RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

RC Auto mit wegwerfbaren Alkalinen betreiben?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » RC Auto mit wegwerfbaren Alkalinen betreiben? » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Screamday90
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.07.2016
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 20:24    Titel: RC Auto mit wegwerfbaren Alkalinen betreiben?
    Guten Abend allerseits,
    Ich habe das Problem, dass ich mein Tamiya Durga DB01 selten benutze und nach Monaten vergesse den Akku aufzuladen. Neutral
    Also fragte ich mich ob es möglich wäre das Auto mit gewöhnlischen Alkaline zu betreiben?
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 147
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 22:08    Titel:
    Wenn Dir 10% der Leistung reichen, schon :)

    Nun der Pro-Tipp: Akkus (gleich, Pfeif auf Lagerspannung) laden hilft :-D

    gd&r,

    WroDo
    Nach oben
    Screamday90
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.07.2016
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 16:16    Titel:
    Ich möchte aber mehr als nur 10% der Leistung.Wink
    Warum sind diese Dinger so Leistungsschwach? ich dachte schon wenn ich sieben der 1,5 Volt Alkalinen in Reihe schalte dann würde ich Probleme mit 7,5 Volt anstatt 7,2 Volt Spannung bekommen.Würde es zu 100% Leistung kommen wenn ich die Batteriegrösse D nehmen würde?
    Nach oben
    Decolocsta
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 07.11.2011
    Beiträge: 441

    BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 16:57    Titel:
    Du betreibst das falsche Hobby.
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.08.2009
    Beiträge: 370
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 17:43    Titel:
    Screamday90 hat Folgendes geschrieben:
    Würde es zu 100% Leistung kommen wenn ich die Batteriegrösse D nehmen würde?

    nein, denn Alkaline Batterien können einfach nicht genug Strom liefern
    _________________
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Mad Force (Semi-Scaler) /Turnigy 1000KV Outrunner
    Nach oben
    Screamday90
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.07.2016
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 19:21    Titel:
    Ja das stimmt, dass ich nicht mehr mit ganzem Herzen bei der Sache bin. :-S
    Ich benutze dann lieber weiterhin die Akkus.
    Vielen Dank für eure Hilfe.Very Happy
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » RC Auto mit wegwerfbaren Alkalinen betreiben? » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge suche auto mit speed mit dem man ueberall fahren kann lackner07 7 11.10.2017, 11:29
    Keine neuen Beiträge Suche RC Auto fuer meinen Sohn Jenthe 18 29.03.2017, 10:29
    Keine neuen Beiträge Auto springt sehr schlecht an johannes3 14 11.04.2016, 18:11
    Keine neuen Beiträge 2. Fahrzeug mit einer Sanwa MT-4 betreiben Noximo 1 06.02.2016, 00:34
    Keine neuen Beiträge Wie Kann ich mit mein iMax B6 mein Auto Akku laden 2F4U 7 30.01.2016, 20:16

    » offroad-CULT:  Impressum