RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 51, 52, 53  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 362
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 04.06.2015, 21:35    Titel:
    Schick mir mal deine Adresse per pn, dann lasse ich dir mal ein paar Flaschen lecker original Bolten Alt zukommen Laughing Laughing
    (Jetzt aber bitte nicht alle mein Postfach stürmen!)
    Laughing
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 05.06.2015, 00:18    Titel:
    Rolling Eyes Bin ich aus versehen im Brauer-Forum gelandet?

    Jens, die Hopfenkaltschale konntest Du auf den Bildern nicht entdecken denn die war ja schon im Bauch und leere Pullen haben auf der Werkbank nichts zu suchen. Obwohl die Ploppdeckelflasche von dem 1880 Brauhaus in Fritzlar echt toll aussieht.

    Da ich schon ewig kein Alt mehr verkostet habe, nehme ich die Einladung gerne an und biete im Tausch oben genanntes Bierchen an.
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 07.06.2015, 12:44    Titel:
    Und wo hast du nun den Rahmen her ? War mal wieder logisch , wenns ums Bier geht , das alles ander untergeht Laughing Laughing Laughing .
    Übrigens , wenn mich dochmal besuchen solltest , ich habe nur Budweiser .
    Da must dann mit leben Very Happy .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 08.06.2015, 02:12    Titel:
    Hi Jens,

    den Rahmen habe ich aus Rund- und Vierkantstahl zusammen geschweißt. Der war mal für einen Bekannten bestimmt, aber der hat sich dann umentschieden. Twisted Evil Naja egal, nachdem der 1 Jahr an der Wand hing wird er ja jetzt seiner Bestimmung zugeführt.

    Bis denne .......
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    CADManAC
    neu hier



    Anmeldedatum: 10.06.2015
    Beiträge: 1
    Wohnort: Aachen

    BeitragVerfasst am: 10.06.2015, 21:30    Titel: Bobbycarumbau
    Hallo. Ich habe auch einen Mad Force zum Umbau.
    1. Frage: Was hast du mit den Dämpfern gemacht? So krass sind die ja nicht, das der Einfederweg nicht an der Karosse endet.?
    2.Frage: Kannst du den Force mal ohne Karro fotofieren? Ich weiss nicht genau wo ich die Befestigung machen soll, damit er nicht beim ersten Rückenkontakt stirbt....
    Desweiteren würd ich gern wissen, ob ein Unterfahrschutz für das Mittendiff mit der Kette was bringt. Ich würd ihn gern "Panzerfest" machen!
    Da ich 2 habe, hab ich auch mit ner 6x6 oder 8x8 Varinate nachgedacht.
    Info´s und Kontakt gerne willkommen!
    Dank dir für deine Tipps!
    Gruss an alle Off-Roader! Sand ist zum fliegen da!
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 12.06.2015, 01:27    Titel:
    Hi CADManAC
    Sorry, aber die Bilder vom Chassis ohne Karo müßen noch warten.
    Zum einen weil bestimmt genug Bilder hier in dem Bericht zu finden sind und zum anderen bin ich grade mit was anderem beschäftigt.



    Danke an "gleich hebt er ab". Eine Buddel ist schon leer, lecker. Very Happy
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 12.06.2015, 10:57    Titel:
    Wink
    muss auch mal sein Cool
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 705

    BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 11:53    Titel:
    So, dann will ich auch mal was reinschreiben.
    Bin gebraucht an einen neuwertigen Mad Force Roller gekommen. Hat mir auf Anhieb gefallen mit den durchgehenden Achsen. Als er dann da war erst mal Elektrik verbaut. Hobbywing SC8-WP und ein Reedy 2200kV Motor aus einem Rival. Funke kommt mein Liebling, die MT-4 zum Einsatz. Servo hab ich ein DS1015 genommen. Hier der erste Schreck. Die Anlenkung über 12 Millionen Ecken ist ja schrecklich. Das gefiel mir garnicht. Dann der nächste Dorn im Auge, die Mitnehmer. Ein Maß, wo keine meiner Felgen draufpassen. Also bisschen hin und her schaun, hier und da mal was lesen und die Kiste ruhen und die Ideen reifen lassen. Letztendlich kam mir dann die Idee, den Maddy auf spielfreie 4 Rad Lenkung umzubauen. Also kurzerhand Material in den Staaten bestellt (Traxxas Rod Ends, Servohörner und Servobefestigungen). Alurohr, und Gewindestangen im Baumarkt besorgt. Carbonplatte hatte ich noch rumfliegen. Fehlt nur noch ein Servo. Da ich den Summit Umbau eh schon lange vor mir herschob, kam er nun doch dran. Also hier die 2 DS1015 der Lenkung raus und ein 1268er Savöx drauf. Passt. Das fehlende Servo war kostenneutral besorgt. Dann, als alle Teile da waren angefangen die Lenkgestänge und Servohalterungen zu basteln. Nach 2 Tagen soweit alles fertig gehabt.

    Nun hat der Maddy 2 Profile auf der Funke bekommen. Das erste lässt sich per Schalter durch die verschiedenen Lenkmodi durchtippen. Von nur vorne über Allrad- und Hundegang bis zu Hecklenkung alles dabei.

    Profil 2 hab ich mir was besonderes mit ausgedacht. Ich wollte eine aktiv mitlenkende Hinterachse haben. Nun ist der Mischer so eingestellt, dass die Hinterachse auch minimal mit in die Richtung der Vorderräder mitlenkt. Der Kurvenradius wird zwar etwas weiter werden, dich verspreche ich mir davon ein ruhigeres Fahrverhalten davon. Das ganze ist dann noch während der Fahrt direkt mit dem Daumen ab- bzw anzuschalten. Bin ja gespannt, wie sich das Ganze dann fährt.

    Nun noch zur Bereifung. Habe von neueren Mad Force Modellen die Baupläne angesehen. Dort waren stinknormale 17mm Mitnehmer mit verbaut. Also diese günstig bei Ebay ergattert. Passen sogar auf die alten Radachsen die ich verbaut habe. Allerdings könnten diese etwas strammer sitzen. Sie haben doch minimal Spiel. Hat hier evtl wer eine Lösung? Ich weiß auch, dass es für den Summit so einen Mod gibt, denn der hat das selbe Problem. Hab ich aber jetzt auf die Schnelle nicht gefunden. Also wenn wer was weiß, wär echt super.

    Zum Schluß gibts nun noch ein paar Bilder.









    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 13:23    Titel:
    schöner Umbau. Die Revolver Felgen haben mir schon immer gefallen
    _________________
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Mad Force (Semi-Scaler) /Turnigy 1000KV Outrunner
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 23:12    Titel:
    Habe das auch mal versucht mit der 4 Radlenkung . Noch am Nitro , da gibts irgendwo noch einen Bericht zu . Ich konnte auf einem Suppenteller fahren . Das Problem war nur , das der Mady der schon so gerne in Kurven umkippt , da in jeder Kurve rausgeflogen ist . Ich habe das dann schnell verworfen .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 51, 52, 53  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Force wird von O.S hergestellt/Carson specter ?! jenske 4 18.09.2017, 14:40
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Lochabstand Hauptzahnrad Kyosho benötigt. Totto2010 1 12.11.2015, 14:35
    Keine neuen Beiträge Kyosho Ersatzteile? dieselbrother75 7 30.10.2015, 13:13
    Keine neuen Beiträge Kyosho FO-XX VE slipfinger 9 26.10.2015, 21:59

    » offroad-CULT:  Impressum