geht, ist das Cogging Vergangenheit.

    Reifen und SC ist ein mittlerweile unüberschaubares Feld. Hier spielen gerade im Gelände die genaue Beschaffenheit des Bodens eine große Rolle. Noch viel mehr allerdings Dein Anspruch.
    Ich fahr die SC10 Baukastenreifen. Guter Kompromiss aus Kopfsteinpflaster, Feldweg, Staub, Kunstrasen und Haltbarkeit (ich fahre aber eh dank 4s ohne Wertung Razz).
    _________________
    Short Course - Übersicht der Radstandards
    42 65 61 72 20 48 61 77 6b 0d 0a 44 42 2d 30 31 52 0d 0a 53 43 31 30 20 34 78 34 20 48 56 0d 0a
    57 65 72 20 64 61 73 20 6c 69 65 73 74 20 69 73 74 20 64 6f 6f 66 21
    Nach oben
    -Thomas-
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.08.2011
    Beiträge: 16

    BeitragVerfasst am: 29.05.2014, 10:06    Titel:
    Gibt es Teile die man lieber gleich gegen Tuningteile austauschen sollte oder als Ersatz mit Bestellen kann?
    Nach oben
    -Thomas-
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.08.2011
    Beiträge: 16

    BeitragVerfasst am: 29.05.2014, 11:30    Titel:
    Mal einen anderen Gedanken.

    RC8.2e oder RC8Te ist das Fahrverhalten vergleichbar was taugt mehr zum Heitzen. Welches Auto liegt einfach Satter auf der Straße und geht direkter uns Eck?

    Ich bin Glattbahn 1/10 gefahren auch Wettkampf also keine angst vor Setuparbeit
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 29.05.2014, 21:40    Titel:
    Ich hab den SC10 Standard. Einziges Tunigteil, dass ich montiert hab sind die Alu Radmitnehmer. Mein Elektronik-Oberdeck um für 2x2s Platz zu schaffen lass ich mal außen vor.
    Bei späteren Sets kamen dickere Shims im hinteren Diff, sowie eine stabilere hintere Dämpferbrücke dazu. Der FT fährt auch mit den härteren Federn (gibt nur eine Stufe härter zu kaufen - und dazu noch zwei weichere Abstufungen)

    Die FT-Dämpfer sollen wohl noch mal deutlich smoother laufen - imho ist aber außer den 0,5mm dickeren Shims aus dem interen Diff nix wirklich notwendig. Das Teil ist einfach exzellent designt.
    Zum Vergleich mit den 1:8ern kann ich nix sagen - bin sie nie gefahren.
    Der SC10 4x4 hat bei viel Grip dank der hohen vergleichsweise schweren KArosse mit mehr mit Rollen zu tun, als ein Buggy. Auch beim Springen geht da ordentlich Luft drunter und lässt den Truck auch mal nach hinten überkippen. Das sind aber die üblichen SC-Probleme, die man mit durchlöcherten Lightweight Karossen versucht, in den Griff zu kriegen.
    Dafür ist die Karo dann noch mehr Verschleißteil
    _________________
    Short Course - Übersicht der Radstandards
    42 65 61 72 20 48 61 77 6b 0d 0a 44 42 2d 30 31 52 0d 0a 53 43 31 30 20 34 78 34 20 48 56 0d 0a
    57 65 72 20 64 61 73 20 6c 69 65 73 74 20 69 73 74 20 64 6f 6f 66 21
    Nach oben
    -Thomas-
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.08.2011
    Beiträge: 16

    BeitragVerfasst am: 08.06.2014, 10:53    Titel:
    Was denkt ihr über die Hacker Carline Motoren Skalar SC?

    Gibt es in 3 Varianten 4.5T mit 5000 KV und 796W bis 6.5T mit 3800 und KV 697W

    Wie sind die Regler von Hacker?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Ausstattung Asso SC10 4x4 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Team Asso RC8B3.1e othello 6 18.11.2017, 10:05
    Keine neuen Beiträge Asso RC8T Brushless othello 17 21.08.2016, 16:14
    Keine neuen Beiträge team associated SC10 RS brushless rtr makita micha70 0 25.06.2016, 16:28
    Keine neuen Beiträge Team Asso T4.2 Stadium Truck othello 24 23.04.2016, 11:53
    Keine neuen Beiträge Asso Sc8e - 8s brushless Truck othello 31 31.10.2015, 19:14

    » offroad-CULT:  Impressum