RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Auto für Rasenstrecke?!

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Auto für Rasenstrecke?! » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Pudl
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 15.06.2012
    Beiträge: 33

    BeitragVerfasst am: 11.04.2014, 21:22    Titel: Auto für Rasenstrecke?!
    Guten Abend!

    Ich bin auf der Suche nach der richtigen Auto-Art und Größe für eine Rasenstrecke im heimischen Garten. Die Fläche ist relativ eben und ca. 20x10 m groß.

    Für 1:8er Monster ist es zu klein und die 1:24er kommen leider nicht auf Rasen klar. Aber was dann? Schafft ein 1:10er Buggy das, oder müsste es schon ein Truggy sein? Wie sieht es mit einem SCT aus? Oder geht's auch kleiner? Revo VXL? Der Summit VXL ist mir leider zu kipplastig.

    Ich wäre für eigene Erfahrungen sehr dankbar!

    Gruß
    Pudl
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux HP
    - Traxxas Summit
    - Losi Micro SCT brushless
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 11.04.2014, 21:29    Titel:
    Ne der Mini E-Revo ist nix für Rasen.

    Würde 1:10er Truggy oder SCT empfehlen.
    Nach oben
    Pudl
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 15.06.2012
    Beiträge: 33

    BeitragVerfasst am: 11.04.2014, 21:31    Titel:
    Du hattest mal einen Revo VXL oder? Der kommt nicht auf gemähtem Gartenrasen klar? Ich rede also nicht von Kuhwiesen Smile
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux HP
    - Traxxas Summit
    - Losi Micro SCT brushless
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 11.04.2014, 21:46    Titel:
    Ja ich hatte mal einen. Auf jeden Fall Grenzwertig. Zu wenig Bodenfreiheit und dadruch zu viel rollwiederstand. Ist nicht gesund auf dauer.

    Ne hol dir nen 1:10er SCT oder Truggy.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 12.04.2014, 06:21    Titel:
    Würde dir auch einen SC oder 1:10er Truggy empfehlen. Ein Savage XS ginge auch, wenn du unbedingt einen Monster willst.
    Nach oben
    Maxilainen
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 01.06.2014, 11:00    Titel:
    Hallo miteinander,
    ich bin früher 1:6 offroad gefahren, hatte dies dann aber aufgegeben und steige gerade wieder ein. Ich habe auch einen Verein gefunden, in dem 1:8 gefahren wird und mir einen Nitro-Truggy bestellt.
    Da das Vereinsgelände aber schon ein Stück weit entfernt ist überlege ich mir gerade, was ich im Bereich Elektro parallel noch in der Nähe machen könnte, um häufiger fahren zu können.
    Eine Überlegung wäre mein Garten. Ca. 400m2 recht ebene Rasenfläche. Anbieten würde sich wohl z.B. ein 1:10 Short Course Truck. Bezüglich der Reifen habe ich hier im Forum bereits Antworten gefunden. Meine Fragen wären noch:
    - Eignet sich auf Wiese 2WD oder 4WD eher?
    - Erreicht man überhaupt Geschwindigkeiten und Performance, so dass man anspruchsvoll fahren/trainieren kann oder wäre das Ganze eher nur eine Spielerei? (von einem Setup ausgehend, mit dem man auch an Rennen teilnehmen könnte, also kein "Nicht-Renn-Reglement-konformes" Tuning)
    (Ich würde die Strecke ja auch von Gras befreien, aber da gibt es hier jemanden, der von der Idee nicht ganz so begeistert ist Wink .)

    Ich hätte auch noch einen Schotterplatz in der Nähe, der nur alle 5 Jahre als Festplatz genutzt wird. Da müsste ich dann die (mobilen) Hindernisse aber hinfahren, was einen Anhänger erforderlich machen würde und halt auch jedesmal wieder aufwändiger wäre. Im Garten könnte man die Streckenmarkierung ja auch mal ein paar Tage liegen lassen und nur die Hindernisse zwecks Rasenschonung auf die Seite stellen.

    Insgesamt gesehen wäre am Haus natürlich am komfortabelsten, aber halt nur, wenn es auf Rasen auch Sinn macht.

    Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar.

    Beste Grüße
    Max
    Nach oben
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 01.06.2014, 17:33    Titel:
    Hey,
    also für eine Rasenfläche eignet sich am besten ein 1:10er SCT, wie du schon rausgefunden hast. Eigentlich ist hier ein 2WD auch sehr gut aufgehoben. Weniger Akkuverbrauch, kühlere Komponenten und insgesamt eine ganze Ecke günstiger als ein 4WD SCT.

    Würde dir zum beispiel den Losi 22SCT empfehlen. Bombenstabil. Als Heck/Mittelmotor baubar und ideal so zum trainieren. Bodenfreiheit ist wirklich ausreichend mit nem SCT und so kannst du dich schön an ein gutes Rasensetup heranarbeiten. Das ganze mit nem schnellen Motor, vllt 9,5Turns, dann ist da ordentlich was möglich.

    Mit nem SCT kann man auch mal ohne Probleme die 1:8er Strecke unsicher machen! Geht sogar sehr gut!

    Für weitere offene Fragen: Fragen!
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Auto für Rasenstrecke?! » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge suche auto mit speed mit dem man ueberall fahren kann lackner07 7 11.10.2017, 11:29
    Keine neuen Beiträge Suche RC Auto fuer meinen Sohn Jenthe 18 29.03.2017, 10:29
    Keine neuen Beiträge RC Auto mit wegwerfbaren Alkalinen betreiben? Screamday90 5 31.07.2016, 20:24
    Keine neuen Beiträge Auto springt sehr schlecht an johannes3 14 11.04.2016, 18:11
    Keine neuen Beiträge Wie Kann ich mit mein iMax B6 mein Auto Akku laden 2F4U 7 30.01.2016, 20:16

    » offroad-CULT:  Impressum