RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Losi LST XXL2 4WD BL Monster

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Losi LST XXL2 4WD BL Monster » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 13:25    Titel:
    Ja die wabbelige Getriebeabdeckung hat mich auch ein wenig irritiert, aber was mich viel mehr stört ist das das Fahrzeug eigentlich keinen echten Servossaver hat sondern nur diese in den Hörnern integrierten oldschool Saver.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 13:26    Titel:
    das muss ich sagen finde ich gar nicht mal so verkehrt.
    Ob das auf dauer taugen wird, muss man mal sehen.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 13:31    Titel:
    daSilvaRC hat Folgendes geschrieben:
    das muss ich sagen finde ich gar nicht mal so verkehrt.
    Ob das auf dauer taugen wird, muss man mal sehen.


    kannst du das auch begründen?
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 13:32    Titel:
    Klar.

    So sind die Servos einzeln geschützt, bei einem "modernen" Saver würden wenn dann beide sterbe wenn es dennoch irgendwo blockiert, hier nur einer.
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 439

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 13:38    Titel:
    Ich denke mal, das mit den Servosavern wird auch dann interessant, wenn daSilva wie im Vid angekündigt auf einen einzelnen Savöx umbaut (welchen nimmst du? Den 1210?), denn dann muss nur noch einer dieser beiden Saver die gesamten Kräfte aufnehmen und ich bin gespannt, ob er das wuppt. Mit nur einem zentralen Saver wäre das Problem zumindest so nicht möglich.

    Hattet ihr die Ritzelabdeckung eigentlich vor der Fahrt noch mit Tape abgeklebt? Und hast du schon gucken können, ob sie dicht gehalten hat? Gut, viel kann im Park ja nicht wirklich reingekommen sein...
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 13:38    Titel:
    daSilvaRC hat Folgendes geschrieben:
    Klar.

    So sind die Servos einzeln geschützt, bei einem "modernen" Saver würden wenn dann beide sterbe wenn es dennoch irgendwo blockiert, hier nur einer.


    Ist prinzipiell schon ein Argument.

    Design ist halt oldschool einfach vom LST 1 übernommen. Den gibt es doch auch schon ewig Wink

    ich persönlich mag dieses Design halt überhaupt nicht.

    Zumindest scheint es Federn in verschiedener härte dafür zu geben.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 16:51    Titel:
    das savöx 1210 ist natürlich schon nen geiles teil, allerdings grade besetzt da im RC8.2e besetzt, wo ich viel haltekraft benötige.

    aber ich habe noch 2x das sw0231 das hat schonmal 15kg und ist waterproof. Vorerst werde ich nicht umbauen. ich will gucken wie lange die beiden Originalen den Spass mitmachen.

    Den Umbau auf EIN Servo habe aufgrund eben der Problematik des einen savers schnell nach dem Video wieder verworfen.

    https://www.youtube.com/watch?v=IjaEt1fi2iU


    6S Video ist auch online- und ja es tat wirklich weh...
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 20:43    Titel:
    Vorderräder kommen nur noch zum Richtungswechsel auf den Boden 😅
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 23:03    Titel:
    ja, aber auch wirklich nur wenn man das will, der ist da sehr gut steuerbar was die nasenhöhe angeht.

    Haben auch mal das AVC näher begutachtet
    (Wenn wir zu zweit sind läuft die Cam eigentlich immer mit, und ich gucke was an Videos geht)

    https://www.youtube.com/watch?v=mJOreXkA9X4
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.08.2015, 23:17    Titel:
    Drosselt das AVC auch das Gas wenn erforderlich? Scheint fast so oder?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Losi LST XXL2 4WD BL Monster » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Losi TEN-SCTE 3.0 MastaP 0 24.06.2017, 15:01
    Keine neuen Beiträge Losi Strike Setupempfehlung b.brain 3 05.05.2017, 21:03
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 18:31
    Keine neuen Beiträge Losi 8ight-E 2.0 als Wiedereinsteiger Modell? RC Holgi 8 19.12.2016, 16:43

    » offroad-CULT:  Impressum