RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Baubericht: Bremse im Elo

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Baubericht: Bremse im Elo » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Christian94
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.08.2014
    Beiträge: 87
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 29.11.2015, 18:11    Titel: Baubericht: Bremse im Elo
    Hi Leute,

    wie der Titel schon sagt, arbeite ich grade daran eine mechanische Bremse in meinem Truggy einzubauen. Grund ist neben dem Spaß am basteln mein neuer Regler: Der Monster X hat scheinbar eine Art ABS, sogar bei regennasser Strasse und Slicks blockieren die Räder beim bremsen nicht. Ich habe die Bremse schon auf 100% gestellt, bringt es irgendwie auch nicht so richtig. Ist zwar eigentlich eine ganz schöne Sache aber ist mir doch ein bisschen zu schwach.

    Als erstes hab ich mir mal die Bremse vom nitro 8ight besorgt. Leider habe ich wegen dem Motorhalter nur Platz für die vordere. Aber da ich eh 100.000er Öl im Mitteldifferential fahre sollte das, hoffe ich, kein Problem sein. Dadurch ergibt sich vielleicht sogar eine ganz gute Verteilung der Bremskraft.
    Für den kleinen Hebel musste ich ein neues Loch in den Differentialhalter bohren, weil ich die obere Abdeckung ja im Vergleich zum Verbrenner umdrehen muss. (Schmutzfang vom Zahnrad ist jetzt hinten statt vorne)


    Weiter geht es mit der Anlenkung. Da wollte ich nichts vom Original übernehmen, weil ich ja auch keine Anlenkung für das Gas brauche und das ganze schön kompakt bleiben soll. Die Feder ist aus einem Kulli. Ich bin mal gespannt ob die stark genug ist? Wird auf jeden Fall bei einer Vollbremsung voll zusammengedrückt werden und dann noch weiter Druck kriegen, da die Feder schon bei ca. 1kg Druck ganz zusammengedrückt ist. Denkt ihr das ist ok oder sollte ich da noch was stärkeres besorgen?


    Dann muss für die ganze Sache natürlich noch ein Servo her. Da ich nicht so viel Platz habe, habe ich mich für ein Savöx 0254 entschieden. Ich hoffe, dass die 3,9kg reichen werden. Was meint ihr dazu? Das ist bestellt, zur Zeit ist noch ein kaputtes Hitec drin, das mir als Platzhalter dient, weil es die gleichen Maße hat. (Außer in der Tiefe, deswegen sind unter dem Hitec noch 5mm Luft, das Savöx soll dann aufliegen)



    Zusammengebaut sieht das Ganze dann so aus;



    So das ist der aktuelle Stand. Ich bin auf eure Meinung gespannt und hoffe auch auf den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag!

    Gruß Christian



    [/b]
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 29.11.2015, 20:20    Titel:
    Gut umgesetzt.
    Denke das das Servo reicht, bin aber auch auf den Praxistest gespannt.
    Berichte bitte weiter Very Happy
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 29.11.2015, 20:52    Titel:
    Interessante Sache!
    Da dort ein rechtgrosses ritzel drauf ist wird das Auto wohl ein Speedmonster?
    Nach oben
    Christian94
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.08.2014
    Beiträge: 87
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 29.11.2015, 20:58    Titel:
    Ja ist zur Zeit ein 29er Ritzel und 40 er HZ. Sind aber auch Rally Game Reifen mit 10cm Durchmesser drauf. Die fahren sich echt gut und sind deutlich billiger als Phaltlines oder Roadrages Very Happy
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 29.11.2015, 21:04    Titel:
    erfhrungsgemäss ist es nicht so wild ab 100mm durchmesser oder 110- DAS bringt dir nachher vllt 5 bis 10KMH in der endgeschwindigkeit, wichtiger sind da gut fahrbare reifen, sonst geht dir der wagen schneller fliegen als du gucken kannst-ist mit oft genug passiert
    Nach oben
    Christian94
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.08.2014
    Beiträge: 87
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 29.11.2015, 21:12    Titel:
    Also bisher bin ich die an 4s gefahren da kam ich auf ca 90km/h. Mein 6s Lipo hat leider seine besten Zeiten hinter sich, mit dem gingen 108km/h. Bis dahin liegt er wie ein Brett. Baloonen auch kein bisschen.
    Also an 4s entspricht das sehr genau der rechnerischen Geschwindigkeit. An 6s Leider nicht mehr aber das liegt wie gesagt denke ich am Alter vom Akku. Ist also noch nicht zu viel geritzelt. Ich habe mit dem datalogging vom Monster X ja auch den Spannungseinbruch bei Vollgas im Blick.
    Nach oben
    Gartenzwerg
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 28.01.2004
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 09:41    Titel:
    ..bin gespannt wie die Bremswirkung ausfällt.
    Das Servo wirkt recht klein, und es muss ja das Fahrzeug-Gewicht, plus die rotierende Masse der Räder, plus die rotierende Masse des Motors abbremsen.

