RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Radicator, Smacker, Major, General, Ranger, Carbon Fighter..

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Radicator, Smacker, Major, General, Ranger, Carbon Fighter.. » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    oeffi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 39

    BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 01:09    Titel: Radicator, Smacker, Major, General, Ranger, Carbon Fighter..
    Hallo Zusammen,
    nachdem der Smacker Thread schon etwas älter und in Vergessenheit geraten ist möchte ich hiermit einen neuen Thread zu diesem immernoch aktuellen Chassi starten. Ich hoffe das ist ok.

    Das Auto läuft bei folgenden Herstellern unter diesen Namen (teilweise verschiedene Ausstattungen und Karos etc.):

    Graupner: Radicator

    Ansmann: Smacker

    Jamara: Major, Lightray, General

    Reely: Ranger, Carbon Fighter



    Da z.B. Graupner den Radicator neu aufgelegt hat (abgespeckte Version), Jamara das Modell neu aufgelegt hat als Lightray (brushed) und General (brushless) und Reely es noch laufen hat als Carbon Fighter, finde ich das dies ein eigenen Thread verdient!

    Alle Hersteller haben sich mittlerweile jeweils in eine andere Richtung entwickelt.

    Graupner hat ein einfacheres Modell (z.B. kein einstellbares Lenkgestänge mehr) aufgelegt,
    Jamara hat ihn eher weiterentwickelt (neue Dämpferbrücken hinten und vorne, mit neuer, besser sitzenden Karo) und
    Reely hat ihm ein Überrollbügel verpasst mit offener Karo (jetzt fällt noch mehr Dreck rein Rolling Eyes )

    Ich persönlich fahre ihn als Graupner Radicator, habe aber mittlerweile auch viele Jamara-Teile verbaut.

    Sicherlich ist er kein Wettbewerbsbuggy, aber wenn man erstmal die größten Schwachstellen beseitigt hat fährt er sich sehr gut und ist so robust wie ich kein zweites Modell im Offroad-Bereich kenne (gut ich bin kein Vollprofi, aber ich habe doch einiges an Erfahrung mit Tamiya und Traxxas) !

    Das größte Problem schien immer das offene HZ/Ritzel zu sein, seit kurzem gibt es hierfür aber eine günstige ( je nach Händler 6-9€) Lösung! Eine Getriebeabdeckung von Jamara ( Best.Nr. 505148 ) die das HZ und das Ritzel ich schätze mal um ca 95 % abdichtet und in 3 Minuten montiert ist, ich glaube es besteht aus Lexan.

    Da es also laufende und neue Versionen dieses Chassis gibt wollte ich dem mit einem eigenen Thread gerecht werden.
    Also alle Fragen und Neuerungen zu diesen Modellen hier rein, ich kann sicherlich auch manchem helfen der dazu Fragen hat.

    Viele Grüße

    Thomas
    _________________
    Fuhrpark:
    4 WD Truggy Jamara Cocoon auf BL umgerüstet
    4 WD Buggy Graupner Radicator auf BL umgerüstet
    2 WD Buggy Tamiya DT-02 Desert Gator BL

    R.I.P. Traxxas Stampede 4x4 BL


    Zuletzt bearbeitet von oeffi am 06.04.2012, 01:14, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    oeffi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 39

    BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 22:08    Titel:
    Ich hab die neue Getriebeabdeckung von Jamara jetzt ein paar Tage getestet und habe nach meiner ersten Fahrt noch 2 kleine Stücke Klebeband a ca 2 cm x 0,5 cm angebracht, jetzt ist das Ding wirklich dicht!!!!

    Keine Schlitze mehr ins Chassi fräsen, keine Holz, Karton, Draht etc Abdeckungen basteln!

    Damit kann die m.E. größte Schwachstelle dieses Modells in ein paar Minuten behoben werden!


    Die zweite große Schwachstelle ist in meinen Augen die äusserst schlecht sitzende Karo. Die Räder bleiben bei vollem Lenkauschlag gerne mal an der Karo hängen und das Chassis wird auch mehr schlecht als recht abgedichtet.
    Wenn man sich aber die Karo des neuen Jamara General/Lightray als Ersatzteil kauft (lackiert aber nicht ausgeschnitten) kann man diese fast perfekt anpassen. Dazu müssen nichtmal die neuen Dämpferbrücken der Jamara-Modelle verbaut werden, es gehen auch die herkömmlichen Dämpferbrücken (Radicator, Ranger, Major, Smacker) wenn man die Haltepunkte der Karo etwas anpasst beim Lochstechen.

