RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kühlung für E-Revo brushless Standardmotor (Castle 2200kv)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kühlung für E-Revo brushless Standardmotor (Castle 2200kv) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 19:27    Titel:
    natürlich, aber ich müsst hald erst schnell n paar Schnappschüsse machen...
    ...aber von was genau?


    hier ein älteres Bild noch mit dem Castlelüfter:
    https://picasaweb.google.com/lh/photo/UktmN5UNJ4LBkB6rMLd1OhRnmm9nSjWdrBTJDspy1Ow?feat=directlink

    Die sinnfreien Stabistangen sind inzwischen wieder abgebaut, ist nur unnötiges Gewicht ohne nutzen.
    Hinten und vorne sind die Tuningwellen drin, die originalen halten auf dauer einfach nicht.

    Montiert ist das 160A Yuki System mit 2150kv Sensored... klingt gut, schenkt sich aber im vergleich zum Mambasystem nicht wirklich was.

    ...die Motorhalteplatte ist Eigenbau, seit ich die habe ist das Phänomen "Ritzel frisst Zahnrad" Geschichte... Wink (Alu ist eben doch nicht alles)
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 20:48    Titel:
    Ja den netten Lüfter Hab ich auch drinn Laughing
    Der is Mega süß und bringt rein garnichts Laughing
    Ja zum Beispiel wie du des angeschlossen hast an den Akku oder über den Regler ??? ?
    Ich hab mir überlegt die Kabel von dem alten Castlelüfter zu nehmen und dann den neuen Lüfter also so einen wie du hast zu verbinden und über den Regler anzusteuern oder wie Mikezeff über eine externe stromquelle zu verbinden doch dann hab ich wieder nen Akku zusätzlich im Auto also Gewicht aber die Idee bind ich super


    mikezeff hat Folgendes geschrieben:
    Ich habe es auch mit einem großen Lüfter gelöst. Dieser wird mit einem kleinen 2s LiPo versorgt.

    Grüße, Michi



    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 21:12    Titel:
    Ich glaub dazu braucht es kein Foto zur Erklärung.
    mein Lüfter ist direkt an den Fahrakkus, also parallel zum Regler angeschlossen.
    Das ganze an 6S darum auch ein 24V Lüfter...

    4S fahren sollte man so nicht und Kürzschlüsse sollte man natürlich vermeiden Wink


    Die Lösung von Mikezeff tut ihren Zeck, find ich aber nicht so ideal mit Zusatzakku... ausser man braucht noch ein "variables Zusatzgewicht" zb. zur Umverteilung des Schwerpunkts.

    Dazu kommt das man mit 2S auch nur Modelbaulüfter betreiben kann, oder einen 5V Standartlüfter "etwas" überdrehen... im Grunde das Selbe wie man direkt vom BEC des Reglers bekommen kann. Dazu brauchts keinen extra Akku.
    Wär für den Lüfter auch besser als direkt 2S Spannung (dazu nicht mal Tiefentladungsüberwacht)


    Ich finde dass schlussendlich die Lösung vom verwendeten Lüfter bzw. dessen Betriebsspannung abhängt.

    Wer auch 4S fährt wird mit meiner Lösung nicht glücklich und braucht einen anderen Lüfter:
    zb. einen günstigen 12V Lüfter, aber mit 4S, also max. 16.8V (4x4.2V) oder sogar 6S benötigt man aber wieder einen Spannungsregler um den Lüfter nicht zu überfordern.
    wer das scheut und nicht nur 6S fahren will, muss einen 5V Lüfter nehmen oder einen mit 7.2V aus dem Modelbau, entsprechend teuer und kurzlebig, dafür passend zum internen Regler BEC Output.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 21:16    Titel:
    Okay ich fahr auch 6s dann muss ich mal bisschen basteln noch hast noch paar Pic's Laughing
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 21:22    Titel:
    Das Thema bzw die Lösung von dir mit dem Zahnausfall gefällt mir auch sehr gut kenn ich zu gut leider aber so wirklich was gefunden hab ich leider nichts könntest da eventuell auch noch bisschen drauf eingehen oder was zeigen Question
    Natürlich nur wenns dir nichts ausmacht
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 21:42    Titel:
    hier:


    den Zahnausfall gibts immer dann, wenn die Kiste zb. nach einem Sprung etwas heftig aufsitzt. Die ori Motorhalteplatte aus Alu flext ein bisschen mit und MAMPF ist ein Zahn ab. Mad
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Bully821
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 03.03.2014
    Beiträge: 277
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 21:49    Titel:
    Cool einfach aus Stahl selber angefertigt gefällt mir gut da muss ich Dan auch mal drüber nachdenken danke für die pics
    _________________
    Mein Fahrzeug


