RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

"Rettet die Foren"

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » "Rettet die Foren" » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 13:29    Titel: "Rettet die Foren"
    Hallo zusammen,

    ich war eine Weile nicht sonderlich aktiv im Forum und im Hobby, und mit Erschecken habe ich dann neulich festgestellt, dass es um das OC-Forum (ähnliches beim Indy) nicht gut bestellt ist.

    http://www.offroad-cult.org/Board/forum-defekt-t31243,start,20.html
    Einige Posts beschreiben die Probleme, warum den Foren die Leute davon laufen, und wie mies tw. das Niveau in anderen Medien ist.

    Für mich war und ist das OC sowas wie mein Zuhause, wenn es RC anbelangt. Der Umgangston im Cult war fast immer höflich, und ich habe hier viel gelernt (und trotzdem einiges falsch gemacht...).

    Ich persönlich finde, dass weder FB noch youtube eine Alternative zu den Foren sind. YT ist ggf. eine Ergänzung zum Forum.

    Ich möchte mit dem Fred Lösungen finden, wie wir das Forum wieder stärker beleben können:
    --soweit möglich, in anderen Portalen/soz.Medien Werbung für diese Foren machen: viele Neulinge kennen womöglich das Indy/OC gar nicht
    --statt Wortfetzen in FB zu posten, die Fragen hier/im Indy sauber formulieren --> hier gibt es reichlich Wissen und Erfahrung
    --Aufbauberichte, egal auf welchem Niveau, posten und sich etwas Arbeit machen (ich werde in den nächsten Urlaubstagen die kleinen Verbesserungen in bei meinem Tekno im OC dokumentieren)
    --dass ein Motor oder Regler seziert wurde, ist auch schon ewig her
    --Wechselwirkungen mit Youtube herstellen, z.B. Umbaubericht im Forum dokumentieren, Videos einbinden
    --auf FB für die "Urgesteine" OC und Indy verweisen
    --usw.

    Ich bin neuerdings auf FB nicht mehr aktiv, weil mir klar wurde, was für eine Zeitverschwendung das ist. Da sind mir Foren-Diskussionen als "Zeitvertreib" lieber. Es mag schon sein, dass Drohnen momentan in aller Munde sind, ich meinerseits werde dem 1/8er Elo Truggy nie untreu werden.

    Bitte um weitere Vorschläge, Hinweise usw., danke.
    vg
    flo
    Nach oben
    Wu134
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.07.2012
    Beiträge: 98
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 15:56    Titel:
    Hallo,

    ich glaube es liegt an mehreren Dingen, dass das Forum und andere so leer ist. Als allererstes ist das ganze RC-Hobby außer den Drohnen am Boden. HPI war insolvent und kann immer noch kaum Fahrzeuge und Ersatzteile liefern, andere machen ähnliches durch. Horizon Hobby stellt auf Direktvertrieb um, die Händler nehmen es reihenweise aus dem Sortiment, Thunder Tiger Europe hat einen harten Schnitt gemacht usw. Drei Leute hören mit dem Hobby auf und nur einer kommt nach... die letzten Preiserhöhungen der Hersteller helfen auch nicht wirklich, 300 € für einen brushed-Onroader, 500 € für den HPI Savage XS, 700 € für den E-Revo Brushless usw. Das schreckt Neu-Einsteiger immer mehr ab. Auch auf Ebay merkt man die Flaute, deutlich weniger wie vor 3 - 4 Jahren.

    In Deutschland ist das "RC-Forum" zusammengebrochen, nachdem durch einen Betreiberwechsel für längere Zeit schwere Probleme den Forenbetrieb fast zum Erliegen gebraucht haben. Es hat sich ein Nachfolge-Forum gebildet, das aber eigentlich auch nur vor sich hin dümpelt.

    Ich hoffe außerdem auch, dass der Facebook-Hype nachlässt. Kann es auch kaum nachvollziehen, dass Foren für Facebook-Gruppen verlassen werden. Muss aber auch gestehen, dass ich in einer Vaterra-Gruppe bin und davon schon lange gar nichts mehr gehört habe. Oder eine 1:5er-Onroad-Gruppe, die eine Strecke im Raum Ulm eröffnen wollte. Kleinere Maßstäbe wurden anfangs ignoriert und am Ende ist es im Sand verlaufen, da es ja dann am Ende doch Geld gekostet hätte ...

    Ansonsten bleibt nur das, was du schon geschrieben hast. Mehr Antworten, mehr Themen. Wobei mehr Themen schwierig ist, da es zu allem schon mehr als genügend Antworten gibt.