    Der Servo-Halter sieht zwar nett aus, aber von der Hebelwirkung her tritt die größte Kraft ganz oben auf, und damit verwinden sich die beiden Messing-Röhrchen wahrscheinlich beim Bremsen.

    Kann sein dass das alles funktioniert und ausreichend dimensioniert ist, aber wenn ich überlege was ein 1/8er so an Masse mitbringt, wirkt das für mich alles eine Nummer zu klein.
    _________________
    mfg,
    Bernhard

    ca. 30 Autos, 4 Boote und 6 Motorräder... kennt jemand ein Mittel gegen den "Haben will"-Impuls?
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 10:40    Titel:
    Mhm, Mamba Monster X... wieviel Ampere kann der?
    Die bisherigen Castle konnten ja nur 120A- was für solche Ritzelungen deutlich zuwenig ist.
    Was sagt da die Spannungskurve?
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 10:55    Titel:
    Also ich denke mal das dein angedachtes Servo
    eher nur unterstützend wirken wird.

    Hatte mal ein Hitec 225 als Bremsservo im eloumbau-
    ST1.
    War nicht der Hit,für Vollblockade der Reifen hat`s nicht
    gereicht.

    Statt der Kugelschreiberfeder würde ich ein Stückchen
    Spritschlauch mit Stellring verwenden.
    Wenn die Feder zusammengedrückt und der Weg noch weiter
    geht läuft das Servo ständig auf Anschlag.
    Zwischen Feder/Schlauch und Bremshebel würde ich noch ne
    Kugel einsetzen,-von einer nicht mehr gebrauchten Kugelpfanne.

    Ädit sagt:
    Häng das Gestänge,am Servohorn,so weit innen ein das es
    noch den nötigen Weg liefert,so hat es mehr Kraft.....
    ....kannst das ja mal austesten.


    Gruß,Andi.
    Nach oben
    Christian94
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.08.2014
    Beiträge: 87
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 30.11.2015, 12:28    Titel:
    @farkas: echt genial deine Tips, schau mal was ich grade gestern Abend noch gemacht habe Very Happy
    Ich hab nämlich in der Anleitung gesehen, dass die auch Schlauch benutzen. Das mit der Feder kannte ich noch so vom Savage X.
    Mit dem Servohorn hast du natürlich recht, das kann ich dann aber erst einstellen, wenn ich das Servo habe.
    Ob es stark genug ist wird sich zeigen.



    @Gartenzwerg: wie gesagt, das Servo steht ja nachher auf. Dadurch werden die Kräfte besser abgefangen.

    @daSilva: Regler kommt zur zeit auf ca. 70°C und Spitzenstrom waren knapp 130A. Bei Vollgas bricht der Akku ca. auf Nennspannung ein. Ich kann auch gerne mal den log hochladen.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Baubericht: Bremse im Elo » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Probleme Bremse torsten75 2 19.05.2016, 09:23
    Keine neuen Beiträge Schumacher Cougar KR Baubericht Totto2010 11 30.12.2014, 11:06
    Keine neuen Beiträge Bremse ansteuern im Elektro-Car DerAttila 27 03.03.2014, 13:05
    Keine neuen Beiträge Savage Flux mit meachnaischer Bremse ? Strommann 4 26.02.2014, 11:21
    Keine neuen Beiträge Losi 22SCT kleiner Baubericht/Erfahrungen t0w3r 1 09.08.2013, 10:13

    » offroad-CULT:  Impressum