RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Auto springt sehr schlecht an

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » Auto springt sehr schlecht an » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    johannes3
    neu hier



    Anmeldedatum: 11.04.2016
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 11.04.2016, 19:11    Titel: Auto springt sehr schlecht an
    Hallo ich habe mir einen gebrauchten savage gekauft. Habe das Problem das er sehr schlecht anspringt.
    Ich muss ihn mit dem Föhn vorwärmen dann fangt er mal ein bisschen zu zünden läuft aber nicht von selbst. Das geht dann ca 5 minuten so und dann läuft er. Das Standgas ist richtig eingestellt habe einen mm spalt.
    Es hat zur Zeit so 10-15° bei uns kann es an den niedrigen temperaturen liegen? Habe eine medium kerze drin.
    Das 2. Problem das ich habe ist das er bei vollgas abstirbt. Dannach sprigt er fast gar nicht mehr an. Was kann das sein? Säuft er mir ab?

    Lg johannes
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 11.04.2016, 20:43    Titel:
    Glaub hier sind kaum mehr Verbrennerfahrer vertreten. Bist eventuell mit dem indy Forum besser bedient.
    Nach oben
    johannes3
    neu hier



    Anmeldedatum: 11.04.2016
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 12.04.2016, 06:57    Titel:
    Wieso das? Shocked
    Wenn nicht muss ich hald die "spezialisten" beim conrad fragen Laughing
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 12.04.2016, 11:52    Titel:
    moin.
    hört sich für mich so an als ob er zu wenig spritt kriegt.
    kontrollier ma alle schläuche und puste die ma durch.
    desweiteren musst du ma alle dichtungen durchschaun.
    meistens liegt sowas an der krümmerdichtung das er da ein bissel luft zieht und dadurch kein druck aufbauen kann.
    kühlkopf kontrollieren ob alle schrauben fest sind und den vergaser nicht vergessen (lose machen mit leichtem druck hin und herdrehen und unter druck wieder fest machen.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 12.04.2016, 12:50    Titel:
    Problem bei Nitro Motoren ist, das kann an fast allem liegen und über's Forum ist's auch schwer zu sagen wie der Motor nun wirklich läuft.

    Ging der Motor denn vorher schonmal vernünftig an bei Dir? Bei 10-15 Grad und mit Fön vorgewärmt sollte der Motor eigentlich leicht und schnell anspringen.

    Grundsätzlich würde ich wie Gildetrinker schon sagt erstmal alle Schläuche und Dichtungen überprüfen bzw. zur Sicherheit neu machen und schauen ob der Motor nicht irgendwo Falschluft zieht. Kerze vielleicht zur Sicherheit auch mal erneuern. Sonst bringt alles Einstellen nichts.

    Wenn das alles richtig ist, kann es nur noch an der Einstellung liegen, da müsstest Du Videos machen damit man sagen kann wie der Motor läuft. 1mm Spalt im Leerlauf muss nicht unbedingt richtig sein, dass ist meist nur die "Standardeinstellung" mit der der Motor nicht unbedingt vernünftig laufen muss.

    Oder vielleicht auf Grundeinstellung stellen, Dir auf Youtube ein paar Einstell-Erklär-Videos suchen und nochmal von vorne versuchen. Ist nicht ganz einfach, erfordert ein wenig Übung und Geduld.
    Nach oben
    johannes3
    neu hier



    Anmeldedatum: 11.04.2016
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 13.04.2016, 12:41    Titel:
    also ich habe ihn jetzt in die Grundeinstellung gebracht und neu eingestellt jetzt läuft er gut und dreht auch schön hoch. Zu mager ist er sicher nicht, er Raucht.
    nächstes Problem: Habe ihn 3 Tanks gefahren und mit der Zeit hat er immer schlechter Beschleunigt. Der Motor dreht zwar hoch aber er kommt nur langsam vom Fleck. Muss das gleich heißen das die Diffs kaputt sind oder kann es auch nur an der Kupplung liegen? Laughing
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 13.04.2016, 14:59    Titel:
    Würde eher auf die Kupplung tippen.
    Nach oben
    johannes3
    neu hier



    Anmeldedatum: 11.04.2016
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 12:22    Titel:
    die slipper war locker.
    wie schauts eigentlich mit den Ersatzteilen bei den savage aus? mir wurde gesagt das das alles zusammenpasst stimmt das?
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 14:36    Titel:
    Hallo Hallo ich fahre einen Savage...was für einen fährst du denn?

    X 4.6 oder einen XL?

    Also es ist eben so alles passt nicht überein aber das meiste, was brauchst du denn? Ich kann dir sicher weiterhelfen, finde das Auto für bashen mega cool...

    Laughing Very Happy
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 19.06.2016, 00:06    Titel:
    Nochmal; bei Problemen mit HPI Verbrennern kann man getrost auf die
    Erfahrungswerte der Force-User zurückgreifen. Das Netz ist voll davon,
    der Motor an sich recht Einsteigerfreundlich/Idiotensicher.

    Hier zb. http://www.rc-forum.de/showthread.php?1442267-Force-SZ-28

    Im Savage steckt ein auf HPI umgelabelter Force28sz, im Firestorm ein 19er,
    usw und sofort.
    Offenbar schnallt das keiner oder will es nicht wahr haben, das in den tollen
    HPI's ein schnöder Force RTR-Motor sitzt. Passt ja auch für ein RTR-HPI.


    Zuletzt bearbeitet von Freind am 19.06.2016, 00:11, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » Auto springt sehr schlecht an » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche RC Auto fuer meinen Sohn Jenthe 18 29.03.2017, 11:29
    Keine neuen Beiträge RC Auto mit wegwerfbaren Alkalinen betreiben? Screamday90 5 31.07.2016, 21:24
    Keine neuen Beiträge Lenkausschlag schlecht jakomarte 6 29.04.2016, 23:52
    Keine neuen Beiträge Wie Kann ich mit mein iMax B6 mein Auto Akku laden 2F4U 7 30.01.2016, 21:16
    Keine neuen Beiträge Hilfe bei Lipo Akku - Lenkung geht aber Auto fäht nicht vinceblack 5 25.12.2015, 10:01

    » offroad-CULT:  Impressum