RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Rex-x mit Brushless Power

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Rex-x mit Brushless Power » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    TheLime
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.08.2008
    Beiträge: 409
    Wohnort: 86391 Stadtbergen

    BeitragVerfasst am: 06.01.2012, 03:20    Titel:
    @eav
    Da geht nix ab, der Link funktioniert nämlich nicht...

    Ansonsten:
    schöner Umbau, gefällt mir gut. Den Motorhalter von Ron kann ich empfehlen, habe ihn selbst im Mammut verbaut...
    _________________
    D.T.N.T.R. @ GM Genius 50 & Leopard Hobby LBA 3650/9T
    Mammoth @ XERUN 150A & Leopard Hobby 4074
    Nach oben
    meffken
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 18.10.2011
    Beiträge: 17
    Wohnort: Elze, 30900 Wedemark

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 00:20    Titel:
    @Eav: Nettes Video! Meiner geht natürlich ähnlich (wir haben ja schließlich fast die selben Komponenten Smile )

    @TheLime: Danke für die Blumen Smile .Ja die sehen auch echt super aus! Allerdings werde ich meinen Motorhalter wohl doch erst mal behalten, er hält ja schon ein paar Akkusätze lang Wink .

    Die Akkuhalter sind soweit fast fertig. Wenn sie komplett fertig sind werde ich mal aktualisieren.
    _________________
    Don't touch a running system! Wink
    Nach oben
    meffken
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 18.10.2011
    Beiträge: 17
    Wohnort: Elze, 30900 Wedemark

    BeitragVerfasst am: 17.01.2012, 22:53    Titel:
    Die Akkuhalter sind jetzt fertig und die Gewichtsverteilung fühlt sich so weit ziemlich ausgeglichen an Smile . Jetzt wird es nur wieder Zeit, dass das Wetter besser wird Rolling Eyes . Eine Testfahrt konnte ich schon mal machen als es einigermaßen trocken war.
    Jetzt folgt was zum anschauen Very Happy (leider etwas unscharf ... )







    Naa?! Wird es wieder Zeit für Fliesendiskussionen? Laughing
    _________________
    Don't touch a running system! Wink
    Nach oben
    Eav
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 28.04.2011
    Beiträge: 136

    BeitragVerfasst am: 19.01.2012, 13:14    Titel:
    Schön!

    stellst du deinen mit Akkus mal auf die Wage?

    Ich komm fast auf 5 Kilo Shocked


    Die leds sind ja echt scharf!
    Kannst du nicht die Receiverbox noch montieren, nicht das er Empänger nass wird Cool


    Grüße

    Eav
    Nach oben
    meffken
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 18.10.2011
    Beiträge: 17
    Wohnort: Elze, 30900 Wedemark

    BeitragVerfasst am: 19.01.2012, 22:31    Titel:
    Mit dem Wiegen muss ich mal schauen, wir haben keine Körperwaage Laughing (Aber mein Vater müsste noch ne Küchenwaage in der Werkstatt haben). So geschätzt müsste meiner auch an die 5 Kilo kommen Sad .
    Die Empfängerbox hatte ich schon mal drin, habe sie aber rausgenommen weil mir das zu kompliziert war den Empfänger da reinzufriemeln und ich ihn eher dippe bevor ich ihn in so eine (für mich) unpraktische Box stecke Wink .

    Achso die Led's hab ich ja völlig vergessen zu erwähnen Embarassed . Naja scharf finde ich sie nicht, eher hell Razz Very Happy .
    _________________
    Don't touch a running system! Wink
    Nach oben
    razer71
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.03.2012
    Beiträge: 35
    Wohnort: Raum Ludwigsburg

    BeitragVerfasst am: 16.10.2014, 12:50    Titel:
    hallo ,

    @meffken

    da man so wenig über diesen Buggy im Netz findet,
    möchte ich mir den REx-x Brushless vom C...

    Meine Frage ist ,wie ist der Wagen von der Stabilität her ,welche Schäden hast du bis jetzt gehabt ?
    Nach oben
    elb
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 26.12.2007
    Beiträge: 19
    Wohnort: Saarbrücken

    BeitragVerfasst am: 10.11.2014, 13:22    Titel:
    Die Buggys sind recht stabil, habe 2 Stueck als BL Umbau seit mehreren Jahren in Gebrauch, bin zufrieden, ausser Einschlagschaeden hab ich nix kaputtbekommen. Die Diffs leiden erst wenn man groessere Raeder verwendet.
    _________________
    man gönnt sich ja sonst nichts

    beste Grüße elb
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 19.11.2014, 02:53    Titel:
    Meinte, die vordere Chassisstrebe wäre am Selbigen angebracht,
    kann man aber ohne großen Aufwand ändern.

    Vorteil; Regler sitzt auf der Centerdiff-Platte, Motor würde um 180 Grad nach Vorne wandern. Nebenbei kein Kabelchaos.
    So schauts zumindest am GV Truggy (bzw. "Reely) aus.
    _________________
    1:8 Kyosho Dash, geschraubt 1976, 21er Enya|
    1:8 FS-Desert Truck BL|
    1:8 GV Leopard, SH 21.XB Pro
    Wettbewerb; TeamC T8te/T8t, SH 21.XB Pro.
    TeamC T8/T8e Buggy, Axial 21RR-1
    Servos; PowerHD|RC:Sanwa| Regler: Hobbywing Xerun.
    GRP/Proline/ Vtek Reifensätze.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Rex-x mit Brushless Power » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 19:52
    Keine neuen Beiträge FG Leopard Brushless othello 44 02.10.2016, 13:57
    Keine neuen Beiträge Monstertronic Brushless Regler mit Failsafe Problem Mad Beast BL 6 27.09.2016, 20:37
    Keine neuen Beiträge Brushless Motor stottert im Leerlauf ohne Last Mad Beast BL 5 14.09.2016, 20:13

    » offroad-CULT:  Impressum