    Wir bräuchten Nachwuchs, aber der "klebt am Smartphone" fest, die "Alten" verlieren sich zwischen Arbeit, Familie und anderen Dingen, wo das RC-Hobby kaum noch Zeit hat, statt zu finden.

    Gruß
    _________________
    Aktuell: Tamiya TT02 BMW E30 M3, HPI Sprint 2 Skyline R34, Arrma Granite, ECX Barrage

    Vergangenheit: HPI E10 Drift, Wheely King, Micro RS4, Savage XS SS Flux; Vaterra Kemora, V100 Camaro; Traxxas E-Revo 1:16, Mustang 1:16; Kyosho Rage; Tamiya TT02T Sandshaker
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 16:39    Titel:
    Hallo Zusammen,

    der letzte Satz trifft es echt gut:

    Wir bräuchten Nachwuchs, aber der "klebt am Smartphone" fest, die "Alten" verlieren sich zwischen Arbeit, Familie und anderen Dingen, wo das RC-Hobby kaum noch Zeit hat, statt zu finden.

    Ich zähle mich mal zu den alten und habe Familie und natürlich ein paar Hobbys (Laufen, Biken, Wandern und natürlich RC Cars). Bei den RC Cars aktuell mehr Glattbahner. In der Nähe ist ein Club mit Outdoorstrecke und im Winter gibt es Rennen in der Halle. Gut zu erreichen und günstig (Rookie). Für mich reicht das.

    Offroad habe ich ein paar Cars (1:10 und 1:Cool, sind alles Bausätze. Hier kommt aber auch irgendwie nichts neues nach. Wenn Bausätze, alles gute bis sehr gut Wettbewerbsfahrzeuge (Serbent, Xray oder Asso) zu entsprechenden Preisen. Hier muss ich nicht neu kaufen.

    Ansonsten fast alles RTR und das war und wird nie was für mich sein und werden.

    Wenn ich mir einen Bausatz kaufe, wird es wieder ein Glattbahner, denn den kann ich auf einer Strecke fahren.

    Mein "Projekt" im Kopf einen Front Antrieb Buggy zu basteln konnte ich aufgrund Zeitmangel nicht umsetzen, kommt aber vielleicht noch (oder einfach mal machen..)

    Allgemein findet man zu RC Cars wenig neues. Nur die Scaler/Crawler sind sehr aktiv (Rockcrawler Forum), sind meist alte Hasen und machen echt klasse Sachen. Die haben wohl viel Zeit für ihr Hobby oder nehmen sich die Zeit halt. Das Feedback in den einzelnen Threads ist sehr beachtlich und das motiviert die einzelnen. Das fehlt im OC leider (war früher besser).

    Aber nicht jammern, wir müssen es wollen und tun, ansonsten bleibt es wie es ist....

    In diesem Sinne, holt die Truggys und Buggys raus und bashed und bastelt das der Dreck (und die Teile fliegen). Wenn was kaputt geht hab man ja ein "Problem" zum posten...

    Cool Laughing
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 12:15    Titel:
    Eigendlich ist ja schon fast alles gesagt.

    Es liegt nun an jedem Nutzer weiter fleißig Bauberichte zu schreiben, Bilder hochzuladen und manchmal länger an dem verfassen eines Berichtes zu sitzen als an der Reparatur oder dem Umbau selbst.

    Das allergrößte Problem sehe ich bei den jüngeren, aber auch bei den Eltern der Smartphone Jugend, die verblödete Like-Geilheit.

    Aber ich muß mich auch an meine eigene, recht große und krumme, Nase fassen denn seit ich mich größtenteils mit Scalern beschäftige bin ich fast ausschließlich im Rockcrawler-Forum unterwegs.
    Mein Hobbybeginn hatte ich hier im Offroad-Cult und das Forum habe ich auch wegen dem Umgang miteinander geliebt.
    Im RC Independent habe ich nach kurzer Zeit nichts mehr geschrieben denn der dort herrschende, teilweise arrogante, Tonfall gefiel mir überhaupt nicht. Wenn auf Anfängerfragen eine 2 Wort Antwort ala "SuFu nutzen" kommt macht das nicht wirklich Mut noch weitere Fragen zu stellen.
    Sowas gabs hier in diesem Forum nicht.

    Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 15:01    Titel:
    Hallo zusammen,

    ja, die Gründe wurden ja genannt, auch in anderen Diskussionen z.B. zu den Herstellern, die dicht machen.

