RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kaufentscheidung Traxxas, Robitronic oder doch lieber Kyosho

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kaufentscheidung Traxxas, Robitronic oder doch lieber Kyosho » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    StreetCore
    neu hier



    Anmeldedatum: 31.01.2014
    Beiträge: 3
    Wohnort: Münchner-Umland

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 16:38    Titel: Kaufentscheidung Traxxas, Robitronic oder doch lieber Kyosho
    Hallo zusammen,

    wie in meinem Vorstellungs-Thread schon beschrieben hatte ich schon diverse 1:10er Fahrzeuge (Buggies, Drifter, Crawler bzw. Scaler..) ausprobiert.

    Da mir das Crawlen nicht sooo viel Spaß macht, möchte ich wieder zu etwas schnellerem zum bashen wechslen. Cool

    Das ist aber gar nicht so einfach.

    Ich habe derzeit folgende Favoriten und mich würde eure Meinung bzw. Erfahrungen zu diesen interessieren. Wenn ihr andere, ähnliche Fahrzeuge kennt dürft ihr mir diese gerne vorstellen. Sie sollten, wenn möglich RTR sein, waterproof, 4x4 und brushless. Preis: Ca. 300 € Anwendungbereich: BASHEN Very Happy

    Meine (derzeitigen) Favoriten:

    1. Helion Invictus 10MT 4WD Brushless Monstertruck RTR

    http://shop.robitronic.com/Auto/Auto-Modelle/Helion-Invictus-10MT-4WD-Brushless-Monstertruck-RTR.html

    Pro:
    +Preis/Leistung
    +Waterproof
    +3S Lipo fähig
    +4x4

    Kontra:
    -nur Antriebsstrang kugelgelagert
    -Marke/Qualität/Verarbeitung?
    -keine Tuningteile (wie z.B. bei Traxxas)

    2. Traxxas Stampede VXL (2WD)
    http://traxxas.com/products/models/electric/3607stampedevxl2012

    Pro:
    +Traxxas/Qualität
    +Waterpoof
    +3S Lipo fähig
    +Ersatz/Tuningteile

    Kontra:
    -nur 2WD


    3. Kyohso Rage Ve

    http://www.kyosho.de/?page=shop/flypage&product_id=25340&category_id=49a7cb46de671d38a6d8d008cded3c31&ps_session=tm9rhlt6iec5v48h498hilaja5&mod_title=product&setlang=deu

    Pro:

    +bisher immer zufrieden mit Kyosho Produkten
    +Team Orion BL Set Waterproof
    +komplett kugelgelagert


    Kontra:

    -kein wirkliches Monster
    -nur 2S-Lipo möglich



    Ich bin gespannt auf eure Kommentare und bedanke mich schonmal vorab !

    Very Happy Cool

    Liebe Grüße

    StreetCore
    _________________
    Tamiya TT01 HPI Mitsubishi Lancer EVO X Drifter -verkauft-
    Kyosho Sandmaster BL Umbau -verkauft-
    Kyosho DBX VE 2.0 -verkauft-
    Axial SCX10 Jeep Wrangler Rubicon
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 18:20    Titel:
    Pack noch nen 50er auf dein Budget mit drauf und hol dir nen MT4 G3 von Thunder Tiger soll richtig stabil sein (Fahren hier auch ne Menge wenn ich mich recht entsinne)
    Kann sogar 4S-6S und ist auch glei Maßstab 1:8 also glei ne Ecke größer und Bashtauglicher.

    Pro:

    + Haltbarkeit
    + Komplett Kugelgelagert
    + Sehr Agil für nen MT
    + Rollt fast nie über die Seite
    + Brushless
    + Wasserdicht

    Kontra:

    Kennt wer welche???

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 10:48    Titel:
    Ich würde mich auch nach was im 1:8er Bereich umsehen. Gerade fürs Bashen sind große Räder und lange Federwege gut. Liegt einfach besser als 1:10.

    Monster macht optisch mehr her. Truggy ist halt agiler und meißt auch wartungsfreundlicher. Fällt auch nicht so schnell um wie ein Monster.

    Wie bei allen Modellen das Wichtigste: ein vernünftiges schnelles Lenkservo. Man glaubt garnicht, wie sehr ein gutes Servo den Spaß am Auto vergrößert. Das solltest du vielleicht in dein Projekt mit einplanen.

    PS sieh auch mal in deinen PNs nach Wink
    Nach oben
    b.brain
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.12.2013
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 12:33    Titel:
    Mad Force!!!
    Benny
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 12:58    Titel:
    Der is aber weit über seinem Budget Wink
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    bennibushido
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.11.2013
    Beiträge: 180
    Wohnort: Loxstedt

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 13:07    Titel:
    Also meines wissens ist der mt4 nicht waterproof aber natürlich ein top basher.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 13:34    Titel:
    oh stimmt denn hab ich mich vertan sry Confused
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 13:50    Titel:
    Invictus bekommt man für unter € 200,- und der soll laut Jang (URC) recht brauchbar sein.

    http://www.youtube.com/watch?v=nNAgXRiJNoo

    Denke Preis / Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

    Was soll den sonst noch ausser dem "Drivetrain" kugelgelager sein???
    Nach oben
    bennibushido
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.11.2013
    Beiträge: 180
    Wohnort: Loxstedt

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 15:23    Titel:
    Er denkt wohl das nur die diffs und die welle gelagert sind. Auf den bilder kann man gut sehen das auch an den achsen kugellager sind.
    Der wagen ist ziemlich interessant und wenn jang das sagt wissen wir ja alle das der wagen durch die hölle gegangen ist:-D
    Nach oben
    bennibushido
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.11.2013
    Beiträge: 180
    Wohnort: Loxstedt

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 15:24    Titel:
    Er denkt wohl das nur die diffs und die welle gelagert sind. Auf den bilder kann man gut sehen das auch an den achsen kugellager sind.
    Der wagen ist ziemlich interessant und wenn jang das sagt wissen wir ja alle das der wagen durch die hölle gegangen ist:-D
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kaufentscheidung Traxxas, Robitronic oder doch lieber Kyosho » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Inferno Neo Diff Upgrade Naotso 3 24.11.2017, 16:36
    Keine neuen Beiträge Kyosho MAD CRUSHER Schlabambascher 3 05.11.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 20:36
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 21:52

    » offroad-CULT:  Impressum