    Traxxas E-Revo Brushless Edition 6s
    Proline Shockwave 3.8"
    RPM Kugelfpannen Grün
    RPM Querlenker Vorne & Hinten
    RPM Lenkhebel Blau
    Alu Pushrods Vorne & Hinten
    Steel Drive Shafts Vorne & Hinten
    Steel Center Drive Shaft
    HPP Germany 17mm Radmitnehmer

    You Tube Name Bully821
    Nach oben
    mikezeff
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.11.2010
    Beiträge: 92

    BeitragVerfasst am: 21.04.2014, 08:15    Titel:
    Zu dem Zusatzakku:

    da ich zwei von den kleinen 1:24 Losi Short Course habe und dazu passend einige 2s und 3s Akkus, habe ich es damals zum Testen so ausprobiert und es dann so gelassen.
    Ich denke nicht das der 2(?) Gramm schwere Akku beim Bolzen über die Felder bei mir eine merkbare schlechtere oder bessere Umverteilung des Schwerpunkts bewirkt.
    Wenn man weiss wie lange man den Lüfter - um auf der sicheren Seite zu sein - laufen lassen kann, braucht es auch keinen LiPo Wächter. Sollte man den Akku tatsächlich tiefenentladen tun die 3€ bei der Materialschlacht auch nicht wirklich weh... Wink
    Beim Lüfter handelt es sich um einen 6 x 6 cm großen Lüfter, 7,2V. Dieser bringt an dem 2s oder 3s Akkus wesentliche mehr Power als der originale Lüfter von Castle oder diese Doppellüfter von zB Integy.
    Da ich ein externes Castle BEC mit 6 V für das TT DS 1015 Servo dran habe müsste ich den Lüfter direkt an einen der Akkus mit dran löten. Da die Akkukabel schon recht dick sind und auf dem Traxxas Stecker auch noch das BEC Kabel mit dran ist, ist es für ein weiteres Kabel ziemlich eng...

    Vielleicht packt mich ja mal wieder die Bastelwut, dann werde ich die Kabel auch fest verlöten. Der elegantere Weg ist es auf jeden Fall....
    Oder noch einen zweiten Lüfter gegenüber der die Luft dann wegsaugt Very Happy ...oder einfach runterritzeln... Wink

    Grüße, Michi
    _________________
    Traxxas E-Maxx @ MMM
    Traxxas E-Revo 1:8 @ 2 x KD Revolver 700-HO
    Traxxas Summit 1:8 @ MMM
    Traxxas Grave Digger
    Carson E-Crasher XL brushless
    Losi Micro 1/24 SCT brushless
    Losi Micro 1/24 Crawler
    HPI Super 5SC Flux
    Nach oben
    tobi005
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.07.2012
    Beiträge: 7
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 11.03.2015, 14:03    Titel:
    Hallo. Ich habe auch Hitzeprobleme mit meinem Revo und nur den Castle Blower drauf.
    Dieser bringt nicht viel und ich möchte auch auf einen Großen umsteigen.
    Ich fahre mit 5s und müsste auch die Akkus direkt abzwacken bzw evtl direkt vom Regler?
    Könnt ihr mir sagen, am besten mit Bilder wie ihr das gemacht habt?
    Ich kann mir das einfach nicht vorstellen.
    Viele Grüße
    Tobi
    _________________
    stolzer Besitzer eines Traxxas Summit!
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 705

    BeitragVerfasst am: 12.03.2015, 12:32    Titel:
    Schau mal nach einem WTF Lüfter. Die Dinger sind richtig gut. Gibts in verschiedenen Größen. Ich verbaue nur noch die. Passen auch in die Castle Blower Gehäuse rein.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Kühlung für E-Revo brushless Standardmotor (Castle 2200kv) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge E Revo Vorderrad dreht falsch herum FranzP 2 01.05.2017, 14:25
    Keine neuen Beiträge E-Revo sinnvolle Basher Hopups Mexor 7 03.04.2017, 11:26
    Keine neuen Beiträge E-Revo Diff Probleme Mexor 27 24.03.2017, 12:13
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum