RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kaufberatung: Welcher "preiswerte" Truggy?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kaufberatung: Welcher "preiswerte" Truggy? » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 03.08.2014, 19:19    Titel: Kaufberatung: Welcher "preiswerte" Truggy?
    Hiho,

    ich möchte mir gerne einen Truggy anlachen, der auf der Rennstrecke und im Wald eine gute Figur macht, wenns geht <400€ fahrbereit (gerne als Kit, ich baue und lackiere gerne), damit sind Mugen, Kyosho, Asso, Losi, etc. vermutlich aussen vor...

    Zur Auswahl derzeit:

    Thunder Tiger MT4 G3
    Thunder Tiger eMTA
    LRP S8 TX

    Der MT4 geht bei eBay derzeit für 400€ RTR weg, der LRP für 350€.

    Mir ist wichtig, dass er "gut" fährt, was aushält und ich für die nächsten 3 Jahre Ersatzteile bekomme.

    Was sind Eure Empfehlungen?

    VG, WroDo

    PS: Danke!
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 03.08.2014, 20:11    Titel:
    In deinem Preisbudget würden auch noch der ST4 G3 (325€) und der Absima Torch E (380€) liegen.

    Ich persönlich würde zum Absima Torch E greifen da die Ersatzteilversorgung noch lange gegeben sein wird, er Stabil ist, man ihn mit den T8Te Teilen aufrüsten kann wenn man ihn noch stabiler machen möchte Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 04.08.2014, 13:07    Titel:
    für den LRP spricht die Robustheit, gutes, wendiges Fahrverhalten.
    diffs sind unauffällig, die Ersatzteile je nach Händler (z.B. Schlachtteile im Netz) recht günstig. Wenn geht zur Team version kaufen (E-Umbaukit und Verbrenner, Verbrenner-Chassis verkaufen), das Umbaukit wurde teilweise regelrecht verramscht. V.a die Stoßdämpfer vom Team sind besser als die normalen. Querlenker ist mir noch nie einer gebrochen...

    der Torche wäre etwas neuer, moderner, man hört gutes über ihn.
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 04.08.2014, 20:29    Titel:
    Hallo,

    Phillip: Der Torch E gefällt mir auch gut - der Preis ist ja auch vergleichbar.

    Florian: Hm, das klingt irgendwie nach S8 oder dem Torch E.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung, ich denke, ich halte nach dem Torch E Ausschau!

    LG Heiko

    Anschlussfrage: Da ich gerne meine Karos selbst lackiere, welche unlackierte Karo koennt ihr mir für den Torch empfehlen?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kaufberatung: Welcher "preiswerte" Truggy? » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 21:36
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Verbrenner bis 400 Euro Backfisch 7 03.05.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 1 10.04.2017, 14:59
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23

    » offroad-CULT:  Impressum