RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Lenkausschlag schlecht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » Lenkausschlag schlecht » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    jakomarte
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 12.04.2016
    Beiträge: 11
    Wohnort: Niederselters 65618

    BeitragVerfasst am: 29.04.2016, 23:52    Titel: Lenkausschlag schlecht
    Hallo leider habe ich einen sehr schlechten Lenkausschlag.Mechanich lässt sich der Lenker gut bewegen aber mit den Servos nur minimal?!
    Sind da die Servos zu schwach/falsch eingestellt?was kann man denn dagegen machen
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 03:43    Titel:
    was hast dü für eine Funke ?

    An den günstigen Funken ist oft ein Drehregler, womit man den Servoauschlag einstellen kann.
    _________________
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Mad Force (Semi-Scaler) /Turnigy 1000KV Outrunner
    Nach oben
    jakomarte
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 12.04.2016
    Beiträge: 11
    Wohnort: Niederselters 65618

    BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 21:50    Titel:
    Hab eine futaba megatech 2 pl
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 22:08    Titel:
    nochmal von vorne.
    ohne angeschraubten servo is alles in ordnung und sobald du
    das servohorn drauf machst und anschraubst geht so gut wie garnichts?

    du sagst aber nich ob du dann die funke nutzt oder nur die räder mit der hand von rechts nach links drehst.
    desweiteren würde auch hilfreich sein was es für ein auto is.
    weil du von servos sprichst (zwei).
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 686
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 03.05.2016, 14:21    Titel:
    und?
    wie siehts aus?
    geht alles wieder ?
    wenn ja. sag ma wodrann es gelegen hat.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    jakomarte
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 12.04.2016
    Beiträge: 11
    Wohnort: Niederselters 65618

    BeitragVerfasst am: 03.05.2016, 20:26    Titel:
    Ich hab ein Carson Specter. Wenn ich mit der Funke einlenke ohne die Lenkung an dem Servo zu befestigen ist alles ok. wenn ich die Lenkung jedoch befestige ist der lenk Ausschlag sehr gering. Es handelt sich dabei nur um das LenkServo sry hab mich falsch ausgedrückt.Das Problem ist aufgetreten als ich ein neues Servohorn befestigt habe mit dem alten funktioniert es besser .Der Lenkausschlag ist jedoch auch nicht befriedigend?
    mfg
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 04.05.2016, 09:41    Titel:
    Hi

    Ist das neue Servohorn von der Geometrie her anders? Länger, kürzer?
    Hast du darauf geachtet, ein passendes Servohorn zu verbauen?
    Sprich: Stimmen die anzahl Zähne mit der anzahl an Kerbungen vom Servo und Servohorn überein?

    Tritt das Problem auch auf, wenn du den Wagen anhebst? Oder besteht das Problem nur, wenn der Wagen auf dem Boden steht?
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » Lenkausschlag schlecht » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Auto springt sehr schlecht an johannes3 14 11.04.2016, 19:11
    Keine neuen Beiträge Verfügbarkeit ThunderTiger Ersatzteile - immer so schlecht?? RC2D2 7 27.04.2015, 14:53
    Keine neuen Beiträge Servo per Hand bewegen - schlecht? soundmaster 2 28.06.2013, 10:55
    Keine neuen Beiträge Proline Badlands retten (extrem schlecht verklebt) Dannyv 2 11.05.2013, 14:18
    Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. grossmodele gut oder schlecht yannick rc 8 28.09.2010, 20:08

    » offroad-CULT:  Impressum