    Die Frage ist, wie können wir das Forum attraktiver machen? Wäre z.B. ein Danke-Button, den es in anderen Foren schon lange gibt (u. nix mit FB zu tun hätte), und auch schon mal vorgeschlagen wurde?
    Wie könnte man Werbung für OC machen?
    Wenn die Zeiten sich ändern, und das ist ja so, dann müsste der OC auch "mit der Zeit gehen", was auch immer das bedeuten kann.

    Wäre eine Abteilung für Crawler sinnvoll? Es gibt wohl einige RC'ler, die auf Crawler umgestiegen sind bzw. dort auch aktiv sind.
    Der OC hat meiner Meinung irgendwie"Tradition" im Elo-Bereich, weswegen das passen könnte.

    Ein "Auftritt" in sozialen Medien wie FB wäre gut für die Verbreitung und den Bekanntheitsgrad von Offroad-Cult, "...RC-verrückt seit 1984" oder so... keine Ahnung, habs mit dem FB-Gedöns nicht so. Irgendwie müssen wir doch die Kundschaft anlocken. Wenn wir jetzt mit einer "Offensive" starten, wären wir zum Frühsommer gut dabei.

    Naja egal, sind ja nur Vorschläge.
    vg
    flo
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 447

    BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 16:01    Titel:
    Ich denke, viel wäre schon damit getan, wenn die etwas alteingesesseneren hier gute Präsenz zeigen,
    z.B. die Neuankömmlinge begrüßen und ihre Fragen beantworten, laufende Projekte begleiten
    mit ihrem Know-How und einfach vereint dafür sorgen, dass das Forum keinen verwaisten Eindruck hinterlässt.

    Jetzt quasi in Konkurrenz zum Rockcrawler-Forum zu treten wäre meiner Meinung nach eher kontraproduktiv.
    Dort ist zu dem Thema massig Wissen vorhanden (und in der Summe vermutlich mehr als hier), da es dort eben vor Spezialisten wimmelt.
    Ich gönne es ihnen gerne.

    Es ist aber schon sehr ärgerlich, dass sich auf der Herstellerseite so eine miese Entwicklung vollzogen hat.
    Das hat eben auch zur Folge, dass es herzlich wenig Neues zu berichten gibt, was dann zu einer Art Dauerflaute führt.

    Aber hier etwas Leben hinein zu bringen, das liegt einzig bei uns. Ein lebendiges Forum hat immer auch Zulauf; ein totes verständlicherweise nicht wirklich.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 01:22    Titel:
    Werde versuchen mich in Zukunft auch wieder mehr mit dem Forum zu beschäftigen und wieder den einen oder anderen Bericht schreiben.
    Nach oben
    DerSchattenlose
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 15.03.2016
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 12:32    Titel:
    Hi

    Bin bis jetzt hauptsächlich stiller mitleser gewesen aber es stimmt alles was bis jetzt geschrieben wurde.

    Ein Forum ist und bleibt ein Forum...
    Übersichtlich, allesamt freundlich und man bekommt Antworten auf Fragen mit denen man was anfangen kann.

    Foren dürfen nicht aussterben! Wink
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 101

    BeitragVerfasst am: 30.03.2017, 22:01    Titel:
    florianz hat Folgendes geschrieben:
    Wie könnte man Werbung für OC machen?flo


    Werbung ginge recht einfach.
    FB Gruppe erstellen. "Hilfe Tips und Tricks für Rc Cars / Powered by offroad-cult.org"
    So oder so ähnlich dann.

    Schaut euch Facebook, Youtube usw mal an.
    Die sind frisch, bunt, man sieht das es lebt.
    Ein Forum wirkt da wie ein Blatt Papier und ein Lami Füller....
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 447

    BeitragVerfasst am: 30.03.2017, 22:55    Titel:
    Lieber ein Blatt Papier mit Lami Füller, dafür aber etwas mehr nachdenken, bevor ich schreibe Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » "Rettet die Foren" » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23
    Keine neuen Beiträge Empfehlung "Basher" Patrick_KS 46 19.03.2017, 13:51
    Keine neuen Beiträge "3-Nadel-"Vergaser mit einstellbarem Düsenstock ab mc-tech 0 01.06.2016, 10:34
    Keine neuen Beiträge "Aluminium Steering Set" für MT4G3 Coma 4 11.09.2015, 07:58
    Keine neuen Beiträge Lipo-Heizkoffer "Budget"... florianz 10 01.06.2015, 20:52

    » offroad-CULT:  Impressum