RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Günstiger Einstieg mit 1:8 Truggy (Vergleich)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Günstiger Einstieg mit 1:8 Truggy (Vergleich) » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Blackmoon21
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.08.2011
    Beiträge: 247
    Wohnort: Nähe A'burg

    BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 17:41    Titel: Günstiger Einstieg mit 1:8 Truggy (Vergleich)
    Hallo zusammen,
    bin auf der Suche nach einem eigenen Weihnachtsgeschenk Very Happy
    Ich bin total angetan vom LRP S8 TXe, und würde gerne mit diesem
    in die 1:8 Welt einsteigen.
    Das folgende Problem: Es herrscht Geldmangel Rolling Eyes
    Ich habe schon eine Funke, beim Kauf des RTR brauch ich also schonmal
    keine Fernsteuerung.
    Mit dem RTR kommt ja schon ein SPX8 und ein Dynamic8.
    Also, wie löse ich das "Problem"?
    Kann man mit dem BEC des SPX8 leben und liefert der Dynamic genügend Leistung (bzw. wieviel Leistung im Vergleich zu nem Castle 2200kV) ?
    Wenn das alles inakzeptabel ist, was wäre dann eine gescheite Lösung
    (vorausgesetzt ich kaufe den RTR NEU!) ?
    Danke schonmal
    Smile

    Edit: Wenns sein muss geht auch was günstigeres (das Modell mein ich)
    _________________
    VMX RC ACTION VIDEOS
    - - - - - - - - - - - - -
    AE RC8Te (FT): CC MMM mit 1515 2200kV, SC-1258TG
    Tamiya DB-01 (getuned): CC SV2 mit 1406 5700kV, Jamara Q7
    MultiWii Quadrocopter


    Zuletzt bearbeitet von Blackmoon21 am 26.12.2012, 16:23, insgesamt 3-mal bearbeitet
    Nach oben
    druxX
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 15.12.2009
    Beiträge: 263
    Wohnort: Gleisdorf

    BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 18:21    Titel:
    Hi,
    von der Lrp Combo gibt es hier ein ausfürlichen Bericht.
    Das Problem löst du indem du dir einen Roller kaufst und dann die Komponenten die du willst reinkaufst. das wird allerdings teuer.
    _________________
    Mfg druxX
    Mugen mbx6 eco
    Nach oben
    Blackmoon21
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.08.2011
    Beiträge: 247
    Wohnort: Nähe A'burg

    BeitragVerfasst am: 19.12.2012, 13:21    Titel:
    Okay, danke für deine Antwort;
    Wie soll ich es aber anstellen, wenn ich unbedingt einen S8 TXe möchte?
    Sollte ich vielleicht die ganze mitgelieferte Elektronik verkaufen und
    ne TT oder Xerun-Combo einbauen?
    DAnke für eure Mühen Leute!
    _________________
    VMX RC ACTION VIDEOS
    - - - - - - - - - - - - -
    AE RC8Te (FT): CC MMM mit 1515 2200kV, SC-1258TG
    Tamiya DB-01 (getuned): CC SV2 mit 1406 5700kV, Jamara Q7
    MultiWii Quadrocopter
    Nach oben
    Blackmoon21
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.08.2011
    Beiträge: 247
    Wohnort: Nähe A'burg

    BeitragVerfasst am: 26.12.2012, 16:34    Titel:
    Sooo ein grooßes Update!
    Zuerst einmal:
    Das Budget für das fertige Auto OHNE Akkus liegt bei
    600€ (absolutes Maximum)
    An Autos gibts also zur Auswahl:
    - LRP S8 TXe (als RTR, dann Elektronik verkaufen)
    - Absima T(R)8Te
    - HPI Trophy Truggy Flux
    - Traxxas E-Revo Brushless
    - Jamara X2 CRT (Pro)

    Ich denke Asso, Mugen, Durango, Losi... sind zu teuer.
    Mit dem S8 TXe käme ich ziemlich günstig weg, ich frage
    mich nur wirklich, wie gut der im Vergleich z.B. zum X2 CRT ist.
    Den E-Revo würde ich nur ungern nehmen (mag Traxxas nicht so)

    Ich freue mich auf eure Antworten Smile
    _________________
    VMX RC ACTION VIDEOS
    - - - - - - - - - - - - -
    AE RC8Te (FT): CC MMM mit 1515 2200kV, SC-1258TG
    Tamiya DB-01 (getuned): CC SV2 mit 1406 5700kV, Jamara Q7
    MultiWii Quadrocopter
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Günstiger Einstieg mit 1:8 Truggy (Vergleich) » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Truggy oder Buggy? Dominic 1 17.10.2021, 19:54
    Keine neuen Beiträge Mit oder Truggy Kind 4 Jahre Didi82 2 19.03.2021, 09:18
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 20:36
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 09:59
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 2 10.04.2017, 13:59

    » offroad-CULT:  Impressum