    Ich hoffe hier fährt überhaupt jemand eines dieser Modelle und ich kann ihm damit vielleicht helfen.

    Gruß

    Thomas
    _________________
    Fuhrpark:
    4 WD Truggy Jamara Cocoon auf BL umgerüstet
    4 WD Buggy Graupner Radicator auf BL umgerüstet
    2 WD Buggy Tamiya DT-02 Desert Gator BL

    R.I.P. Traxxas Stampede 4x4 BL
    Nach oben
    oeffi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 39

    BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 00:30    Titel:
    Ich hätte da mal eine Frage, im Smacker Thread wird darüber gesprochen das das Ritzel (24 Zähne) zu groß ist, ich fahr den Radicator gerade mit dem Brushless-Set von Reely (Motor mit 3650 KV und 11 Turns), ich hab nicht das Gefühl das unten raus Leistung fehlt. Sollte ich trotzdem runterritzeln? Ich fahre mit 2 S Lipo (3500er Team Orion) und LRP Hyperpack 4000er NimH. Weder Regler noch Motor werden mehr als handwarm, auch nicht auf Gras!

    Ausserdem würde mich interessieren wie ihr das mit der Schmierung zwischen Ritzel (Metall, sieht aus wie Messing) und HZ (Plastik) macht?
    Ich hab immer mein allzweck Schmierfett (Baumarkteigenmarke Kugellagerfett) benutzt, aber logischerweise hängt nach kurzer Zeit das ganze Fett an der Getriebeabdeckung und nicht mehr am Ritzel/HZ. Gibts da was spezielles?

    Gruß

    Thomas
    _________________
    Fuhrpark:
    4 WD Truggy Jamara Cocoon auf BL umgerüstet
    4 WD Buggy Graupner Radicator auf BL umgerüstet
    2 WD Buggy Tamiya DT-02 Desert Gator BL

    R.I.P. Traxxas Stampede 4x4 BL
    Nach oben
    Canneloni
    Moderator



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 3030
    Wohnort: München, Bayern

    BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 08:26    Titel:
    Jou gibts ;D

    Alles was notlauf eigenschaften haben Very Happy (zB Molykote Fett - welches sich zwar nachm gasstoß genauso an der abdeckung verteilt aber auf den Zahnrädern bleibt eine schicht sulfate? die trockenschmier eigenschaften besitzen.

    Ich habe aber noch NIE meine hz/ritzel kombi gefettet, egal bei welchem Modell.

    Zu deiner Anderen frage, soweit ich weiß wurd der Smacker im testthread jaauch mim brushed gefahren, da kann schon sein das der 24ger zu hoch war. Wenn du kein Leistungsloch empfindest un das Ding handwarm bleibt nach einem Akku würd ich erstmal nix ändern Very Happy
    _________________
    http://www.woodland-events.com

    DER Neue Ort um zu Erfahren wo Weltweit Paintball Woodland/Scenario/milsim Events stadtfinden.

    Auf wunsch auf Hexadezimal geändert:
    44 69 65 20 41 6e 74 77 6f 72 74 20 6c 61 75 74 65 74 20 34 32 21
    Nach oben
    oeffi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 39

    BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 20:44    Titel:
    Danke für deine Antwort, dann werd ich das Fett einfach mal weglassen. Ich kannte das mit dem Ritzel fetten halt vom Dt-02, da stehts so in der Bauanleitung und ich dachte das gilt dann für alle Ritzel. Man lernt nie aus Wink
    _________________
    Fuhrpark:
    4 WD Truggy Jamara Cocoon auf BL umgerüstet
    4 WD Buggy Graupner Radicator auf BL umgerüstet
    2 WD Buggy Tamiya DT-02 Desert Gator BL

    R.I.P. Traxxas Stampede 4x4 BL
    Nach oben
    Canneloni
    Moderator



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 3030
    Wohnort: München, Bayern

    BeitragVerfasst am: 10.03.2012, 15:04    Titel:
    Btw. ich glaub ja ned daran das die Ritzelqualität besser geworden ist.
    Aber ich hab eine frage dazu an dich Very Happy

    Ist bei dem Aktuellen Modell immer noch dieser 2Teilige Motorhalter Verbaut wo man ein sehr langes Ritzel braucht oder haben sie das schon geändert?

