RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

FS-GT3C defekt?!

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » FS-GT3C defekt?! » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    bandizz
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 07.07.2014
    Beiträge: 42
    Wohnort: Niederaula

    BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 17:38    Titel: FS-GT3C defekt?!
    Ich habe ein Problem mit meiner FlySky GT3C, evtl. kann mir ja jemand helfen bei der Einschränkung des Fehlers:

    Zu erst war der Taster am Stellrad defekt. Den habe ich nun getauscht und gestern ging auch noch alles. Heute will ich die FS anschalten und nichts tut sich.
    Der Einschalter am Handrad ist nicht das Problem, der dreht sich nicht mit, sondern ist auf einer Platine verbaut und wird durch ein Plättchen im Rad gedrückt. Ich habe es auch mit dem Multimeter (Durchgang) am Stecker geprüft - der Taster funktioniert.
    Als nächstes habe ich mir den Akku vorgenommen: 0,00V ... ist schonmal komisch. Den wollte ich nun über USB laden und da blinkt das Display (und die rote Lade-LED). Ich habe also den Akku entfernt und das selbe nochmal versucht: Display blinkt wieder.

    Ich vermute mal einen Defekt an der Stromversorgung?! Normalerweise sollte das Display nicht blinken, sondern durchgehend leuchten?!
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 18:28    Titel:
    Hast du direkt am Akku gemessen?
    Das hört sich nach einem Kurzen an, der den Akku zerstört hat...

    Die Ladelampe blinkt, wenn der Ladechip wegen Überhitzung ausgeht, oder wenn das Netzteil grätscht.
    Das Display bleibt beim Laden aber normal aus, also ist dein Schalter an.
    Das hat evtl. auch den Akku tiefentladen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    bandizz
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 07.07.2014
    Beiträge: 42
    Wohnort: Niederaula

    BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 19:44    Titel:
    Ja ich habe direkt am Akku gemessen.
    Danke für die erschreckende Info! Dann war wohl die FS die ganze Zeit ein - der Schalter war in der Tat gedrückt ... -.-'

    D.h. der Akku ist hin oder kann ich versuchen den nochmal in der FS zu laden (oder kann da was passieren)?
    Nach oben
    bandizz
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 07.07.2014
    Beiträge: 42
    Wohnort: Niederaula

    BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 20:52    Titel:
    Akku eingelegt, Schalter aus, Ladekabel ran. Nach ca. 1h habe ich jetzt wieder knapp 3,9V. Ich hoffe jetzt, dass noch nicht alles zu spät ist und werde mal die Spannungen die nächsten Tage im Auge behalten.
    Da ärgert mich meine eigene Dummheit Embarassed
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 21:01    Titel:
    Der Lader da drin ballert da 1A rein, ich weiß nicht ob man das mit einer tiefentladenen Zelle machen sollte. Ich würds nicht tun.

    Wenn aber noch alles geht, ist der Sender an sich ja nicht kaputt, dann könnte ein Ersatzakku helfen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.08.2009
    Beiträge: 370
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 16.11.2014, 23:02    Titel:
    die Funke hat keine Abschaltelektronik, diese befindet sich im Akkugehäuse selbst (eine kleine Platine). Somit ist der Akku nicht tiefentladen Wink
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 17.11.2014, 05:24    Titel:
    Aha?
    Woher weißt du, schonmal einen aufgemacht?

    Das wäre natürlich super, dann ist alles klar und der Akku weiter benutzbar.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    bandizz
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 07.07.2014
    Beiträge: 42
    Wohnort: Niederaula

    BeitragVerfasst am: 17.11.2014, 08:01    Titel:
    Ich habe mir zur Sicherheit noch einen Ersatzakku bestellt.
    Es ist aber komisch, dass ich am Akku 0,00V gemessen habe. Da hätte man doch wenigstens 2,xV sehen sollen?! Es scheint aber erstmal wieder stabil zu sein...
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 17.11.2014, 08:38    Titel:
    Nee, wenn das wie beim Handyakku funzt, klemmt die im Akku befindliche Elektronik die Zelle von den äußeren Kontakten ab, erst beim Laden schaltet sie wieder zu.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    bandizz
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 07.07.2014
    Beiträge: 42
    Wohnort: Niederaula

    BeitragVerfasst am: 17.11.2014, 14:53    Titel:
    Wieder was gelernt Laughing
    Ihr seid die Besten Exclamation
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » FS-GT3C defekt?! » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Hobbywing Xerun defekt FranzP 4 24.11.2016, 13:57
    Keine neuen Beiträge Forum defekt? amigaman 37 10.11.2016, 12:56
    Keine neuen Beiträge Carson Ladegerät Defekt? -> "Bruzzeln", Demenz RC2D2 5 03.05.2015, 17:24
    Keine neuen Beiträge Lipo SLS APL 3S 5000mAh defekt Strommann 8 06.04.2014, 12:48
    Keine neuen Beiträge Castle XL2 Regler Nummer 3 defekt ? adomih 13 13.10.2013, 17:32

    » offroad-CULT:  Impressum