RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Rüttich
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.11.2014
    Beiträge: 18
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 17:52    Titel: DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger
    Hallo,

    ich habe vor mir dieses Servo in einen Traxxas Telluride ( umgebaut auf die Stampede Querlenker (Breitere Spur)) mit den Proline Trencher Reifen 2,8 zu bauen.

    http://www.thundertiger-europe.com/index.php/katalog/artikelinfo/13475-1-show-digital-servo_ds1510mg_metall-getriebe_wasser-fest_100kg.html

    Hat wer dieses Servo?
    Oder habt ihr andere Vorschläge?

    Schöne Grüße
    Rüdiger
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 20:52    Titel:
    Das ist ansich ein gutes Servo, allerdings nicht das Stärkste. Der Traxxas ist doch ein Monster Truck? Da würde ich Dir ein stärkeres Servo empfehlen. Sehr zufrieden bin ich mit dem DS 1015 (achtung wegen Zahlendreher, also nicht 1510 sondern 1015)

    Ich hab das in 6 verschiedenen Fahrzeugen und hatte bisher noch keinen Ausfall. Es ist sehr schnell und sehr stark.

    Kostet etwas mehr ist es aber wert.
    Nach oben
    Rüttich
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.11.2014
    Beiträge: 18
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 21:06    Titel:
    Der Attila, danke für Deine Antwort ja von dem DS 1015 habe ich auch schon gelesen, aber da schreckt mich der Preis ab, weil ich glaube nicht das ich zum bashen so ein gutes Servo brauche, und so schwer ist der Telluride Stampede jetzt auch nicht. Obwohl mit den großen Reifen kommt auch was an Hebelkräften zusammen. Aber generell funktionieren würde das von mir genannte Servo oder? Weißt Du zufällig ob da das Traxxas Servo Horn auf dem Thunder Tiger Servo passt? Oder gleich ein Alu Horn kaufen?

    Schöne Grüße
    Rüdiger
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 511
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 23:08    Titel:
    Ich klink mich hier mal ein:

    Das DS1510MG scheint immerhin etwas stärker als das Traxxas #2075 zu sein, das im Stampede 4x4 verwendet wird und dort auch mit größeren Reifen eine ganz gute Figur macht. Das heißt natürlich nicht, dass ein stärkeres Servo nicht grundsätzlich sinnvoller wäre.
    Das Servohorn müsste passen. Die Servos von Thunder Tiger haben meines Wissens genauso wie die von Traxxas (und Futaba, Savöx und noch einigen anderen) 25 Zähne.
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 21.01.2016, 00:19    Titel:
    Das TT passt Plug and Play auf das Servohorn. Ist genauso verzahnt wie ein Traxxas Servo.

    Das DS1510 kenne ich nicht. Aber mit einem DS1015 bist du immer bestens angezogen. Damit macht auch das bashen mehr Spaß. Aber das muss jeder selbst "erfahren".
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 439

    BeitragVerfasst am: 21.01.2016, 02:18    Titel:
    Wenn du schon dabei bist, dir für einen bei Traxxas typischerweise wasserfestes Auto ein anderes Servo zu besorgen, dann würde ich auch da eher auf ein wasserfestes Servo zurückgreifen.

    Guck dir mal das Savöx 1211SG oder 1210SG an. Waterproof, Stellzeit des 1211 an 6 V 0.1 Sek und 15 kg Stellkraft. An 4,8 V sollte es ähnlich wie das TT sein - aber eben wasserfest. Das 1210 ist etwas langsamer, dafür stärker, und ganz nebenbei auch günstiger zu kaufen.

    Kleiner Nachteil: das 12111 scheint nur schwer zu bekommen zu sein in DACH, wie es scheint. Das 1210 hingegen gibt es recht oft.

    Ich persönlich gehe generell nur noch auf wasserfeste Komponenten, wo es machbar und sinnvoll ist, weil ich einfach keine Lust habe, mir bei jeder Pfütze Sorgen zu machen.
    Nach oben
    Rüttich
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.11.2014
    Beiträge: 18
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 21.01.2016, 08:44    Titel:
    Danke für Eure Antworten an Savöx Servos habe ich auch schon gedacht! Allerdings habe ich gelesen das die Servos einen hohen Stromverbrauch haben sollen und recht laut sind und dauernd den Nullpunkt korrigieren. Das war allerdings ein älterer Beitrag ich weiß nicht ob das heute immer noch so ist? Ja wasserdichte Komponenten sind schon schön dad stimmt aber richtige Wasserdurchfahrten habe ich eh nicht vor und mal durch eine Pfütze fahren sollte auch das Thundertiger Servo aushalten oder sehe ich das falsch?
    Schöne Grüße
    Rüdiger
    Nach oben
    Gallo
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 03.01.2016
    Beiträge: 54

    BeitragVerfasst am: 21.01.2016, 19:30    Titel:
    Ich habe mir ja den Corally mit 25,6 kg geholt, irgendwie denke ich immer wenn der Hersteller 15 kg einbaut sind 20% mehr Pflicht.
    Im Senton und im Typhon laufen dir Servos bei mir mir etwas über 18 kg.
    Außerdem gehe ich immer davon aus, das ein Servo mit genug Reserve auch länger hält.
    Hoffe ich täusche mich nicht..
    Nach oben
    Rüttich
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 27.11.2014
    Beiträge: 18
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 25.01.2016, 11:30    Titel:
    @ Gallo danke für Deine Antwort,
    Team Corally kannte ich noch gar nicht aber die Servos schauen sehr gut aus wie ich finde. Was hast Du für einen von der Bezeichnung her? Und weißt Du z.B. den Unterschied zwischen dem CS-5016 und dem CS-5226?
    Das sind ja die einzigen zwei wasserdichten Servos wenn ich das richtig gesehen habe?

    Schöne Grüße
    Rüdiger
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 25.01.2016, 12:36    Titel:
    Ich verbaue meistens die Hitec 7954 oder 7950.
    Das sind meiner Meinung nach die besten Servos auf dem Markt.
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 6 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Servo Team Corally C52001 CS-5226 HV - Einblicke florianz 8 29.03.2017, 21:04
    Keine neuen Beiträge Servo-Problem mit BEC/UBEC florianz 6 13.03.2017, 20:28
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40

    » offroad-CULT:  Impressum