RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Hpi Savage X 4.6

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » Hpi Savage X 4.6 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 25.01.2016, 16:26    Titel:
    Kann man fester machen, hilft aber nur bedingt.

    Irgendwann hast Du sie soweit zugeschraubt, dass sie praktisch nicht mehr federt, weil die Windungen aufeinander liegen. Dann lenkt Dein Auto zwar besser, aber wenn Du mal gegen einen Bordstein fährst oder so, schützt der Servosaver das Servo nicht mehr.

    Korrekte Einstellung ist so, dass die Karre dahin lenkt wo sie soll, aber bei stärkerer Belastung der Saver nachgibt um das Servo zu schützen.
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 25.01.2016, 17:04    Titel:
    Ich schaue einmal ob dieser bereits fest ist, oder wie fest, ansonsten würde ich diesen bisschen einstellen und testen, im schlimmsten Fall die verstärkte Feder einbauen...

    Auf Kies reagiert das Ding tiptop aber im Acker und Schnee kann nicht sauber gelenkt werden.

    Ich denke der Servo kannst nicht sein hab 20kg Stellkraft und einen Akkupack drin...

    Danke trotzdem für die Tipps

    Hast du einen Tipp um dies einzustellen so das der Saver trotzdem noch was bringt aber halt alles trotzdem genug fest eingestellt ist das die Karre dahin lenkt wo Sie soll?
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 25.01.2016, 17:52    Titel:
    Naja, es sollte noch ordentlich nachgeben.

    Schraube fester stellen, dann Auto anmachen (damit das Servo dagegen hält), dann die Räder mit etwas Kraftaufwand drehen. Jetzt solltest Du sehen wie sich die Feder zusammendrückt. Einen "halben Lenkeinschlag" weit sollten sich die Räder meiner Meinung nach schon noch bewegen lassen. Je mehr, umso besser für das Servo.

    Aber wie schon gesagt, die Serienfeder ist zu schwach, das ist nur 'ne Behelfs-Lösung ...
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 31.01.2016, 18:55    Titel:
    Hallo Miteinander

    Ich war am Wochenende bashen und der Spass hatte ein Ende weil der Seilzugstarter riss, nein nicht das auto machte schlapp sondern der SEILZUGSTARTER riss...

    Rotostart System wurde extra durch einen Seilzug ersetzt, weil dieser immer die Onewaybearings aufass...

    So da der Savage noch so einen Schutz über dem Motor hat, habe ich mir überlegt einen Seilzugstarter zu kaufen der am ende ein bisschen höher ist...somit kann ich das Auto dann schön bequem starten egal ob mit der Karosse drauf oder ohne, das vor vorher immer mühsam...

    Auf der HPI Seite finde ich folgendes Produkt: http://www.hpiracing.com/de/part/15226

    #15226 - SEILZUGSTARTER OHNE FREILAUFLAGER NS K4.6

    Ich frage mich nun was ohne Freilauflager heisst, hat es keines dabei? Oder kann man mit diesem Seilzugstarter keine onewaybearings benutzen? Da müsste es irgendwie ein anderes system geben...

    Meine Frage ist kann ich diesen Seilzugstarter an meinem Savage mit einer onewaybearing von 14mm betreiben oder nicht?

    Bilder kann ich auch keine finden...

    Oder hat mir jemand einen LINK für einen langen Seilzugstarter der passt, dass wär der hammer.

    Danke für eure Hilfe, werde dann den Seilzug und die Feder für die Lenkung bestellen... Very Happy Laughing

    Edit: Habe noch Bilder gefunden
    http://www.ebay.de/itm/HPI-15226-Savage-Seilzugstarter-o-Freilauflager-K4-6-/381508985055
    http://bilder2.eazyauction.de/savageprofi/artikelbilder/588.jpg
    http://bilder2.eazyauction.de/savageprofi/artikelbilder/587.jpg
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 31.01.2016, 21:18    Titel:
    moin.
    ohne freilauf heist nur das keiner dabei ist.

    wenn das teil für dein motor deklariert ist passt er auch.

    und den seilzug kannst du auch selber länger machen in dem du den griff abbaust und ein stück spritschlauch über das seil ziehst.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 31.01.2016, 21:45    Titel:
    Danke für die Antwort.

    Problem ist, dass dieser Seilzug eben genau nicht für mein Auto deklaliert ist...und das Problem ist laut den Beschreibungen wird bei diesem keine onewaybearing gebraucht es steht auch nicht ob es 14mm oder 12mm ist...das ist ein bisschen das Problem...

    Danke für den super Tipp Very Happy Very Happy
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 31.01.2016, 22:57    Titel:
    in deiner signatur steht savage x 4.6 oder???
    also passt der seili von hpi.
    ich glaube auch nicht das es systeme ohne freilauflager gibt.
    und was den durchmesser angeht denke ich nich das ab einer größenordnung von 3,5ccm und darüber ein freilauf von 12mm verbaut wird.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 01.02.2016, 00:24    Titel:
    Jia ich habe einen savage x 4.6 aber das problem ist in der Beschreibung vom Seilzugstarter steht 8mm 6Kant, leider gibt es keine solchen onewaybearings, ich wollte fragen ob jemand diesen Seilzug bereits mal gekauft hat...

    Da ich nicht gleich 50.- für nichts ausgeben möchte...
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 01.02.2016, 14:38    Titel:
    moin.
    in der beschreibung steht 8mm länge und nicht 6kant.
    welchen motor genau hast du verbaut??
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 01.02.2016, 15:00    Titel:
    In der Beschreibung de Ebay Produktes steht folgendes: 11mm breite Aufnahme (Innensechskant) mit 8mm länge

    11mm onewaybearing gibs auch nicht oder?

    ich habe den normalen 4.6 RTR Motor anstatt dem Rotostart 1 System einen normalen Seilzug dran mit onewaybearing 14mm, die onewaybearing passt zwar nicht ganz auf die Welle aber der Seilzug funktioniert ohne Probleme...

    Ich habe mal HPI direkt angschrieben, weil bei allnen anderen Seilzugstarter steht auf der Webseite was für ein onewaybearing passt...
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » Hpi Savage X 4.6 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 21:15
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17
    Keine neuen Beiträge Differential E-Zilla/E-Savage Laubfrosch 14 16.12.2016, 16:54

    » offroad-CULT:  Impressum