RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

"Plasti Dip" für Karosserie?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » "Plasti Dip" für Karosserie? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    derAnti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.08.2014
    Beiträge: 141
    Wohnort: Oberösterreich

    BeitragVerfasst am: 09.10.2014, 16:11    Titel: "Plasti Dip" für Karosserie?
    Bin gestern bei meinen Ausflügen durchs Netz über folgendes gestolpert....
    Jemand hat den Body seines slash mit "rubber coating Spray" von innen lackiert...siehe post #2

    http://traxxas.com/forums/showthread.php?8995236-Sl4sh-mt-t4kt1kz

    Hui! ....genialer Gedanke oder? Innen eine gummischicht zu haben,is doch mal was....Steinschläge ade?

    Ist bei amazon unter "plasti Dip" zu finden,was haltet ihr davon?

    Grüße
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.10.2014, 18:49    Titel:
    Die Idee finde ich gut. Dann kannst sogar theroretisch gesehen das Zeug wieder komplett abziehen wenn du mal einen neuen Farbton ausprobieren möchtest.

    Und für den coolen Mattlook dann gleich von aussen plasti dippen Wink
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4512
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 09.10.2014, 20:17    Titel:
    Plastidip wurde doch ursprünglich als Ersatzlack, speziell für KFZ-Felgen entwickelt. Da spricht also wenig dagegen.
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 09.10.2014, 20:21    Titel:
    Außer, dass die Karo schwerer wird. Aber man muss schließlich nicht alle Teile besprühen. Vielleicht reichen z.B. die Radkästen. Je nachdem, um welches Fahrzeug es sich handelt.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    liquiddsl
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.08.2012
    Beiträge: 157
    Wohnort: Hildesheim

    BeitragVerfasst am: 09.10.2014, 21:37    Titel:
    das is ja mal ne feine idee mit dem plasti dip. top!!!
    _________________
    ich bin keine signatur. ich putze hier nur!
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 10.10.2014, 00:47    Titel:
    PlastiDip ist immer gut. Grade bei Lexan, da reißt und blättert nichts ab und es sieht von außen lackiert einfach nur geil aus.

    Bis denne,
    Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    derAnti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.08.2014
    Beiträge: 141
    Wohnort: Oberösterreich

    BeitragVerfasst am: 11.10.2014, 23:20    Titel:
    Ich werd's bei meiner neuen Karo (66er ford) wahrscheinlich zum Einsatz bringen bzw. Mal versuchen...ich freu mich drauf...

    Doch auch von außen? Ob das so gut hält? Also,wenn es sich schon abziehen lässt,wird's nach ein paar Crashs sicher nicht unbeschadet bleiben...hmmm...
    Ich hab's in natura noch nicht gesehn,aber....sieht sicher cool aus...mit matt Effekt?

    Es gibt ja beides.... Einmal für felgen (günstiger) und als flüssiggummi;was ist der Unterschied? Kommt das nicht aufs gleiche raus?
    Nach oben
    derAnti
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.08.2014
    Beiträge: 141
    Wohnort: Oberösterreich

    BeitragVerfasst am: 12.10.2014, 00:10    Titel:
    Wie ich soeben nachgelesen habe,soll plasti Dip von außen gesprayt,nicht der bringer sein;wen wunderts,es geht leicht ab,hätte mich auch gewundert...

    Mein Zugang dazu wäre ohnehin nur das Zeug von innen als Schutz zu lackieren.

    Aber von außen als Style Element?
    Nicht unwichtig für mich,soll mein Truck ja matt schwarz werden....
    Also immer raus mit euren Tipps....ggg

    Wie wärs damit für den matt Effekt...
    Zuerst lexanfarbe,dann ne normalen,matten kfz primer spray ?

    http://www.youtube.com/watch?v=MuToUlGpR0E
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 12.10.2014, 01:28    Titel:
    Also wenn die Lexanhütte außen matt sein soll, geht es auch wenn man die Karo leicht außen strahlt. Hat mal jemand mit einer Parma Karo von mir gemacht. Die Tür, die Motorschutzwand und die fenster wurden vor dem strahlen abgeklebt, deshalb glänzen die.







    Lackiert ist alles von innen.
    Bis denne

    Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen


    Zuletzt bearbeitet von MaddyDaddy am 12.10.2014, 01:30, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 121
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 12.10.2014, 01:30    Titel:
    MaddyDaddy hat Folgendes geschrieben:
    PlastiDip ist immer gut. Grade bei Lexan, da reißt und blättert nichts ab und es sieht von außen lackiert einfach nur geil aus.


    Geh bitte mal ins Detail - von außen lackiert mit PlastiDip? Wird das bei Überschlägen und Kollisionen nicht abgetragen?

    VG, WroDo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » "Plasti Dip" für Karosserie? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23
    Keine neuen Beiträge Empfehlung "Basher" Patrick_KS 46 19.03.2017, 14:51
    Keine neuen Beiträge "Rettet die Foren" soundmaster 30 19.03.2017, 14:29
    Keine neuen Beiträge "3-Nadel-"Vergaser mit einstellbarem Düsenstock ab mc-tech 0 01.06.2016, 11:34
    Keine neuen Beiträge Alternative Karosserie für Jamara/HongNor X2-CR Nitro-Buggy mc-tech 3 29.03.2016, 17:06

    » offroad-CULT:  Impressum