    Kannst ja mal ein Foto machen Wink
    _________________
    http://www.woodland-events.com

    DER Neue Ort um zu Erfahren wo Weltweit Paintball Woodland/Scenario/milsim Events stadtfinden.

    Auf wunsch auf Hexadezimal geändert:
    44 69 65 20 41 6e 74 77 6f 72 74 20 6c 61 75 74 65 74 20 34 32 21
    Nach oben
    oeffi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 39

    BeitragVerfasst am: 10.03.2012, 20:19    Titel:
    Hmm, zweiteilig ist der Motorhalter eigentlich nicht, aber ich schau mal das ich die Tage ein Bild mache und hier einstelle!
    _________________
    Fuhrpark:
    4 WD Truggy Jamara Cocoon auf BL umgerüstet
    4 WD Buggy Graupner Radicator auf BL umgerüstet
    2 WD Buggy Tamiya DT-02 Desert Gator BL

    R.I.P. Traxxas Stampede 4x4 BL
    Nach oben
    oeffi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 39

    BeitragVerfasst am: 06.04.2012, 01:08    Titel:
    Foto kommt noch Canneloni Wink

    Ich möchte zu dem Chassi noch ein kurzes Update machen, folgende Modelle basieren auch auf diesem vielseitigen Buggy:

    Zusätzlich zu den oben bereits genannten Modellen,

    Graupner: Radicator

    Ansmann: Smacker

    Jamara: Major, Lightray, General

    Reely: Ranger, Carbon Fighter





    Arrow kommen noch diese Modelle dazu:



    Buggy:

    Jamara BL (BL) und Liquid (brushed)

    Truggy:

    Graupner Baja Elektro Truggy (brushed)
    Jamara Cocoon (brushed) und Toxic (BL)
    Reely Blaze (brushed und BL?)

    MT:

    Jamara Tiger (brushed) und Lipon (brushless)
    Reely Titan (brushed und BL?)




    Somit basieren auf diesem Chassi 16 Modelle von 4 verschiedenen Herstellern! Das Chassi müsste von mindestens 2008 sein, wird aber immernoch gebaut und von Jamara und teilweise Reely immernoch ausgebaut/geändert/weiterentwickelt.

    Leider ist die Überschriftenleiste zu kurz um alle Modelle aufzunehmen Laughing

    Gruß

    Thomas

    PS: Kann jemand sagen wann und von welchem Hersteller dieses Chasis überhaupt entwickelt wurde? Hab im Netzt die Bezeichnung Arrow 6061-T6-Chassis gefunden ?!?!
    _________________
    Fuhrpark:
    4 WD Truggy Jamara Cocoon auf BL umgerüstet
    4 WD Buggy Graupner Radicator auf BL umgerüstet
    2 WD Buggy Tamiya DT-02 Desert Gator BL

    R.I.P. Traxxas Stampede 4x4 BL
    Nach oben
    mr. pompadour
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 29.12.2008
    Beiträge: 195
    Wohnort: konstanz

    BeitragVerfasst am: 06.04.2012, 09:56    Titel:
    6061-T6 ist die bezeichnung vom für das chassis verwendeten alu!
    _________________
    HB lightning stadium sport (bald brushless)
    slash 4x4 fully rpm tuned
    e-firestorm+genius90+dr.speed12t
    carson specter+LRP Z21.R spec.3
    axial xr10 powerd by holmes
    Nach oben
    oeffi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 39

    BeitragVerfasst am: 06.04.2012, 20:22    Titel:
    Ah ok! Hatte das mal gegoogelt und bin bei ganz anderen Chassis gelandet, jetzt ist mir klar warum Laughing
    _________________
    Fuhrpark:
    4 WD Truggy Jamara Cocoon auf BL umgerüstet
    4 WD Buggy Graupner Radicator auf BL umgerüstet
    2 WD Buggy Tamiya DT-02 Desert Gator BL

    R.I.P. Traxxas Stampede 4x4 BL
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Radicator, Smacker, Major, General, Ranger, Carbon Fighter.. » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT-03 Fighter Buggy b.brain 6 10.02.2017, 15:48
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15

    » offroad-CULT:  Impressum